News Apple: Provider wollten SMS nicht durch iMessage ersetzen

luckysh0t

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.334
#2
Und dann kam Whatsapp - man sieht, der Plan der Betreiber hat gut funktioniert.
 

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.939
#4
Hochinteressante Details.

Apple hat das Vorhaben einfach zu früh veröffentlicht. Heute schreit in DE kein Provider mehr nach den Einnahmen. Da WhatsApp nun der Ersatz wurde, brauchen zumindest die Nutzer keinen plattformübergreifenden Standard mehr.
 
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
93
#5
Warum sollten die denn das "Abfallprodukt" SMS jemand anderem überlassen? Solange es Umsatz ohne viel Kosten bringt, wäre das doch dumm und vor allem weil SMS ein Standard ist.
Das ist das gleiche Problem wie mit Google Pay, Apple Pay,.... Da wollen die Banken und Kreditkartenunternehmen sich auch nicht die Transaktionsumsätze nicht entgehen lassen. Wobei Google Pay mit Paypal das eleganter löst.
 

Deisi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
480
#6
Ob sich iMessage auf Android etabliert hätte kann ich mir kaum vorstellen. Google hats auch schon öfters mit neuen Messengers versucht, die sich nie wirklich durchgesetzt haben.
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.474
#7
Gibt es eigentlich eine News zu Providern, die einen nicht motiviert irgendwann mit Fackeln und Mistgabeln vor den Zentralen zu stehen?
Oder wie es Douglas Adams gesagt hat: "ein Rudel hirnloser Irrer, die als erste an die Wand gestellt wurden, als die Revolution kam"
 

luckysh0t

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.334
#8
Ob sich iMessage auf Android etabliert hätte kann ich mir kaum vorstellen. Google hats auch schon öfters mit neuen Messengers versucht, die sich nie wirklich durchgesetzt haben.

Wenn man bedenkt das iMessage sowohl SMS als auch IM ist, könnte ich mir das gut vorstellen.
Hätte es das gegeben, als ich noch Androidnutzer war, hätte ich zumindest mal ein Blick darauf geworfen, da ich einige iPhonenutzer im Freundeskreis habe/hatte.

Dann hätten Sie es aber gleich komplett Plattformübergreifend anbieten müssen - also PC, Mac etc.
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.221
#9
Hätte man sich einfach mit Google und evtl MS zusammengetan und einen gemeinsamen Standard entwickelt, hätte man die Carrier schlicht ausgebootet. Man hätte das Protokoll halt nicht iMessage sondern eventuell einfach Messages o.ä. genannt. Eine Messages App nativ in die Nachrichten integriert um von jedem Gerät aus an Android, iOS und Win10 zu schreiben.

Dann kam der Whatsapp durchbruch. Chance vertan, sprach der Hahn.
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.221
#13
Wer sagt denn, dass die iMessage der beste, plattformübergreifende Ersatz gewesen wäre?

Von der Sturheit der Provider mal abgesehen.
Darum gehts doch garnicht. Man hätte sich mit den anderen Playern aka Google und Microsoft einfach auf einen gemeinsamen Standard geeinigt / entwickelt. Funktioniert ja bei USB, IPv4/6, HTTP, E-Mail und hunderten anderer Standards ebenfalls.

Hier gehts nicht um besser oder schlechter. Sondern schlicht ein gemeinsames Protokoll. Und das wäre mit Sicherheit kein Hexenwerk gewesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

luckysh0t

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.334
#14

Deleo

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.400
#15
Jetzt wäre die Gelegenheit bis 2019 eine App anzubieten.
Ich muss auch mal sehen was ich als Ersatz nehme, ich denke ich werde bei bei IMassage bleiben und nur WhatsApp runterschmeißen, alle anderen außerhalb IOS müssen mir dann halt eine SMS Senden.
 
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.386
#17
Ein neuer Standard, der die antiquierte SMS im Jahr 2011 ersetzte, wäre anhand der manigfaltigen, zu diesem Zeitpunkt bereits fest etablierten Alternativen, kaum von breitem Nutzen gewesen. Folglich wäre iMessage ohnehin das geblieben, was es zuvorderst war und ist: Ein Nischenprodukt ohne Relevanz für das Gesamtbild.
 
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
216
#18
Jetzt wäre die Gelegenheit bis 2019 eine App anzubieten.
Ich muss auch mal sehen was ich als Ersatz nehme, ich denke ich werde bei bei IMassage bleiben und nur WhatsApp runterschmeißen, alle anderen außerhalb IOS müssen mir dann halt eine SMS Senden.
Ich bereite gerade alles für den Wechsel auf Threema vor. Ich finde es klasse, dass man die App auch auf Tablets benutzen kann und sie nicht an eine Rufnummer gebunden ist.
 
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
868
#19
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
187
#20
Einer der Hauptgründe warum ich noch ein iPhone habe ist iMessage.
Ich wünsche mir seit Jahren eine echte Alternative aber da gibts nichts und es ist bisher auch nichts in Aussicht.
 
Top