Arctic Cooling Accelero XTREME GTX pro passt nicht auf EVGA GTX 285

mastermc51

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
620
Hallo Leute!

jetzt muss ich mal dringend eine Frage los werden.
Ich habe mir für meine EVGA GTX 285 einen Arctic Cooling Accelero XTREME GTX pro Kühler gekauft.

Problem 1:

Das Board Layout passt aber nicht zu der Beschreibung !!!
Habe mir das Manual von Arctic Cooling für die GTX 285 runter geladen und
es ist das Gleiche wie das mitgelieferte.
Ich kann aber bei dem geänderten Board Layout nur den NVIVO2 Chip (wenn die Schreiben da sind siehe Problem 2) montieren, die RAM Kühler und den für den Grafikchip.
Die Spannungswandlerkühler kann ich nicht montieren, weil die nicht passen,
bzw. die Kühlkörper sogar zu hoch sind und ich den großen Grafikchipkühler
gar nicht montieren kann.
Kann man das Teil auch OHNE die Spannungswandler Kühlkörper betreiben oder
rauchen die ab ?
Warum passt das nicht bei der EVGA, die ist doch normaler Weise auch Standard-Nvidia-Layout ???
Evtl. mal EVAG konsultieren? die haben ja ne Hotline in Deutschland,
Bei Artic Cooling hab ich keine Tel. für Deutschland gefunden.....

Problem 2:
Bei der Montage bin ich zum einen über fehlende 2,5mm Schrauben gestoßen, die aber lt. Beschreibung drin sein sollen. Es waren statt 4x 2mm und 4x 2,5 mm leider 8x 2,0 mm drin.
Die sind für den extra "mini" Kühlkörper für den NVIVO2 Chip.
Woher bekomm ich dir, von Arctic Cooling direkt ?

So mußte ich den Originalkühler erst mal wieder montieren.
So weit läuft das Teil ja wieder, aber der "Fön" soll ja raus und ein leiser Kühler drauf.

Wäre nett, wenn jemand schon mal das Problem hatte, oder Abhilfe schaffen kann...

THX!

so long...
 

Hc-Yami

Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
7.279
Es kann sein, dass der Kühler nicht passt, denn wenn man sich einen Costum Kühler kaufen möchte kauft man meist das Referenz Design einer Grafikkarte. In deinem Fall hat EVGA bestimmt ein eigenes Design mit eigenen Längen/ Breiten entworfen und verkauft. Das kommt öfters vor, des Wegen sollte man sich vor dem Kauf schlau machen. Bei Arctic gibt es sogar die Möglichkeit die Sachen ab zu messen, anscheint warst du dir dazu zu schade und hast einfach gekauft.
 
G

Gohrbi

Gast
@Hc-Yami sagt es schon, Kühlerwechsel nur bei Ref-Modellen. Ich glaube da ist sogar der Hersteller Wurst. Mit meiner Palit ging der Wechsel auch nicht. Aufbau und Verteilung der Bauelemente vollkommen anders. Ich hatte mich am Bild der "Palit Sonic" orientiert, da meine
"DualFan" äußerlich genauso aussah. Absoluter Irrtum, voll die andere Platine.

Die SpaWas brauchen auf alle Fälle nen Kühler, die rauchen sonst gleich weg.
 

Hc-Yami

Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
7.279
Übrigens will ich jetzt nicht so Altklug tun, ich hatte nämlich auch mal einen solchen Fehler. Ne Club 3D 9500GT mit Accelero S1 Rev. 2, naja, der Kühler musste gekürzt werden. ^^
 
G

Gohrbi

Gast
Genau, aus den Fehlern, die wir machen lernen wir.

Und wenn es hier geschrieben wird, kann man andere vor Fehlkäufen bewahren. Ich habe übrigens Tage gesucht, wie meine Platte aussehen könnte. Nichts gefunden, nun weiß ich das es nur mit nem Schraubendreher nicht geht.
 

mastermc51

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
620
Zitat von Hc-Yami:
. Bei Arctic gibt es sogar die Möglichkeit die Sachen ab zu messen, anscheint warst du dir dazu zu schade und hast einfach gekauft.

Ich war bis heute zu 100% der Meinung das ich ein popeliges Referenzdesign habe.
Naja, dann war das wohl die letzte Karte von EVGA :(
Ergänzung ()

Nachtrag:

Mir war aufgefallen, dass bei meiner EVGA gar nicht so viel von dem Standard Kühlkörper erfasst wird. (wie ich lt. Beschreibung kühlen soll)
Neben den RAM Bausteinen, dem NVIVO2 und in der Nähe vom Slotblech 2 Chips
und auf der anderen Seite (v. PCI-E Stromanschluss) auch nur 2 Chips...
(neben den RAMs)

Es wäre doch machbar nur dort Kühlkörper aufzukleben, wo auch im original welche
waren (bzw. Kontakt zum großen Standard Kühler war)

Wenn ich genau das kühle, was vorher auch gekühlt wurde, sollte es doch funktionieren oder?
(den nun gebrauchten neuen Acclero bekomme ich doch eh nicht mehr wirklich los)

Die zu hohen Kühlkörper könnte man doch einfach mit der Feile auf die richtige Höhe bringen....
Ist zwar etwas Aufwand, aber wegschmeissen will ich das Monsterteil nun auch nicht,
zumal der Stanrard-Fön einfach Kake ist.

Was mein Ihr ?
 

Hc-Yami

Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
7.279
Kannst du schon machen, übrigens liegt das ganze nicht an EVGA sondern schlichtweg an deiner Unwissenheit. Hättest du dir vorher deine Grafikkarte ohne Kühlkörper angeschaut und dir die Pläne von Arctic angeschaut, wüsstest du vorher, dass das nicht klappen kann.

Zur Beurteilung deiner neuen Frage hätte ich gerne Bilder. :p
 
G

Gohrbi

Gast
Schau hier, ich habe die gewaltsame Lösung, da ich auch nicht alle Infos zusammen hatte.

https://www.computerbase.de/forum/t...m-arctic-cooling-accelero-xtreme-plus.883777/

Mußt du halt versuchen das überall wo die Wärmeleitpads drauf waren, einen Kühler drauf bekommst. Habe ich auch so gemacht. Bei mir sah das so aus, Bild.

Zum anderen, wenn deine Karte 2xDVI nebeneinander hat, dann paßt der AC gar nicht drauf.
 

Anhänge

  • IMG_0011.jpg
    IMG_0011.jpg
    95,8 KB · Aufrufe: 146
  • IMG_00081.PNG
    IMG_00081.PNG
    401,7 KB · Aufrufe: 126
  • IMG_0023.jpg
    IMG_0023.jpg
    77,4 KB · Aufrufe: 139
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

mastermc51

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
620
Zitat von Hc-Yami:
Kannst du schon machen, übrigens liegt das ganze nicht an EVGA sondern schlichtweg an deiner Unwissenheit. Hättest du dir vorher deine Grafikkarte ohne Kühlkörper angeschaut und dir die Pläne von Arctic angeschaut, wüsstest du vorher, dass das nicht klappen kann.

Zur Beurteilung deiner neuen Frage hätte ich gerne Bilder. :p

Naja "Unwissenheit" wäre auch etwas zu einfach.
Schließlich wurde die Grafikkarte eigentlich als Referenzdesign "beworben".
Mal davon abgesehen hätte mir deine Idee auch nicht alle Infos gebracht, da ich ja
anhand der Beschreibungen die Größe der Kühlkörper gar nicht kenne.
Allerdings hätte ich zumindest schnell erkannt das ich eben KEIN Referenzdesign habe...

Fotos mache ich wenn ich die Schrauben habe (musste ich ja reklamieren, weil statt den 4x 2,5 mm leider 4x 2,0 mm drin waren) und Wärmeleitpaste zusätzlich gekauft.
Ich hab sonst heute Abend keine WLP zum zusammenbauen und zocken
will ich heute Abend ja auch ^^

Ich mache wie Gohrbi auch sagt einfach da noch Kühlkörper drauf wo der
Originalkühler seine Kühlpads drauf hat. Allerdings muss ich da 2-3 in der Höhe abfeilen,
weil sonst der große Kühler nicht mehr montiert werden kann....
Wird halt bissle basteln bis es passt, aber ist sicherlich machbar...

P.S. obwohl meine Karte 2x DVI nebeneinander hat passt der Kühler druaf.
 
Werbebanner
Top