News ARK: Extinction: Auf der Erde treffen Dinos auf Titanen und Technik

Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
747
#2
Lange nicht mehr reingeschaut... hat sich an der Performance und beim Bugfixing was getan inzwischen?
 
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
804
#4
warum werden die Games denn einfach nur immer weiter zugemüllt anstatt bekannt Performance Schwächen zu eliminieren?
Evtl. fehlt mir da auch einfach das Hintergrundwissen...
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
222
#5
warum werden die Games denn einfach nur immer weiter zugemüllt anstatt bekannt Performance Schwächen zu eliminieren?
Evtl. fehlt mir da auch einfach das Hintergrundwissen...
Ne dir nicht, aber den Puzzle Spielern (oft auch "Developer" genannt) wie man sieht ;)

Denn so nen Müll hinzaubern kann nicht so schwer sein, wenn man die Masse an schlecht programmierter Early Access Software mal genauer ansieht...

Ich bezeichne diese Puzzle Spieler ab jetzt nicht mehr als "Developer", weil das langsam eine Beleidigung für Programmierer ist, die Ahnung haben.
Das meiste ist da sowieso schon Vorgefertigt und kann und wird im Unreal/Unity Store gekauft, dann nur noch zusammen Stecken und fertig ist ein schlecht programmiertes Game!

Jedoch sehen die meisten nicht, dass die Bausteine noch optimiert werden MÜSSEN und daran unterscheiden sich die Puzzle Spieler von echten Developern, denn es gibt auch gut programmierte Games in der Unreal und Unity Engine!
 
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
1.161
#6
What? ARK hat eine Story?
Ist hier einer gewillt mich aufzuklären?
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
8.444
#7
Klar, Ark hat seit der EA eine Story. Überall auf der Map sind "geheime" Truhen versteckt die dir die Geschichte der verschiedenen Charaktere und mehr oder weniger die Geschichte der Inseln erzählen. Denke mit dem neuen Addon weiß man dann warum ARK so ist wie es ist.

@GERminumus @q3fuba : Zugemüllt, Müll? Ja, ARK hat Bugs. Ja, Die Performance von ARK ist nicht berauschend (allerdings hat ARK auch eine sehr gute Grafik für "Open World") dennoch macht das Spiel unglaublich viel Spaß, erst Recht wenn Freunde dabei sind. Ich habe noch nie ein Spiel gespielt, welches mir immer wieder 2-3 Monate am Stück solch einen enormen Spielspaß gibt und ich kenne 90% der AAA Spiele der letzten Jahre...
 
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
1.161
#8
- Hier stand Mist -
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
222
#9
Klar, Ark hat seit der EA eine Story. Überall auf der Map sind "geheime" Truhen versteckt die dir die Geschichte der verschiedenen Charaktere und mehr oder weniger die Geschichte der Inseln erzählen. Denke mit dem neuen Addon weiß man dann warum ARK so ist wie es ist.

@GERminumus @q3fuba : Zugemüllt, Müll? Ja, ARK hat Bugs. Ja, Die Performance von ARK ist nicht berauschend (allerdings hat ARK auch eine sehr gute Grafik für "Open World") dennoch macht das Spiel unglaublich viel Spaß, erst Recht wenn Freunde dabei sind. Ich habe noch nie ein Spiel gespielt, welches mir immer wieder 2-3 Monate am Stück solch einen enormen Spielspaß gibt und ich kenne 90% der AAA Spiele der letzten Jahre...
Dass das Game ein Zeitfresser sondergleichen ist, damit man überhaupt irgendwas erreicht, hat nie wer bestritten ;)
Schön dass es dir gefällt , aber deswegen ist es noch lange nicht "gut", vor allem bei der Performance die auch viel viel Besser sein könnte bei der Engine!

Auch auch ich muss zugeben dass ich bei Elex ein oder sogar beide Augen zugedrückt habe, weil es von Piranha Bytes ist, aber sieht man die Spieletests von "guten" Testern so ansieht dann ist das Game nicht gut, denn es hatte einige Bugs und sieht bescheiden aus (leider).
Dennoch würde ich nie sagen dass es "Gut" ist, weil es eine Lüge wär, aber "mir" gefällt es, ka ob Nostalgie oder Fanboy...

Für Ark und Konsorten gibt es keine "guten" Tests, was ich auch verstehe, denn sowas wäre Rufschädigend.
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
8.444
#10
Dass das Game ein Zeitfresser sondergleichen ist, damit man überhaupt irgendwas erreicht, hat nie wer bestritten ;)
Spielt man es normal bestimmt. Wir spielen auf einem eigenen Server, da bauen wir zum Beispiel die 8fache Menge an Rohstoffen ab, Zähmgeschwindigkeit 10x so hoch etc. Ich hab keine Lust 5 Stunden einen TRex zu zähmen^^. Wir brauchen im Vergleich zu den normalen Spielern nicht viel Zeit um alles aufzubauen, wir genießen einfach die Welt mit allem was dazu gehört. Meine Meinung bleibt: Ich habe lange kein so gutes Spiel mehr gespielt, damit stehe ich nicht alleine :).

Zu Elex: Mir gefällt Elex sehr. Man darf sich nicht an der Grafik aufhängen, noch nie hat Grafik ein gutes Spiel gemacht, deswegen packe ich sehr oft noch alte SNES-Spiele aus ;).

BTW: ARK steht auf Platz 6 der Steam Charts was die Spielerzahlen betrifft. Es kann eigentlich gar nicht schlecht sein, sonst müssten von der Theorie her alle Spiele dahinter noch schlechter sein. Keiner grindet ohne Ende wenn ihm das Spiel keinen Spaß macht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bullz

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.317
#11
Ark hat seinen eigenen Flair weil es bis dato für mich noch nie ein survival Game mit diesem Tiefgang und Möglichkeiten gegeben hat... Leute einsperren... Basis ala minecraft.... Mittlerweile gibt es ja mehrere davon aber ark war halt eines der ersten richtig guten. Ich hab 12 a4 Seiten an Tipps für mich aufgeschrieben.... Vieles vor allem wie man richtig raided oder sich verteidigt wird gar nicht gross artig im forum erzählt. Das verweilt in den Köpfen der jeweiligen tribes... Ark ist einfach ark... Man muss es mögen vor allem auf dem pvp Server. Wo man wirklich alles verlieren kann ( bis auf das eigene Level)... Mal eben 2 Wochen Arbeit in paar Stunden zerstört... Willkommen in ark.
 

projectneo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
397
#12
Also wenn ich mir den Trailer anschaue denke ich mir "wow tolle Grafik da hätte ich wieder Bock drauf".
Starte ich dann das original ARK und schraube die Grafik auf Max@UHD denk ich mir. "Die Grafik ist nicht wirklich gut, hat sich seit Jahren nichts getant und läuft noch immer beschissen für eine schlechte Qualität".

Dann starte ich Conan Exiles und habe bessere Grafik und bessere Performance.
 
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
214
#13
Ich wunder mich echt das viele Leute noch wegen der Engine bzw. Grafik rumheulen. Als die Leute bei Release noch mit der 960/970 rumhantiert haben, hätte ich die Probleme nachvollziehen können. Das Game wurde im Gegensatz zu früher so oft verbessert und optimiert das es zum heutigen Stand für ein Open World Game super läuft.
 

FR0NZ

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
54
#14
Also wenn ich mir den Trailer anschaue denke ich mir "wow tolle Grafik da hätte ich wieder Bock drauf".
Starte ich dann das original ARK und schraube die Grafik auf Max@UHD denk ich mir. "Die Grafik ist nicht wirklich gut, hat sich seit Jahren nichts getant und läuft noch immer beschissen für eine schlechte Qualität".


Dann starte ich Conan Exiles und habe bessere Grafik und bessere Performance.
Genau das habe ich mir auch gedacht :D Als ich das Spiel auf maximalen Grafikeinstellungen gestartet habe, habe ich direkt Augenkrebs bekommen. Verstehe nicht wie die Spieler die Grafik als "schön" Empfinden.
 

Vissi

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
840
#15
Also dieser Futuremüll geht mehr langsam zu weit.
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
240
#16
Also ich mag Ark ja sehr aber das jetzt noch ein addon kommt obwohl es am Grundspiel selbst noch genug zu optimieren gibt, wie z.B. die Performance und Bugs kann ich nicht verstehen. Geht wohl nur um $$$ wie immer.
Seit das Spiel zum Vollpreis raus ist und nicht mehr early access ist hat das Bug fixing aus meiner sicht stark nachgelasen.
Die Performance erwähne ich erst garnicht da da nix passiert.
Das Addon kommt für mich nicht in Frage da muss vorher erstmal ordentlich gefixt und optimiert werden an dem was aktuell da ist.
 

habla2k

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.902
#17
Spielt man es normal bestimmt. Wir spielen auf einem eigenen Server, da bauen wir zum Beispiel die 8fache Menge an Rohstoffen ab, Zähmgeschwindigkeit 10x so hoch etc. Ich hab keine Lust 5 Stunden einen TRex zu zähmen^^. Wir brauchen im Vergleich zu den normalen Spielern nicht viel Zeit um alles aufzubauen, wir genießen einfach die Welt mit allem was dazu gehört. Meine Meinung bleibt: Ich habe lange kein so gutes Spiel mehr gespielt, damit stehe ich nicht alleine :).
Ist das überhaupt erlaubt?
 

Xes

Captain
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
3.875
#18
Hat sich eigentlich am Endgame etwas geändert?

Mein Problem war immer, dass man auf einem Privatserver nahezu unantastbar war, sobald man Flugsaurier und einen T-Rex gezähmt hatte (bis dahin war es immer spannend) und man auf public Servern immer Angst haben musste, dass Idioten einem spät Nachts, wenn keiner online war die Hütte abgerissen haben.
(Oder es generell einen übertriebenen Alpha Clan gab, der alle anderen geraidet hat.)
Ja man kann sich eigene, private Server mieten oder sogar selbst veröffentlichen. Was man darauf einstellt bleibt jedem selbst überlassen. Man kann dann aber natürlich mit den gesammelten Dinos/Ausrüstung nicht auf offizielle Server umziehen.
 

habla2k

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.902
#19
Was kostet denn sowas bzw. wie groß ist der Aufwand, wenn man es selber macht?
 
Top