ArmA ARMA 3 FPS

Pablo01

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
18
#1
Hallo Leute,

ich habe folgendes Problem:

Ich habe mir vor kurzem einen neuen Rechner zugelegt und wollte da ARMA 3 weiterspielen.

Auf meinem alten Rechner mit nem AMD FX Prozessor (der um weiten schwächere Performance abliefert) und einer GTX 1050 ti
lief ARMA ohne Probleme.

Mit meinem aktuellen Rechner habe ich Probleme bei den FPS im Multiplayer.
Die GPU läuft mit ner Auslastung von unter 55% dasselbe bei der CPU bei allen vier Kernen.

Die Einstellung sind auf Ultra gesetzt, allerdings bringt es auch nix ALLES komplett auf niedrigste Einstellung zu schalten, es kommen auch da nicht mehr FPS (40- 65) zusammen. Also bleiben die FPS immer gleich, egal welche Grafikeinstellungen ich vornehme.
VSYNC ist deaktiviert.

Komponenten:
I3 8100
GTX 1060 3Gb
8GB GSKILL

Ich wäre über Hilfe sehr dankbar !
Liebe Grüße
 
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
3.184
#2
Wie FPS und auslastung hattest du den mit dem alten Pc?
 

Skaro

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
1.022
#4
Die Einstellung sind auf Ultra gesetzt, allerdings bringt es auch nix ALLES komplett auf niedrigste Einstellung zu schalten, es kommen auch da nicht mehr FPS (40- 65) zusammen. Also bleiben die FPS immer gleich, egal welche Grafikeinstellungen ich vornehme.
Das heißt in der Regel, dass nicht die Grafikkarte limitiert sondern die CPU und Arma ist auch sehr CPU intensiv. Kannst ja mal viewDistance runterstellen.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.008
#5
Ohne Arma 3 zu spielen, ist eine GPU Auslastung unter 97-100% ein CPU limit.
Das die CPU nicht voll ausgelastet ist liegt dann daran, das das spiel nicht alle Threads der CPU nutzen kann.
40-65 klingt allerdings ziemlich wenig. Eventuell ist noch was anderes im argen.
 

nicK--

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.241
#6
ARAM läut im CPU Limit, bedeutet man benötigt eine CPU mit viel Takt und den schnellsten RAM den man nur kriegen kann für ARAM3. Deine CPU läuft nur mit 3,6 GHz .. dein RAM ist unbekannt .. sollte aber schon schneller laufen als mit dem FX oder mindestens gleich schnell.
 

Pablo01

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
18
#7
Wie FPS und auslastung hattest du den mit dem alten Pc?
Da bin ich leider überfragt
Und welcher FX Prozessor?
Und welche sonstige Hardware?
Es war der FX 4300
Aktuell
I3 8100
B310 MHD PRO Biostar
GTX 1060 3GB GIGABYTE
Netztweil 400W be quiet
8GB DDR4 RAM GSKILL

Das heißt in der Regel, dass nicht die Grafikkarte limitiert sondern die CPU und Arma ist auch sehr CPU intensiv. Kannst ja mal viewDistance runterstellen.
Also ist da nix zu machen?
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
15.477
#8
Wie voll ist der Videospeicher?
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
214
#11
Deine alte Karte hatte 4GB Speicher, deine neue nur 3GB. Da ARMA sehr gerne Videospeicher benötigt, würde ich wetten das das der Grund ist.
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.250
#13
Warum man von einer 1050Ti auf eine GTX1060 3GB wechselt kann man ich mir auch nicht wirklich erklären. Das macht ja genau keinen Sinn. 3GB VRAM sind einfach nicht mehr genug bei vielen Spielen.
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
15.477
#17
Teste mal SP um Probleme durch die Server auszuschließen.
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.778
#19
Die GPU läuft mit ner Auslastung von unter 55% dasselbe bei der CPU bei allen vier Kernen.
Da würde ich gern mal einen Screenshot von sehen, wärend das Spiel läuft.
Der i3 ist auch nur ein 2Kerner mit HT.

Es gibt hier viele Probleme: CPU zu schwach, GPU recht schwach da leider die schlechte 1060 mit 3Gig und beschnittenen Chip. RAM ist auch zu wenig.
Ich würde sagen du hängst mit dem i3 eh am CPU Limit, je nach Karte und Dichte der Spieler, werden dir die FPS immer wieder stark in den Keller rutschen.
 

Manuel1985

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.135
#20
Top