News ASML/Imec: Forschung an 3-nm-Chips mit neuen EUV-Scannern

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.659
Das belgische Forschungsinstitut Imec hat seine Zusammenarbeit mit ASML um fünf weitere Jahre verlängert. Im Fokus steht der Ausbau der EUV-Infrastruktur, aber auch die Erforschung und Entwicklung neuer EUV-Scanner für Chips mit 3 nm kleinen Strukturen und darüber hinaus.

Zur News: ASML/Imec: Forschung an 3-nm-Chips mit neuen EUV-Scannern
 

SaschaHa

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.079
Freut mich zu hören, dass es vorwärts geht! Bleibt abzuwarten, wann erste Produkte erscheinen :)
 

qappVI

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
274

Colindo

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
725

hroessler

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.324
Von welcher ECHTEN Strukturegröße sprechen wir beim "3nm"?

greetz
hroessler
 

Colindo

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
725

Gottes Sohn

Banned
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
79
Bis dahin bin ich in Rente.
 

fandre

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.336
Ich würde mich freuen, wenn computerbase vielleicht mal eine Reportage oder einen ausführlicheren Bericht über die Herstellung oder den Belichtungsprozess bringen würde. Ansonsten aber: bitte mehr News über diese "die Technik dahinter"-Themen.
 

crank6868

Newbie
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
5
Das ließt man doch gerne als angestellter der Firma die die Laser zur erzeugen des UV Lichts herstellt :)
Ist echt eine mega spannendes Thema und der Wahnsinn was da auch Servicetechnisch geleistet wird.
 

Fred_EM

Ensign
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
219
Völlig richtig. Der Satz im Artikel klingt zu sehr so, als wären es wirklich 3 nm kleine Strukturen. Sind es sicher nicht.
Eigentlich egal, Hauptsache es wird irgendwie (noch) besser.
Meinetwegen sollen sie auch -2nm verkünden, wenn das was bringt.

Mit EUV wird halt alles wieder teurer.
Höhere Anforderungen an zu produzierenden Stückzahlen.
Mal sehen wer sich das leisten wird.

Ansonsten: IMEC ist ein super Einrichtung.
 

Goodplayer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
314
Mit EUV wird halt alles wieder teurer.
Höhere Anforderungen an zu produzierenden Stückzahlen.
Mal sehen wer sich das leisten wird.
Mit EUV sind deutlich weniger Prozessschritte nötig:

3-1080.4258385679.png


Intel benutzt für die 10-nm-Fertigung erweitertes Quad Patterning (SAQP), weshalb sie mit so vielen Problemen zu kämpfen haben. Weitere Vorteile laut Samsung:

Im Vergleich zum aktuellen 10-Nanometer-FinFET-Verfahren soll die Extreme-Ultra-Violet-Technologie (EUV) weniger Schritte benötigen und damit die Komplexität reduzieren und für eine höhere Ausbeute sorgen. Darüber hinaus verspricht Samsung bis zu 10 Prozent mehr Leistung und bis zu 35 Prozent weniger Energieverbrauch.
https://www.zdnet.de/88326665/samsung-fertigt-qualcomms-5g-chips-im-7-nanometer-verfahren/
 

AshS

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
869
Bei ASML konzentriert sich wirklich das Wissen der Welt.

Am besten man fährt mal hin, stellt seine Opfergaben ab und betet dass uns die Druiden der geheimen Künste und magischen Webstühle dort, weiterhin wohlgesonnen sind! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Fr34k8885

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
369
Top