News ASRock produziert ab Juni auch Grafikkarten

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
7.018
ASRocks Präsident Sterling Wu gab am gestrigen Tag etwas überraschend bekannt, dass der für preiswerte Mainboards bekannte Hersteller ab Juni 2005 seine Produktliste erweitern möchte und somit auch Grafikkarten anbieten wird. Gleichzeitig ließ Wu noch eine kleine Verkaufsprognose für dieses Jahr verlauten.

Zur News: ASRock produziert ab Juni auch Grafikkarten
 

Acrylium

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
5.657
Ich würd' mir schon kein Mainboard von denen kaufen, erst recht keine Grafikkarte.
 

Targa88

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
247
Nicht scht, nicht schlecht... hoffentlich werde die Karten auch gut!
Aber...
Noch mehr Hersteller, noch mehr Auswahl, noch mehr Konkurenz--> noch mehr Chaos
 

FreddyMercury

Commodore
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
5.055
Da bin ich auch mal gespannt, ob Asrock billige Grafikkarten anbietet.

Ich selber habe mein MSI Mainboad gegen ein Asrock umgetauscht, nachdem das MSI von Anfang an nicht gestartet hat und bin mit Asrock hochzufrieden. Hoffe mal, das Projekt läuft gut an und auch gut weiter.
 

[focusbiker]

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.549
Steht doch da: nvidia- und ATI-Chips.
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Bestimmt Geforce 6200 Turbo Cache!

Hoffentlich bleiben sie immer auf dem Leistungstand der anderen Hersteller - Denn noch weitere Modelle von Asrock, die sich nicht genau einschätzen lassen wo sie sich befinden, vermischen sich dann mit Normalos und ganz schlechten LE's.

Verwirrung ist Vorprogramiert
 

Zock

Commodore
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.650

Acrylium

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
5.657
Aber Sparkle ist nicht bekannt dafür, sozusagen der LIDL unter den Hardwareherstellern zu sein... ;)
 

Zock

Commodore
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.650
Also so weit ich weis steht Asus dahinter die haben die Firma ja ins Leben gerufen.
 

Tiguar

Commodore
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
4.815
Zitat von Acrylium:
Ich würd' mir schon kein Mainboard von denen kaufen, erst recht keine Grafikkarte.
Kommt immer darauf an, was man will. Für Normalo-Systeme ohne HighEnd-Ansprüche bei Freunden und Familie habe ich schon einige Mobos von ASRock verbaut, und gute Erfahrungen damit gemacht. Grundsolide Boards zum günstigen Preis, nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Wenn die im Grafikkarten-Markt ein ähnliches Segment besetzen wollen, sehe ich da durchaus Chancen. Aber mal abwarten, welche Produkte zu welchen Preisen dann tatsächlich angeboten werden. :)

Viele Grüße, Tiguar
 
Zuletzt bearbeitet:

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.949
ASRock sind ja für Ihre Preisgünstige MB's bekannt, und es klingt doch nicht schlecht wenn Sie jetzt auch Preisgünstige GeForce6 6800 Serie / X800er Serie Anbieten ^^ *schwärm*
 

Thozi

Newbie
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1
Ich binn gespannt wie die Preise sind.
Werden die wieder Auslaufmodelle von Asus nehmen ?!?!

Ps. für normale User ist Asrock 1a,jedoch nicht für Fraeaks und Benchmarkfetischisten.
Wenn man Arock richtig Konfiguriert rennt es sehr stabil.
Ich kann jedoch nur von Boards reden die für AMD gedacht sind,wie es für Intel aussieht kann ich leider nicht sagen.

ca 50 Rechner habe ich mit Asrock ausgestattet,bisher nie Probleme.
Das Problem mit Asrock sitz meistens 30cm vorm Bildschirm. :)

Gruss Thozi
 
Zuletzt bearbeitet:

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.746
Die AsRock Mainboards sind schon gut habe selber eines,
mit Grafikkarten habe Ich es nicht so könnte mir aber sehr gut vorstellen später mal eine Grafikkarte von AsRock zukaufen wenn die im normalen Preisrahmen von etwa 50 - 100 Euro sind !

frankkl
 
Zuletzt bearbeitet:

muh2k4

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
warum nicht, bei elitegroup/ecs klappt es ja auch...

@kontort
liest du die news aus oder wolltest du nur mal erster sein?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top