Asus A7N8X-E Deluxe mit FSB400 Problem !

Kurt Wagner

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
14
Hallo liebe Leutz ;)

Ich habe zur Zeit folgendes Problem mit meinem Asus A7N8X-E Deluxe Board.

Die letzten 8 Monate lief es mit einem AMD 2600XP+ (333) "Barton" und 2 x 512 MB DDR333 Speicherriegel (1 x Infineon, 1 x MDT) ziemlich stabil und ohne Probleme.
Nun dachte ich mir, warum nicht die volle FSB nutzen und auf FSB 400 aufstocken.

Gesagt, versucht zu tun.

Gekauft wurden 3 Riegel â 512 MB VT PC3200 DDR400 CL 2.5 (8 Chips pro Seite) und ein AMD 3200XP+ (400FSB) "Barton".

Vor dem Einbau die neuste Bios Version 1013 geflashed und nun sollte es losgehen.

Alle Speicherriegelbänke belegt mit ein und demselben Speicher und dazu noch "VT" Speicher.

Vor dem ersten Windows Start ins Bios geschaut, aha 200MHz, alles klar. Neu gestartet, dual channel 200MHz - Athlon AMD 3200XP+ .... wunderbar !

Doch dann ..........

Plötzlicher Neustart bevor Windows überhaupt fertig war mit hochfahren. Nochmal neu gestartet. Jetzt fuhr er komplett hoch. Ein, zwei Anwendungen geöffnet und ein bisschen herumgeklickt .... plötzlich eingefrorene Anwendung welche dann geschlossen wurde ....
Das gleiche passierte bei Games. Game friert ein und wird beendet. Ab und zu stockt er noch dazu ... d.h. das Game friert einige Sekunden ein und läuft dann wieder ... je nach Belastung so wie es aussieht. Dachte Netzteil, da 2 HDD's, 1 9800Pro, 1 x DvD, 1 CD-Rom dranhängen, jedoch sollte das ein Chieftech 420Watt Netzteil ohne Probleme bewältigen.

Also die FSB wieder auf 166 (333) heruntergeregelt und nun läuft alles wieder wunderbar. Auch mit allen 3 neuen Speicherriegeln.

Irgendwelche Ideen oder Vorschläge ?

Gruß
Ein verzweifelter Kurt :(
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Multiple Satzzeichen entfernt. Bitte Regeln lesen!)

Anaxagoras

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
983
Re: Asus A7N8X-E Deluxe mit FSB400 Problem !!

Probier einfach mal die Speicherriegel aus.
Probier es Paarweise und immer andere Riegel aus. So kannst Du im Ausschlussverfahren einen eventuellen Übeltäter entlarven! Dual-Channel mit 512 MB auf der einen und 1 GB auf der anderen Seite ist auch nicht ganz unproblematisch!

@Greguaid: besser erst lesen: er hat den 3200+ gekauft!
 

Kurt Wagner

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
14
Re: Asus A7N8X-E Deluxe mit FSB400 Problem !!

Ne, nun ist der 3200XP+ installiert. Läuft jedoch nur mit 1,8GHz zur Zeit, da 166 eingestellt sind.
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
Re: Asus A7N8X-E Deluxe mit FSB400 Problem !!

Welchen Kühler hast du auf der CPU? Wie sind die Temps?
Läuft das System mit zwei Riegeln stabil @200?
 

Meolus

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.411
Re: Asus A7N8X-E Deluxe mit FSB400 Problem !!

Wie Anaxagoras bereits sagte, teste einfach mal die RAM Module einzeln und mit MemTest. Vielleciht ist ja eines von denen defekt oder braucht bei höheren Taktraten ein niedrigeres Timing wie die anderen und verhindert so einen stabilen Betrieb!

MfG Meolus
 

Hyla

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.679
Habe gleiches Board (A7N8X-E deluxe).
Für problemlosen Dualbetrieb hast Du falsch konfiguriert !
Auf einem Kanal müssen 512MB, auf dem anderen entweder 1x 512 oder 2x 256MB
rein.
Versuche zu tauschen.
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
Es geht doch gar nicht um DualChannel! :rolleyes:

Noch eine Idee: Bei Sapphire hab ich unter den FAQs gelesen, dass es Probleme mit der 9800 Pro gibt im Zusammenhang mit FSB400. Dort empfiehlt der Hersteller, den AGP von 8x auf 4x herabzusetzen, was eine ungefähre Leistungseinbuße von 2-3% mit sich bringt.
 

Hyla

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.679
Zufälligerweise habe ich eine 9800er bei mir ohne Probleme verbaut (FSB 200).
Bekannterweise ist das Asus Board aber zickig in punkto RAM.
Bei mir laufen Corsair ohne probleme; also mal auf die Asus Seite schauen und Deine Riegel checken. sind die von Asus empfohlen, teste die Riegel einzelnd auf den einzelnen Steckplätzen mit MEM Test.
 

Giniemaster

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
904
Zitat von b-runner:
Es geht doch gar nicht um DualChannel! :rolleyes:

Noch eine Idee: Bei Sapphire hab ich unter den FAQs gelesen, dass es Probleme mit der 9800 Pro gibt im Zusammenhang mit FSB400. Dort empfiehlt der Hersteller, den AGP von 8x auf 4x herabzusetzen, was eine ungefähre Leistungseinbuße von 2-3% mit sich bringt.


Ja, kann ich bestätigen!! Habe auch manchmal Probleme bei FSB400 und AGP 8x!! Habe da auch einfach auf 4x runter gestellt und es funzt. Hab ne Radeon 9700Pro..... und unter AGP 4x ist KEIN Unterschie d zu 8x festzustellen.

Greetz, G. :D
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.416
Also ich habe das A7N8X ohne Deluxe und BIOS Version 1010 (aktuellste dafür) und betreibe meine Corsair auch auf FSB 200 UND benutze eine 9500@9700 UND das ganze läuft mit AGP 8x.

Wie b-runner schon fragte, wie sehen denn deine Temps aus?
 

Kurt Wagner

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
14
Also, erstmal danke für die viele Antworten/Vorschläge :)

Zum Speicher : Habe jeden einzelnen Reigel geprüft und ausgetauscht, d.h. ich habe es auch mit einem Riegel laufen lassen. Ändert sich nichts. Software friert irgendwann ein :(
Achja, nochwas zum Speicher. Der ist unbuffered. Auf der Kreton-Seite (VT-Serie) steht zwar Asus aufgelistet, jedoch nur das Asus A7N8X ... keine Ahnung ob das -E Deluxe ein Unterschied macht.
Habe mit dem Lieferant schon telefoniert. Versuche am Wochenende mal anderen Speicher und teste es auf Herz und Nieren. Sollte es mit anderem Speicher laufen, nimmt er sie ohne Probleme zurück !

Zur Temperatur : Die CPU kommt nicht über 46° (für ein Barton recht kühl :D ) und das Board liegt bei 24° .. also schön kühl alles.

Zur Dual-Channel Konfiguration : Auch wenn ich 3 Riegel in die Slots packe, sollte es keine Rolle spielen, es "sollten" nur alles identische Riegel sein (Marke, Größe, CL ... ).

Zur Graka (8x AGP) : Werde ich auch noch ausprobieren. Setze aber nicht viel Hoffnung in diese Möglichkeit ... ! Ich werde es euch wissen lassen.


Gruß
Kurtie
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.416
Mir fällt da gerade noch wegen der Radeon ein, hast du auch mal Fast Write im BIOS ausgeschaltet? (kein Performanceverlust)
 

Kurt Wagner

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
14
Graka auf 4x AGP herabgesetzt und Fast Write off im Bios ... Progs stürzen ab oder frieren .. Aqua 3 gibt sogar nen Speicherfehler aus (so weit ich das entziffern konnte) !
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.416
Hast du auch den PCI Takt im BIOS auf 33MHz gesetzt? (AGP auf 66MHz, kann sein, das nur AGP steht, dann diesen auf 66 stellen und damit ist dann PCI auch auf 33 gestellt)

Was hast du denn fürn Netzteil? Schreib aber bitte auch mal die Ampere Daten von deinem NT auf, besonders interessant sind hier die Werte von 3,3V, 5V und 12V. (stehen auf dem NT)

Bekommt Graka genug Saft? (eigenes Stromkabel?)
 

Kurt Wagner

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
14
AGP steht auf 66 bzw. PCI auf 33 !

Angaben Netzteil :

Chieftech 400Watt

1) +5V = 40A
2) +3.3V = 30A
3) +12V = 18A

1) + 2) = 200Watt
3) = 216Watt


Graka hat eigenen Stromanschluss am Netzteil.
 

Anaxagoras

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
983
Ich sags ja, da ist irgendwas mit dem RAM nicht in Ordnung.
Hast Du die einzelnen Module mal gecheckt, Kurt?
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.416
Hmm 18A für ne 9800 reichen dicke, für ne GF6 sollte es dann 20A aufwärts sein. Insgesamt genug Power hat dein System.

Hast du eine Möglichkeit Speicher eines Freundes bei dir einzubauen und zu testen ob es dann auf FSB200 läuft? Wenn es dann laufen sollte, weißt du woran es liegt.
Denn auchwenn der Speicher auf der Kompatiblitäsliste steht, ist es keine Garant für enien reibungslosen Betrieb. Kann auch sein, dass das Modul bei 200 einen "Defekt" hat der sich nur so bemerkbar macht.
 

Kurt Wagner

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
14
Zitat von Anaxagoras:
Ich sags ja, da ist irgendwas mit dem RAM nicht in Ordnung.
Hast Du die einzelnen Module mal gecheckt, Kurt?

Habe ich schon. Kein einziger läuft stabil bei FSB200 aber alle zusammen laufen bei 166 stabil.


Zitat von CyReZz:
Hast du eine Möglichkeit Speicher eines Freundes bei dir einzubauen und zu testen ob es dann auf FSB200 läuft? Wenn es dann laufen sollte, weißt du woran es liegt.
Denn auchwenn der Speicher auf der Kompatiblitäsliste steht, ist es keine Garant für enien reibungslosen Betrieb. Kann auch sein, dass das Modul bei 200 einen "Defekt" hat der sich nur so bemerkbar macht.

Der VT steht nicht in der Kompatibilitätsliste von ASUS, jedoch ist auf der Seite des Speicherherstellers ein ASUS Board mit der Kennung A7N8X aufgeführt. Ich weiss nicht ob das nen grossen Unterschied zum A7N8X-E Deluxe macht.
Ich hoffe ich bekomme heute mal andere Riegel die ich testen kann.
 
Werbebanner
Top