News Asus bringt PCI-Express-SSD „RAIDR Express“ auf den Markt

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.326
#1
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
251
#2
Kann mal bitte einer eine PCI Karte auf den Markt hauen die das verdammt geile Design bitte OBEN (Ihr wisst schon was mit Oben gemeint ist;)) hat? Sonst kann ich meine ganzen Kröten die ich dafür ausgegeben habe nichtmal richtig bestaunen.

B2T, Konkurrenz belebt das geschäft, also nur her damit.
 
X

XEVOLUTION

Gast
#3
Hab keinen Platz für eine SSD außerhalb des Mainboards daher kommen nur PCI SSDs in Frage. Und sollte die gut sein wäre das echt super. Und ein schönes Design hat sie auch. Klar der Name kostet halt wieder.
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.084
#4
Stimmt ist echt ein Witz alles von unten wo kein Schwein was sieht. Musst einen Spielgel unten rein bauen ;)
 
D

dirky8

Gast
#5
Ich tippe mal auf ein von ASUS verblendetes und umgelabeltes einfaches OZC Revodrive. Das wahrscheinlich für 50€ mehr als das normale Revodrive. Leider.
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.084
#6
CB wird es uns dann schon sagen hoffe ich.
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.278
#7
Ich finde, dass manche Karten ein echt geiles Design haben. Das nächste Gehäuse wird im "RTX"-Format. (Falls man das so nennt)

Mission: Midi- oder Mini-Tower mit Fenster, wo das Netzteil spiegelverkehrt angebracht ist!!! Ideen???
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
9.029
#10
und jeder "super coole Gamer" wird es haben wollen weil ASUS es spitzenmäßig vermarkten wird :(

ich kann die Werbung schon sehen "400% schneller als herkömliche SSDs", "Das braucht jeder Hardcore-Gamer" und "Eliminiere den Festplatten-Flaschenhals" (dazu ein cooles Bild wo eine HDD in die Luft gesprengt wird). :D
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
19.271
#11
Ich hatte ein Revo Drive 3 X2 - der schlechteste Witz den ich bisher gekauft hatte, ging nach 10 Tagen direkt zurück. Die Samsung 830 oder eine M4 sind

1. weit günstiger
2. beim normalen Nutzen schneller

Das Revo braucht ewig um sich mal zu initialisieren, dazu brauchte der Windows Treiber beim Bootvorgang ewig zu laden sodass ne normale SSD doppelt so schnell bootet. Wirklich nur was für jemand der 1 GB /s auf die Platte schaufeln muss. Videoschnitt oder so.´

Ansonsten rate ich jedem davon ab.
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.208
#13
Hab aktuell auf der Arbeit eine Intel SSD 910 (800 GB) liegen.

Das Ding macht schon Spaß. Die Herstellerangabe von 2 GB/s Lesen hab ich zwar noch nicht erreicht (ca. 1,6 GB/s) aber die 1,05 GB/s schreibend sind schon eine Ansage. Mit rund 3.500 Euro allerdings auch kein Schnäppchen. ^^

Ansonsten gebe ich Krautmaster aber recht. Wer "relativ" günstig und einfach ein Laufwerk mit um die 1 GB/s (Sequential) Transferraten benötigt, kann auch vier aktuelle Samsung 830 oder 840 Pro in einem RAID10-Verbund zusammenschalten.
 
R

r00ter

Gast
#15
wird auch zeit das mehr hersteller auf dem feld aktiv werden. bei den kommenden und einigen aktuellen ssd`s, limitiert doch jezt schon das sata interface die leistung, bei großen datei bewegungen. bei der geschwindigkeit wie die ssd`s im 4k bereich schneller werden, dauert es auch nicht mehr lange bis sie an die 600er mauer stoßen.

ein update am sata interface, sehe ich auf kürzere zeit nicht nicht kommen.
 

Haldi

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.415
#16
Wird die SSD wohl auch drin haben.
Gibt aber jetzt schon den ersten controler (von Marvell glaubs ?) der eine PCI-E-SSD ohne SATA ermöglicht! Dann wirds interessant.

btw. gibts keine PCI-E Kabel ? 3.5" SSD die man iwo einstecken kann und ein 30-40cm Kabel das man in den PCI-E Slot stecken kann ?
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
17.983
#17
Klar gibts die, aber wird keiner für SSDs verwenden. Es steht schließlich SATA-Express vor der Tür.


Aber wird lustig, dann gibts bald auch Gamer-SSDs. Kosten dann das doppelte von ner gleich schnellen 2,5"-SSD, aber man bekommt immerhin ne hässliche Plastikblende dazu. (Oder sogar Metall :o).
Fast so kitschig wie die Killer-NIC.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
45.643
#18
Da ASUS keine Erfahrungen mit SSDs hat, dürften da wohl Standardbausteine anderer Hersteller kombiniert worden sein, also ein SAS oder SATA RAID Controller und ein paar mSATA SSDs oder eine eigenen Lösung mit einem zugekauften Controller, von Sandforce oder vielleicht Marvell. Ohne technische Details zu kennen, ist die News recht wertlos und besagt nur, dass sich mit SSDs offenbar nur noch Geld verdienen lässt, wenn man einen guten Namen hat und nicht versucht Einheitsware anzubieten sondern war vermeintlich "besseres", eben mit PCIe.
 

Oely

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
457
#19
Kann mal bitte einer eine PCI Karte auf den Markt hauen die das verdammt geile Design bitte OBEN (Ihr wisst schon was mit Oben gemeint ist;)) hat? Sonst kann ich meine ganzen Kröten die ich dafür ausgegeben habe nichtmal richtig bestaunen.

B2T, Konkurrenz belebt das geschäft, also nur her damit.
Dann hast du das falsche Gehäuse^^
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.326
#20
Artikel-Update: Im Rahmen unseres Gesprächs mit Asus auf der CES geizte der Hersteller jedoch mit vielen Details. Technische Daten gab man nicht frei, betont jedoch, dass dies eine eigenständige Entwicklung sei. Vermutlich zum Ende des ersten Quartals soll die Lösung im Handel stehen, als Preis wird etwas „leicht oberhalb“ der Konkurrenz angesetzt, ohne dabei jedoch den Rahmen zu sprengen. Wie genau das aussieht, wird man in einigen Wochen erfahren.

[Bilder: Zum Betrachten bitte den Artikel aufrufen.]
 
Top