News Asus: GeForce GTX 1050 Cerberus hält 144 Stunden Zocken aus

Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
14.423
#21

Conqi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
393
#22
Wenn jede Karte diese 144 Stunden durchmacht, sagt das zumindest ein bisschen was über die Stabilität aus. Allerdings dürften das so ziemlich alle anderen eben auch schaffen und dementsprechend ist das Zeit-, Strom- und somit auch Geldverschwendung.
 

Vissi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
393
#23
Ich denke mir mal, dass Grafikkarten relativ stark belastet sind. 144h am Stück ist eine Qualitätsaussage und der Zocker kann sich sicher sein, dass auch bei längeren Spielesessions die Karte Karte keine Fehler produziert, die das SPiel abstützen lassen. Ist wohl eine Aussage über die Qualität der Bauteile, Platine etc. Wie sonst soll man sowas angeben?

Ich finde es Ok.

Früher wurden die Karten ja garnicht getestet. Wenn alle Karten solche Tests bestehen müssten, ist es doch für uns Käufer erstmals ein (genormtes) Qualitätsmerkmal.
 

R O G E R

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.711
#24
Wäre solche Test nicht besser für Mining-Karten?
Die laufen doch immer am Limit.
 

Vissi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
393
#26
Ich denke mir, dass die Tests genau darauf abzielen. Miner zu beeindrucken.
 

matty2580

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.553
#27
Für Einstiegs-GPUs finde ich die UVPs von Asus viel zu teuer.
Eine normale PS4/Xbone bekommt man ja schon für fast den selben Preis.

180€ würde ich mir ja noch halbwegs für eine 1050ti gefallen lassen, wobei ich auch dass als zu hoch empfinde.
Solche GPUs bekamen früher von Nvidia noch nicht einmal das Kürzel GFX, und wurden für unter 100€ verkoppt, oft in OEM-PCs. Und heute sind die fast doppelt so teuer.
 

mambokurt

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.714
#28
Oh - wow 144h hält die Karte mindestens...also ca 1/2 Jahr....LOL.

Was für ein schwachsinniger Test bzw. unnütze Angabe.

EDIT: Also bei einem "Last-Szenario" das ungefähr realistisch ist mit 1-2h zocken am Tag im Mittel.
144 Stunden AM STÜCK. Nicht gestückelt über 12 Monate, die haben auf der Karte 144h lang ein Benchmark laufen lassen oder so. Was das jetzt aussagen soll ist mir aber auch unklar, wenn sie nach 8h nicht zu heiß wird wird sie es auch nicht nach 3 Jahren. 144h ist jetzt auch keine Zahl bei der ich sagen würde der Lüfter bekommt mechanische Verschleißerscheinungen oder so, also letztendlich reines Marketing.
 

mambokurt

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.714
#30
Früher wurden die Karten ja garnicht getestet. Wenn alle Karten solche Tests bestehen müssten, ist es doch für uns Käufer erstmals ein (genormtes) Qualitätsmerkmal.
Na irgendwie werden die sicher alle getestet, kein Hersteller fertigt mal 50.000 Karten auf Verdacht, um dann festzustellen dass die unter Last zu warm werden und abrauchen, da kann man sich vor RMAs ja gar nicht mehr retten.

Die 144h sagen genau nichts aus. Das sind einfach 6Tage am Stück, da treten keine mechanischen Fehler auf (außer es waren schon welche da) und was nach 6 Stunden in der Elektronik keinen Fehler produuziert hat produziert auch keinen nach 6 oder 60 oder 600 Tagen (vom Verschleiß mal abgesehen). Das ist als ob dir Daimler ein Auto verkauft mit der Bemerkung, man habe das Modell mal 6 Tage im Kreis fahren lassen auf dem Nürburgring und es fuhr dann immer noch. Völliger Quatsch.
 

M1ch1

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
620
#34
garnicht dumm von ASUS.
Baut sich quasi mit dem Geld und den Karten der Kunden ein Miningfarm auf.
Bei dem Durchsatz den ASUS an karten hat, kommt da schon ordenltich bei was rum wenn jde 6Tage unter volllast betrieben wurde.
 

DjangOC

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.504
#35
Wau, sagt richtig viel aus, vor allem ist ja piele Performance so ausschlaggebend und immer gleich anspruchsvoll...^^

Ich mein, ich habe GPUs die sind seit mehreren Monaten 24/7 @100% Last weil da BOINC WUs drauf laufen. Und a sich dürfte es auch zu erwarten sein, das eine GPU 24/7 @100% Last betrieben werden kann. - Gewährleistung.
 

nebulus

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
1.597
#36
"Der Hersteller wirbt damit, die Grafikkarten in Tests unter anderem 144 Stunden lang am Stück belastet zu haben."

Und das ist jetzt hier eine News wert? Im Umkehrschluß bedeutet das ja, das alle anderen Asus Karten keine 144 Stunden am Stück laufen. Ich kaufe nie wieder ASUS!
 

Knito

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
759
#37
Verkaufen sie die dann neu oder als gebraucht? :D

Da sitzen jetzt 100 Leute in einer Halle und zocken erstmal 144h mit jeder Karte... :lol:

ach nee, die werden ja ins Mining-Rig gesteckt.
 

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.482
#38
Lächerlicher bzw. nutzloser als diese 144h Angabe, finde ich ja diese Kühlung.

Da wird ein vergleichsweise winziger Kühlkörper auf die GPU gepappt, der Speicher und Spannungswandler kaum oder gar nicht abdeckt und dann klatscht man darüber zwei Lüfter, damit es so aussieht, als wäre die Kühlung mega potent.
Absoluter Rotz, diese Modelle.
 

DjangOC

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.504
#39
Die haben _eine_ Karte dieses Modells 144h lang belastet. Das machen sie _nicht_ mit jeder.
Und wie soll _eine_ Karte eine Aussagekraft haben? Wenn die das stellvertretend mit 1000 gemacht haben, ja dann vielleicht, aber sonst bringt es ja gar nichts.
Nur weill ein Ford Pinto einmal kein Feuerfing, alls im Versuchsaufbau ein Einkaufswagen hinten dagegen gestossen ist, heisst dass noch lange nicht, dass all die anderen nicht geschehen sind.
 

nebulus

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
1.597
#40
Für Einstiegs-GPUs finde ich die UVPs von Asus viel zu teuer.
Eine normale PS4/Xbone bekommt man ja schon für fast den selben Preis.
Der ganze PC Markt ist momentan viel zu teuer. Bis auf Mainbaords und CPUs ist de facto alles sehr viel teurer geworden. Aber komischwerweise nur für den Endanwender. Denn PS4 und co werden jeden Monat günstiger anstatt teurer. Ist in einer Spielkonsole kein Ram drinn?
 
Top