ASUS GeForce GTX 560 Ti DirectCU II (1280 MB) in anderen PC einbauen

MacBacho

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
53
Hallo, ich habe eine Frage:

in meinem Besitz ist eine ASUS GeForce GTX 560 Ti DirectCU II (1280 MB)
(gebraucht) Grafikkarte.

Diese lief bis vor ein paar Tagen noch einwandfrei als Teil eines PCs bei
meinem Sohn.Auf dem Dachboden habe ich noch einen PC ohne extra Graka.
Ich frage mich, ob ich diese dort einbauen könnte, verstehe aber nicht wie es geht diese mit dem Netzteil zu verbinden.
Wer kann helfen ?
 

Anhänge

sweber

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
292
Die Grafikkarte braucht laut Hersteller 2x 6-Pin PCIe-Stecker. Kann natürlich sein, dass das Netzteil die gar nicht hat.
 
Zuletzt bearbeitet: (Edit: Unfug entfernt)

whats4

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
7.618
sauber garned.
weil das netzteil keine pci-e stromanschlüsse hat, zu alt und zu schwach ist.
von der verwendung molex-->pci-e 6pin rate ich ab. und die karte hat zwei davon.
was bedeutet: die karte will 150w sehen
 

MacBacho

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
53
Ok,
ich hatte sowas befürchtet...
Als weiteres Netzteil habe ich hier noch ein MS - Tech 620 W Netzteil N620 VAL.

Das würde gehen,oder?
 

Cardhu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
11.540

DiePommesbude

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2020
Beiträge
72
Fsp Group Netzteile Sind in der Regel gute Produkte, haben manchmal zu kurze Kabel, aber sonst, durchaus Stabil und Definitiv ein Qualitätsprodukt
 

Cardhu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
11.540
MS - Tech 620 W Netzteil N620 VAL.

Das würde gehen,oder?
Also benutzen würde ich das nicht.
Es hat wohl auch nur einen 6+2 Pin Anschluss. Du müsstest also einen Adapter nehmen von 8 auf 2* 6 Pin.
Von dem Netzteil würde ich aber abraten, weil es schon beim Kauf schlecht war.

Welches Ziel möchtest du überhaupt verfolgen in einen alten PC vom Dachboden eine alte Karte einzubauen
 

whats4

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
7.618
fsp ist in ordnung, die erzeugen abermillionen netzteile für abermillionen business machinen.
dieses ist halt 15j+ alt, und taugt nicht für eine 10j alte graka mit stromanschlüssen.
https://bulk.fsp-europe.com/

und das ms tech?... vielleicht funktionierts, aber das teil ist ein böller von der allerbilligsten sorte, definitiv schlechte qusalität.
 

sweber

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
292

MacBacho

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
53
Na ja, ich dachte, ich könnte damit noch was anfragen, evtl. bisschen Fortnite oder nicht so anspruchsvolle Games spielen oder so...
 

DiePommesbude

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2020
Beiträge
72

schiz0

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.214

sweber

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
292

MacBacho

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
53

schiz0

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.214
Also läuft es daraus hinaus, das man dir alles aus der Nase ziehen muss, bis man weiß ob der PC aufm Dachboden überhaupt noch zum zocken taugt bzw es sich "lohnt" in ein anderes Netzteil zu investieren um den zum laufen zu kriegen. Ok. Dann fang mal an und liste mal die Hardware auf bitte, eventuell reicht es ja zum Retro PC.
 

MacBacho

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
53
Also läuft es daraus hinaus, das man dir alles aus der Nase ziehen muss, bis man weiß ob der PC aufm Dachboden überhaupt noch zum zocken taugt bzw es sich "lohnt" in ein anderes Netzteil zu investieren um den zum laufen zu kriegen. Ok. Dann fang mal an und liste mal die Hardware auf bitte, eventuell reicht es ja zum Retro PC.
Nö, nicht zwingend.
Eigentlich war ja die Frage, ob eine Grafikkarte in einen PC zu verbauen funktioniert.
Das wurde oben von den ersten 3 Antwortenden bereits beantwortet.
Ich habe dennoch mal geschaut, weil ihr noch nachgefragt habt:

CPU Intel Pentium Dual Core E5400 @ 2.70 GHZ
Socket 775 LGA
RAM 4 GB DDR 2
Mainboard: MSI G41TM-E43 (MS-7592)
Win 10 64 bit läuft auf einer 128 GB SSD
 

schiz0

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.214
Also bei dem PC lohnt sich keine neues Netzteil bzw die Graka da einzubauen um zu versuchen Fortnite zu spielen. Zu wenig RAM, die CPU zu langsam. Das wird selbst auf Low bei 720p keinen Spass machen.

Was jetzt "alte" Spiele angeht ( so aus XP Zeiten ), da könnte was gehen, allerdings laufen viele aus dieser Zeit nicht auf Windows 10 ( ausnahme die GOG Games, oder z.B. die alte C&C Reihe im Origin Store ).
Wenn du also einen Retro PC bauen möchtest, könnte sich ein passendes neueres Netzteil für dich "lohnen". Du musst halt wissen ob sich die Investition für dich rentiert. Ich persönlich würde das nur machen, wenn ich wirklich einen Retro PC bauen würde, dann aber auch mit Windows XP drauf, also so richtig Retro.

Vielleicht hast du auch Glück und findest ein gutes gebrauchtes, nicht zu altes, was du einbauen kannst.
 

MacBacho

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
53
Danke für die Einschätzung @schiz0 , ich überlege mir das.
 
Top