Asus Radeon HD 6950 Direct CU II @ 6970 :(

-dK-

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
106
Hallo Leute

Hab heute die oben genannte Graka erhalten und eingebaut. Wollte dann das BIOS normal flashen und dann kam da immer so ein Fehler im Winflash.

Hab dann hald die erweiterte Handlung ausgeführt und das Flash übers DOS geladen. Das hat alles wunderbar funktioniert.

Er wollte dann neustarten und das habe ich ihm gewährt. Beim Reboot hat mich schon gewundert dass der eine Monitor schwarz blieb, sogar beim POST. Hab mir aber nichts weiter dabei gedacht. Hat neu gestartet und ich musste die ATI Treiber neu installieren.

Danach wollte der gute wieder neustarten. Er lief dann (auf einem Monitor) bis zur Windows-Anmeldung. Sobald ich das Passwort eingebe freezt mir der ganze Haufen und ich muss neustarten.

Wenn ich den BIOS Switch der Graka nun aufs Notbios setze, funktioniert alles, hald mit der 6950er Konfig.

Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht oder ne Idee wie ich das wieder hinkriege?^^

Besten Dank schon im Voraus.
 
J

jamira1976

Gast
Haste dein original Bios gemoddet? Vorher Schalter umgelegt?
 

Froschcommander

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
692
Die neueren HD 6950 lassen sich nicht mehr modden, weil AMD seit der 2. Revision den Chip wieder beschneidet und nicht nur Teile deaktiviert.
 
J

jamira1976

Gast
Natürlich lässt sich die modden. Geht bei meiner doch auch
 

bartsch1986

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.276
@jamira1976
Ja bei dir vll, je nach dem wie lang sie beim Händler lag hast noch eine erwischt die nicht beschnitten ist sondern wo nur die Teile deaktiviert wurden ;)
 

sven.ghostrider

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
657
Hallo und guten Abend!

Ich habe seit gestern auch eine HD 6950 DCU II
diese wollte ich flashen, hab mir das bios gezogen und das freischaltskript laufen lassen und das modded.bin aufgespielt.
nach einem neustart sind es immer noch 1408 shader

momentan steht der Biosschalter auf der Position "weg von den monitoranschlüssen"
-->ist das nun nummer 1 oder 2 ?
so gehen alle 3 monitore (DVI DVI DP)
so kann man fehlerlos flashen, jedoch ohne wirkung

wenn ich den Biosschalter auf die andere Position "hin zu den monitoranschlüssen" stelle
-->geht beim booten nur ein monitor
bei der windowsanmeldung wird das bild schwarz, man kann windows dannach noch "blind" herunterfahren
-->bei umlegen IM betrieb: linker monitor wird schwarz (der am Displayport), nach ca. 40sec freezt das system
ich habe mMn in dieser Position nicht geflasht


FRAGEN

1. ist ein bios schreibgeschützt? wenn ja welches?
2. welche position ist die nummer 1 und welche die nummer 2 ?
3. hab ich ausversehen beide biose überschrieben? (nur wenn 1. machbar^^)
4. wie bekomm ich in beide biose wieder das jeweilige orginal hinein, so dass beide erstmal 100% lauffähig sind?
5. kann mal bitte jemand die orginal biose uploaden?



durch eine zwischenzeitige ablenkung kann es sein dass ich bei iwas durcheinander gekommen bin
Brauch dringend hilfe.


Grüße
Sven
 

Thanok

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.549
Die DC Version verwendet unterschiedliche Monitoreinstellungen im BIOS, der Sinn dahinter ist also nicht der des BackUp Biosses, sondern vielmehr eine erhöhte Flexibilität.
 

sven.ghostrider

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
657
das schaltet einen dvi anschluss auf duallink, dann gehen "nur" noch 5 monitore
das erklärt nicht warum der DP-Monitor ausgeht und schon garnicht warum mir da das system nach 40sec IMMER abschmiert
könntest du oder wer anders auf meine fragen eingehen?
 
Werbebanner
Top