ASUS ROG Crosshair 7 vs 8

RyujinJakka

Lieutenant
Registriert
Jan. 2016
Beiträge
671
Moin,
ich habe eine relativ kurze und geschmeidige Frage.
Ich plane gerade einen Custom Loop zu verwirklichen und waehrend ich dabei bin, wollte ich auch einmal meine Teile "auffrischen".

Ich wollte wissen ob es fuer mich einen relevanten Unterschied zwischen dem Crosshair 7 und 8 geben koennte. Ich plane kein OC, ausserhalb des XMP Profils zu laden von dem RAM. (zumindest ist aktuell nicht mehr in Planung)
Ich will das Crosshair eigentlich nur aus dem Grund der vielen USB Ports und ja es gibt auch hier viele Workarounds aber die interessieren mich nicht. Das einzige andere Board was ich gesehen habe, mit derselben/mehr USB Ports war das X570 MSI Board.

Wenn es keinen relevanten Grund gibt, das Crosshair 8 gegenueber dem 7 zu waehlen. Bin ich geneigt das CH7 zu nehmen, da ich mir hier knapp 140EUR sparen kann. Falls dies zu wenig Informationen waren, schiesst gerne los.

Bitte nicht solche schmalen Boards wie im Anhang. Nicht das jemand die Asrock Boards empfiehlt.

https://geizhals.de/?cat=WL-1655567 < geplantes Upgrade
 

Anhänge

  • Capture.PNG
    Capture.PNG
    58,7 KB · Aufrufe: 185
das VIII hat u.a. noch stärkere VRMs (praktisch egal), PCIe4.0 an allen slots statt 3.0/2.0, 2,5Gb-LAN, deutlich mehr USB3.1 extern und nen potenziell nervigen daueraktiven chipsatzlüfter. ich persönlich finde beide nicht (mehr) sonderlich attraktiv. X470 würde ich bei nem neukauf und dem budget jedenfalls nicht mehr kaufen.

muss es ASUS sein? wie viele USB-ports in welcher ausführung brauchst/willst du?
 
Ich haette gerne mind. 8 USB Ports, alleine schon meine Peripherie nimmt 4 weg. Dann kommen noch aktuell 2 besetzte USB Ports von den Displays. Davon sind 2/3 am PC angeschlossen. Die Ausfuehrung ist relativ egal, da ja nur ueber die USB Ports eigentlich nur genug Leistung geliefert werden muss, um Peripherie zu betreiben. Prinzipiell wuerde ich aber mindestens 3.0 haben
 
@RyujinJakka:
mit 8xUSB gibts ja diverse optionen. bei X570 wären das diese hier, auch alle mit nem internen 3.1-C-header. einer der externen ports ist in den meisten fällen aber C und auch zwei bis 4 2.0-ports sind oft dabei, wobei das für ne maus oder tastatur auch allemal reicht. bei mehr als 8 USB-ports wird die auswahl dann schon kleiner. ich persönlich würde bei X570 wegen des daueraktiven lüfters nen bogen um ASUS machen, wobei man da auch viel widersprüchliches hört, manche sagen man hört den nicht, andere sagen der wäre durchgehend störend. bei B550 gibts leider kaum was wenn man den 3.1-port des gehäuses voll anbinden will.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also muss ich dann wohl doch zum CH8 greifen. Schade, ich dachte das CH7 waere ausreichend fuer das, was ich eigentlich wollte. Das mit dem BIOS Update ist ja kein Problem, hab einen 2700X aber es ist wie es ist.

Ich brauche keine USB-C Ports hinten, es muessen stinknormale USB Typ A Stecker sein.
 
keine 4x8GB nehmen - können zickig sein.
Vor allem ist da der Preis völlig überzogen - ein gutes 2x16GB Kit mit 3200C14 bekommt man bereits ab ca. EUR 200 aufwärts.

Und ob es wirklich das C8H sein muss, musst du entscheiden.
Hab selbst ein X470 M7, das C8HW und ein B550-I hier liegen - nehmen sich eigentlich alle drei nicht viel.

Anschlüsse hat wohl das C8HW am meisten, ja - den Chipsatzlüster hört man nicht und im Notfall kann man diesen auch per Modbios völlig ausschalten.

Warum eigentlich kurz vor Release der neuen Serie auf einen 3900x upgraden?
 
4x8GB dient nur der Ästhetik.
Upgrade auf 3900X erfolgt nur, da ich den "Deckel" so früh wie möglich schließen möchte:).
 
@RyujinJakka:
zwar nur 3200 CL16-18-18-36, aber dafür 180€ statt 433€. 250€ aufpreis für CL14-14-14-34 dürfte es kaum wert sein, zumal du nicht übertakten willst.

die X570 Aorus-bretter haben mindestens 9xUSB-A extern.

cm87 schrieb:
den Chipsatzlüster hört man nicht
die einen sagen so, die anderen so. gibts da so ne starke streuung bei den brettern oder sind die die sagen dass man den nicht hört alle nicht so empfindlich? eigene erfahrungen mit den brettern habe ich nicht.
 
Also laeuft 4x8GB nicht geschmeidig auf CL14?
 
Keine Ahnung, ob die empfindlicher sind oder ob es eine Streuung gibt. Ich hörte keinen Lüfter, hab den aber mittlerweile auch ausgeschaltet.

Auch die 3200cl14 Flare X 2x16GB Module gibt es ab ca. 200 Euronen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Windell
Es gibt ja auch so RAM LED Dummies. Weiss gerade nicht mehr wie die heissen. Die belegen den Slot und haben LED aber sind keine RAM.

Wie doof ich das doch beschrieben haben jetzt. Aber verstehst was ich meine ?
 
Deathangel008 schrieb:
klick mal auf den link in #10;)
Ach doof. Den link hab ich nicht besucht. Dachte das wären nur RAM.

Zumindest hat er die Info.

:D
 
Ich danke Berom, hab das gar nicht gerafft dass da Deathangel die Dummies und RAM eingepackt hat. Ist dann schon was anderes, kann man die Dummies ganz normal ueber iCUE ansteuern?
 
Also ich habe die nicht. Aber ja sollte wie die Ram über icue laufen. Musst mal googlen. Bin froh konnte ich helfen. Gerne
 
Muss ich bei dem verwenden der Dummies irgendwas beachten in der Slot Reihenfolge?
Aktuell ist ja meine Stueckelung: Frei-RAM-Frei-RAM, so wie es in der Bedienungsanleitung steht.
RAM kommt morgen, CPU+Gehaeuse+MB warte ich noch, da sowieso erst der Custom Loop ankommen muss dafuer
 
RyujinJakka schrieb:
irgendwas beachten in der Slot Reihenfolge?
Ja. Die RAM stecken wie vom Mainboard vorgegeben. Also wohl A2 und B2 ist es meistens. Steht im Handbuch. Die Dummies kommen dann in die letzten beiden RAM Slots also A1 und B1.
 
Zurück
Oben