Asus RoG Software besser Finger weg?

der_Schmutzige

Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.540
Hi, der Threadtitel sagts schon:
Gibt es irgendeinen zwingenden Grund, bei einem neuen Rechner (mit Z97 Asus RoG Board) den ganzen Krimskrams wie AI Suite, Game First usw zu installieren?
Oder lieber Finger davon lassen? OC ist erstmal nicht geplant, wenn.. dann lieber im Bios?
danke...
 

Weedlord

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
15.076
Habs bei mir mal getestet, Software ist zum Teil verbugt zumindest bei meinem Board und brauchen tut man die auch nicht, ist eigentlich nur irgendwein Marketing Krimskrams, der einem das Gefühl geben soll, geil zu sein.;)
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Sowas wie AI Suite kann für die Lüftersteuerung sinnvoll sein. Aber an sich hat O-Saft-Killer recht: ist einfach nur Dreck. Asus halt :) Wobei die anderen natürlich auch nicht besser sind (Gigabyte, Logitech, etc).
 

TrustN0_1

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.295
Kannst getroste weglassen, das meiste hat eher einen Placebo Effekt.
 

der_Schmutzige

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.540

Facu1ty

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.538
In der AI Suite gibts nen FanXpert.

Da kannste Kurven für alle Lüfter, die am Board hängen, erstellen. Ist ganz praktisch, wenn man die Kiste leiser bekommen will. ;)
 

Weedlord

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
15.076
Funktionierte bei mir nicht, da nur zwei Lüfteranschlüsse auf meinem Mainboard steuerbar sind, außerdem kann man die Lüftergeschwindigkeit bei x Grad auch im Mainboard Bios einstellen, dafür braucht man keine Software extra;)

Das einzige was bei der ROG Software geil gewesen wäre, wär ROG COnnect, das hat aber nur rumgebugt und funktionierte nicht, bzw. lies sich nicht einstellen.
 

der_Schmutzige

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.540
Beim Maximus VII hero geht das auch im UEFI direkt richtig mit Graphen. Hab ich schon im Handbuch gelesen.
 

oldmanhunting

Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
9.457
Ich nutze seit Jahren ohne Probleme AI Suite zum übertakten, Handy schnell laden und meine Lüfter. Feine Sache aber ich installiere nur das was ich brauche. Game First gehört nicht dazu.
Klar kann ich meine Lüfter im Bios einstellen aber an heißen Tagen stelle ich meine Gehäuselüfter unter Windows hoch und nach dem zocken wieder runter. Sind 3 clicks.
 

Elite_Warrior

Ensign
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
183
Lüfter kann man wie gesagt im Bios einstellen. Habs mal kurz installiert gehabt. Ist meiner Meinung nach ziemlich unnütz und auch nicht wirklich ausgeklügelt. Wenn du was anpassen willst am Besten per Hand im Bios ;)
 

Memph81

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
56
Finde die AI Suite persönlich garnicht so schlecht. Vorallem wenn man seine Settings überprüfen / ändern kann ohne ins Bios/UEFI gehen zu müssen. Gibt auch ein halbwegs anständiges Video als Tutorial dafür.
Welches ich noch zusätzlich nutze ist Asus GPU Tweak III um meine Asus Grafikkarte zu übertakten bzw. mit entsprechenden Profilen zu stuern. Das funktioniert einwandfrei.

Ich finde es gut das Asus die Tools mehr und mehr konsolidiert. Mit Asus Armory Create ist einiges an Tools (wie z.B. Aura) bereits integriert worden und es sieht zudem auch frischer & besser aus. Einiges von AI Suite ist da ebenfalls schon drinne (HW Visibilität), wenn auch nicht so tief ins Detail weil es sich (noch) nicht so konfigurieren lässt.

GameFirst, RAMCache & Co. und viele weitere sehe ich wiederum ebenfalls eher kritisch. Die Tools müssen sich zuerst beweisen bevor Sie dauerhaft zum Einsatz kommen dürfen :)
 
Top