Asus Rog Strix Vega64 Ghetto Mod

Franz Huber

Ensign
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
136
Hallo zusammen,

wollte mich mal zu dem o.g.Mod bekennen, Vor und Nachteile benennen und eine Frage stelllen.
Habe den Mod nun auf meiner Asus Rog Strix Vega64 drauf und tatsaechlich, man kann sagen das die Kuehlleistung doch schon sehr stark ist und ca. 10 bis 20 Grad mehr kuehlt als die Serienluefter bei leiserer Umgebung, aaber,
das Tool welches man fuer die Steuerung an der Grafikkarte angeschlossenen Luefter braucht ist Asus GPUTweak welches folgende Nachteile hat:
Wenn man den Luefter temperturabhaengig steuern will muss ich nach Einstellen der Luefterkurve zwingend zuerst Speichern und dann Apply also uebernehmen, damit uebernehme ich aber auch die Spannungs und Frequenzeinstellungen der Vorgabe, also von Modus Gaming, Silent usw. ich will aber meine Undervolting Einstellungen aus dem Adrenalin nehmen, geht hier also nicht. Ich kann nur entweder volle Spannung aus Asus GPUTweak und steuerbaren Modluefter haben oder die Undervolting Einstellungen aus Adrenalin, beides zusammen geht meines Erachtens nicht, oder hat jemand eine Idee wie ich mit den Adrenali-Einstellungen trotzdem die Luefter der Asus
steuern kann? Bei Manueller Drehzahl-Vorgabe ist es das gleiche, ich bekomme die manuellen Drehzahlen der Luefter nur wenn ich Apply bzw. uebernehme, und damit dann leider auch die Tweak-Volt-MHz-Einstellungen aus GPUTweak.

Mfg
Franz
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.462
Es waere informativ, wenn du sagen wuerdest, was du unter "Ghetto Mod" verstehst, bzw welche Luefter verwendet wurden und wie/wo sie angeschlossen wurden.

edit: 6.666 :cheerlead:
 

MirageDU

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
613
Mit Ghetto Mod meint er denke ich mal normale Gehäuse Lüfter auf den nackten Kühlkörper geschnallt zu haben anstelle der Serienbelüftung wie hier von PCGH: Klick mich
 

Franz Huber

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
136
Sorry, es ist der Mod wo die zwei Noctua A12x25 an den Original Kuehler der Strix an den Ausgang der Gehaeuse-Luefteranschluesse angeschlossen ist.
YouTube · PC Games Hardware
Radeon RX Vega 64 unter 60 Grad Celsius | Der Ghetto-Mod V2.0
Ergänzung ()

Die Sache ist, der Mod hat es wirklich in sich, bzw. die Kuehlleistung ist erheblich besser, leider ist die Steuerung der Luefter das Problem
 
N

Noiz

Gast
Ich hatte die Mod auch gemacht - auf meiner Palit GTX1080TI GameRock Premium, da die Referenzlüfter ziemich laut waren.

Ich habe zwei eLoop's benutzt, 120er, PWM max. 1300rpm - diese habe ich an die Lüftersteuerung der Grafikkarte gesteckt, was einwandfrei funktionierte.

Habe die Grafikkarte nicht über 70°C bekommen.

Leider habe ich die Grafikkarte nie über 1974MHZ bekommen und diese dann verkauft.
IMG_0558.jpeg
 

Franz Huber

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
136
Hallo Noiz,
ja, das bringt wirklich etwas, woran hast du die Luefter denn angeschlossen, hat der original Stecker an die Buchse der Luefter gepasst?
Ergänzung ()

Die Sache ist, der Mod hat es wirklich in sich, bzw. die Kuehlleistung ist erheblich besser, leider ist die Steuerung der Luefter das Problem
 
N

Noiz

Gast
Eingekreist ist die Lüftersteuerung des Stock-Lüfters. Ich habe diese abgebaut und in meiner Mod benutzt.

Die Grafikkarte hat dann die Lüfter gesteuert, allerdings funktionierte der 0-Fan Modus nicht, was allerdings nicht schlimm war, denn die eLoops sind bei 600-700rpm quasi unhörbar.

Du könntest auch einen Y-Adapter (z.b.: von Phobia) benutzen.

InkedIMG_0542_LI.jpg
 

Franz Huber

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
136
Dann hat der Stecker auf die Anschluesse deiner Karte gepasst, Glueck gehabt, bin gerade nicht zuhause, aber ich meine das bei der Asus andere Verbindungsstecker exestieren.YAdapter hab ich hier.
 

Franz Huber

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
136
So, hab mir jetzt ein Adapter gebastelt welches ich auf den Serienlüfteranschluss angeschlossen habe. Funktioniert ganz gut, nun läuft es wie es soll, die Noctuas lassen sich nun mit Wattman steuern, die Temps sind top, der PC ist selbst bei Volllast wesentlich leiser als mit den originalen Lüftern der Strix und das Gehäuse ist geschlossen.
 

keith303

Ensign
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
150
@Franz Huber
Wie hast du denn die beiden 120er an dem Kühlkörper der Strix befestigt? Kabelbinder?
Super interessant wären ja mal deine Vorher- / Nachher Temperaturen. Wie hoch geht dein Hotspot + die VRM Temp unter Last (Superposition / Furmark) ?
 

Franz Huber

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
136
Hallo keith303,
habe leider keinen Wissenschaftlichen Vergleich da ich keinen vorher-Wert notiert habe, aber soweit kann ich sagen, nach dem Umbau habe erheblich bessere Temps erhalten bei geschlossenem Gehäuse ca. -12° bis -19°.
ich folgende Daten und Temperaturen bei BFV WQHD 100-130 FPS Volllast 2Std:
Snapshot
GPU Core Clock: 1574Mhz
GPU Memory Clock: 1080MHZ
GPU Temperature: 59° Grad
Hot Spot: 78° Grad
HBM Temperature: 61° Grad
VR SOC Temp: 82° Gard
VR Mem Temp: 66° Grad
Fan Speed: 1422 U/min
GPU Load: 99%
GPU only Power Draw: 228 Watt
CPU Temperatur: 61° Grad
Gesamtsystem: ca. 380 Watt

Bei Volllast höre ich die Lüfter der GPU, aber bei weitem kein Vergleich zum Rasenmähersound der originalen Strix. Laut wird der Rechner trotzdem, weil ich die Gehäuse-Lüfter bei Temps über 40-45° höher drehen lasse sodass die Luftzirkulation gewährleistet ist, könnte man umgehen wenn man das Gehäuse offen lässt (ähnliche Temps), wollte ich wegen Staubbefall aber nicht.

Die Lüfter habe ich einfach mit staren Isolierten 0,5mm Drähte m Kühler befestigt, ist halt Ghetto Mod, kann man mit Sicherheit schöner machen. Das Ergebnis zählt, und das für 60 €, ist sozusagen absolut empfehlenswert. Habe die Lüfter allerdings nicht wie im Ghetto-Mod Video an die Externe Lüfteranschlüsse montiert, sondern an die originalen Lüfteranschlüsse, wo auch die Strix-Lufter dran waren. Das Asus Overclock Tool, mit welchem man die externen Lüfter steuern kann, machte Probleme.

Gruß
Franz
 
Zuletzt bearbeitet:

Xoxo1

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
104
Dieser Mod interessiert mich sehr stark da der „Rasenmäher“ wirklich enorm nervt.
Würdest du mir erklären wie deine Bastellösung aussieht ? Plane das für meine Strix in Zukunft auch.
 

Franz Huber

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
136
Im Prinzip hab ich das eben als "Ghetto MOD" verstanden, daher ist es tatsächlich nur eine Bastelllösung die aus meiner Sicht aber sehr gut funktioniert.
Ich habe die originalen Lüfter abgebaut, sehr kleiner Kreuzschlitzschraubendreher erforderlich,
dann hab ich die beiden Noctua A12x25 mit isolierten Drähten am Serienkühler montiert,
das Asus OverclockingTool hat nicht gut funktioniert, bzw. wenn ich die Lüfter steuern will muss ich auch die Overclockingeinstellung des Tools verwenden statt Wattman. Habe deswegen nicht den Externen Lüfteranschluss genommen sondern die wo die originalen Lüfter angeklemmt waren. Da ich keinen passend en Stecker hatte habe ich mir einfach mit ein paar 0,3 oder 0,5er Aderendhülsen selbst was gebastelt um die 4 Kontakte herzustellen.
Dann in Wattman persönliche Einstellungen verwenden, fertig.
Die Lüfter haben genau wie die originalen mit der letzten Adrenalin-Version aktuell keinen Zero-Modus, aber die Noctuas sind bei 1000U/min unhörbar, habe noch nie einen PC im Idle so leise gehabt wie dieser jetzt, muss tatsächlich auf die Betriebs-led schauen um zu gucken ob er an ist. Bei Last ändert sich das natürlich, aber wie gesagt bei weitem nicht die Lautstärke wie mit den originalen Lüftern, dazu noch die erheblich bessere Kühlleistung. Habe dann noch mein Gehäuse etwas optimiert und einen weiteren Gehäuse Lüfter an meinem Define R5 montiert der ab 38° Gehäusetemperatur anfängt die warme Luft nach oben hinaus zu befördern, das hat die gleiche Wirkung wie als wenn mein Gehäusedeckel offen wäre.
Stecker.PNG

Lüfter.PNG
 

Xoxo1

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
104
Hast du dafür die Noctuas am Stecker zerstören müssen oder könntest du die so lassen wie sie sind ?
 

Franz Huber

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
136
Hallo Xoxo1,
ich habe nichts dafür kaputt machen müssen, die Grafigkarte ist wieder zu 100% wiederherstellbar in den originalen Zustand, im Gegenteil, sollte ich sie irgendwann verkaufen sollen wäre der original Lüfter ziemlich neuwertig. Sorry, du meintest die Noctuas, nein, auch hier blieben die original Stecker dran, lediglich das Y Kabel, welches dabei war, ist und bleibt nicht mehr original.

Gruß Franz
 

Xoxo1

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
104

Franz Huber

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
136
An der Strix ist aber eine 6Pin Buchse weil da noch die LEDs drüber gehen, wenn du da was gescheitest findest wäre ich mit dabei, meine jetzige Lösung ist da eher ein Provesorium, man bräuchte also einen 6Pin Stecker wovon nur 4 belegt sind, die dann über Y Kabel an die Noctuas gehen. Der Stecker sieht so aus wie der 4Pin Stecker aus de8nem Link
 

Xoxo1

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
104
Ja da hast du recht aber die LED Anschlüsse brauchen wir ja nicht da die Noctuas keine LEDs haben. Muss mir mal alles bestellen. Meine Frau wird mich vierteilen :)
 

Franz Huber

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
136
Hab auch gerade zwei YAdapter über deinen Link bestellt um mir was besseres zu basteln als das aktuelle, bei mir ist meine Frau allerdings froh, ich hatte ursprünglich nämlich vor mir eine 2080 für bestimmt um die 800.- zu kaufen, hab dann aber doch die Vega für die 429.- genommen, die reicht für BFV in WQHD und um die 100-130 FPS, so wollte ich es haben, dazu noch Freesync, alles gut so.
 

Xoxo1

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
104
Hehe mein Problem bzgl dessen ist das ich vor nem Monat Geld für nen 2700X plus das B450 Gaming Pro Carbon plus RAM neues Gehäuse, neuen CPU Kühler ausgegeben hab und einen Monat davor die Vega.

Glaube muss mal wieder einen Überredungs Abend mit den Freunden veranstalten :) schön volllaufen lassen und ordentlich Knete ausgeben :)
Ergänzung ()

Ja habe das selbe Setup und reicht dicke für BF5
Ne der Fön nervt :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Top