Asus rtx 2080 dual oc Wasserkülung ?

Paskal18

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
711
Hallo zusammen

Ich bin auf der Suche oder bzw. Möchte ich gerne auf wasserkühlung umsteigen. Welchen Anbieter kann ich mir holen für meine Grafikkarte? Und wie warm wird die Grafikkarten dann mit der wasserkühlung ungefähr ?
Ergänzung ()

@ ich meinte wasserkühlung sry
 

SnStorm

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
74
Moin, der "EK-Vector RTX 2018 RGB" passt u.a. auf deine Karte. Ich bin mit EK sehr zufrieden. Andere hier im Forum haben aber teilweise andere Meinungen. Meine 1080 wird bei OC nicht wärmer als 33 Grad, habe aber auch 3 externe Radiatoren. Bitte denk gut über den Umbau nach, ich bin nicht mehr glücklich mit der Wakü, da die Nachteile überwiegen und es ist EXTREM Teuer.
 

LOLinger78

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
589
DeltaT typischerweise ~20°K.

Von den high-End-Karten findest du eigentlich immer auch Serien der großen Hersteller. Oftmals sogar mit sehr guten Kühlern von EK-Waterblocks (-> z.B. MSI Seahawk EK).

Ansonsten kannst du bei Caseking auch fertig montierte Karten kaufen, falls du nicht selbst umbauen möchtest.
 

Paskal18

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
711
Wenn dann möchte ich den Kühler selbst drauf montieren
Ergänzung ()

Was würde mir den das alles zusammen kosten ? Ich müsste ja dann wirklich alles haben
 
Zuletzt bearbeitet:

Forestarius

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
15
Was es kosten wird? Geld und nicht wenig :-)

Spass bei Seite, das kommt darauf an was du kühlen möchtest, sowie was du selbst von der Wasserkühlung erwartest.

Was hast du schon was brauchst du noch? Gehäuse groß genug, Netzteil stark genug. etc.

Meine erfahrung ist, versuche nicht zu sparen, du zahlst es nachher drauf. Und mach dir wirklich gedanken über das Thema und belese dich. Gibt viele Youtuber, und auch in diversen Foren Informationen darüber.

Ich habe auch eine Wasserkühlung und bereue es nicht :-)
 

Kore

Ensign
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
185
Ich hab den EK-Vector RTX 2018 RGB drauf auf der TI. Bei ~ 330-340 Watt an einem Mora 360 erreiche ich maximal 39° ... dazu kommt das die CPU ihren eigenen Kreislauf hat.

Die die Eingangstemperatur an der GPU hat dabei eine Temperatur von 28°-29°.

Also sollte die 2080 mit Radiatoren größer 240 und aktiv gekühlt bei ~ 45° liegen.
 

mykoma

Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
8.877
45°C dürfte hinkommen, in dem Bereich pendelt auch der Chip von meiner R9 390.

Kostentechnisch bewegst du dich bei Neukauf eines Custom Loop in mittlerer Ausführung (sowohl Leistung als auch Kosten) für einen CPU only Kreislauf ohne viel Schnickschnack 300-350€.
Für GPU kann man nochmal mit dem Gleichen rechnen, Pumpe hat man zwar schon, aber GPU Block ist teurer, die Full Cover Modelle bekommt man erst ab 100€ aufwärts.

Wenn noch das ein oder andere besondere Teil dazu kommt, wird es entsprechend teuer, eine Pumpen-/Lüftersteuerung wie die aquaero schlägt z.B. Direkt mit 100€+ zu Buche.
 

Qualla

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
860
In diesem Thread hier kannst du dir einen groben Überblick über die Kosten verschaffen.
Eine Wasserkühlung kann sehr schnell ins Geld gehen, wenn man Wert auf mögliche Extras legt. Ob sie den Braten bei einer RTX2080 noch besonders fett machen, musst du für dich entscheiden.
Einen funktionalen und auch schicken (liegt im Auge des Betrachters, klar) Kreislauf für CPU und Grafikkarte wirst du auch unter 600-700€, eher so 400€, hinbekommen ;)
 
Top