[Asus VK278Q] PIP (Picture in Picture)-Funktion?

Bierdeife

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
889
Kennt sich jemand mit der PIP (Picture in Picture)-Funktion aus? Ich nutze einen Asus VK278Q, welcher mit dieser Funktion ausgestattet ist aber ich kriege es nicht hin, dass ich eine Videoquelle angezeigt bekomme.

Der VK278Q ist mit der PIP (Picture in Picture)-Funktion ausgestattet, die über einen Hotkey gestartet werden kann. Damit ist es möglich Bilder von zwei verschiedenen Bildsignalen gleichzeitig wiederzugeben. Auf diese Weise ist es ohne Probleme möglich das Spiel der Lieblingsmannschaft zu schauen und gleichzeitig das Internet nach wichtigen Informationen zu durchsuchen.
Weiß jemand, wie genau das funktioniert?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

miac

Gast
Ich hoffe, daß läuft nicht darauf hinaus, das Handbuch für dich zu lesen.

Was hast Du probiert und was geht nicht?
 

Bierdeife

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
889
Ist es richtig, dass ich z.B. kein YT-Video übertragen kann, während ich spiele?
 
M

miac

Gast
Wenn es so, wie bei anderen Geräten läuft, mußt Du den Monitor mit dem PC zwei mal verbinden. Dann könnte sowas über den erweiterten Desktop möglich sein.
 

Bierdeife

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
889
Ich habe den Monitor jetzt ein zweites Mal über HDMI verbunden und jetzt zeigt mir PIP meinen Desktop an. Nicht aber das Video, das gerade läuft. Wie kriege ich das nun hin?
 
M

miac

Gast
Hast Du den Desktop erweitert?
Beachte, daß es bei einer Vollbildanwendung, wie einem Spiel, eventuell nicht geht.
 

Bierdeife

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
889
Ja, ich habe einen zweiten Desktop erstellt aber es zeigt mir einfach immer nur den Desktop an. Ich verstehe nicht, wie ich das Video in das Fenster bekomme.
 

Bierdeife

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
889
Habe ich gemacht. Ich kann die Maus im PIP auch bewegen aber alles was ich anklicke, wird mir auf meinem normalen Desktop anzeigt, ich sehe einfach nur den Desktop bzw. das Hintergrundbild.
 

Bierdeife

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
889
Jetzt funktioniert es, danke!

Was mir aber aufgefallen ist: Wenn ich den erweiterten Desktop wieder ausschalten möchte und "Nur PC Bildschirm" wähle, wird mein Bildschirm schwarz und er meldet, dass ich kein VGA-Signal habe. Ist das normal?
 
M

miac

Gast
Beim 2ten Bildschirm ist das normal, weil der Ausgang wirklich abgeschaltet wird.
 

Bierdeife

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
889
Ich meine nicht den PIP-Bildschirm, sondern meinen Hauptbildschirm. Dieser zeigt mir nur noch was an, wenn ich den erweiterten Bildschirm aktiviert habe.
 
M

miac

Gast
Das dürfte darauf ankommen, welcher Eingang den Hauptbildschirm darstellt.
Eventuell gibt es in den Einstellungen am Monitor selbst, ob automatisch auf die aktive Quelle umgeschaltet werden soll. Sonst mußt Du eventuell mit der Eingangswahl manuell umstellen.
 
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
7
PIP eigentlich Zweiten ausgang aus der Gkarte in den Monitor und dan Win/P erweitern und fertig ist das ganze. Ansonsten gab es da noch ne Software die das ganze auch zaubern kann so das man aus Curved displays 3 eignen Simulieren kann. Ich glaube acer hatte das gemacht gehabt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top