-ATA HDD wird nicht mehr erkannt und Ntfs.Sys Fehlermeldung

on_the_Road

Newbie
Registriert
Dez. 2006
Beiträge
2
sollte im Betreff S-ATA heißen

---------

Hallo,

ich würde es gern auch hier probieren und um Hilfe bitten und falls erlaubt (ansonsten kopier ich den Text hier her) gibt es hier frühere Infos zu dem Problem:

http://www.pcwelt.de/forum/festplat...-mehr-erkannt-und-ntfs-sys-fehlermeldung.html

Ich habe nun den Tipp mit Testdisk ausprobiert und bin mir nun etwas unsicher wie ich weiter vorgehen soll. Testdisk zeigt mir die HDD an und auch die Partitionen nur habe ich auch Markierungen in der Übersicht die unten mit Deleted beschrieben sind. Die MBR habe ich mal neu schreiben lassen, hat aber nichts gebracht.

Die Bilder sind leider fotografiert, da DOS.
Das 1. Bild zeigt die Analyse mit dem Hutil von Samsung.
Der Rest ist in der Reihenfolge wie ich das Programm benutzt habe. An der Stelle wo diese grünen Einfärbungen sind, waren das die einzigsten Einstellungen (logisch, deleted usw.) die möglich waren. Auf dem einen steht das die HDD zu klein sei und 363GB richtig wären, kann ja bei einer Samsung SP2504C ja nicht stimmen.


Wie gehe ich da nun weiter vor?

Vielleicht hat ja noch jemand einen Tipp für Knoppix (s. Link).

See you

on_the_Road
 

Anhänge

  • Image00001.jpg
    Image00001.jpg
    92,7 KB · Aufrufe: 448
  • Image00002.jpg
    Image00002.jpg
    69,6 KB · Aufrufe: 466
  • Image00003.jpg
    Image00003.jpg
    53,8 KB · Aufrufe: 457
  • Image00004.jpg
    Image00004.jpg
    52,4 KB · Aufrufe: 461
  • Image00005.jpg
    Image00005.jpg
    61,3 KB · Aufrufe: 472
  • Image00006.jpg
    Image00006.jpg
    47,2 KB · Aufrufe: 453
  • Image00007.jpg
    Image00007.jpg
    63,7 KB · Aufrufe: 420
  • Image00008.jpg
    Image00008.jpg
    36,9 KB · Aufrufe: 470
  • Image00009.jpg
    Image00009.jpg
    57,8 KB · Aufrufe: 472
  • Image00010.jpg
    Image00010.jpg
    49,6 KB · Aufrufe: 455
  • Image00011.jpg
    Image00011.jpg
    70,3 KB · Aufrufe: 452
  • Image00012.jpg
    Image00012.jpg
    71,8 KB · Aufrufe: 469
Das Problem mit der ntfs.sys hängt öfters auch mit dem Dateisystem zusammen.
Infos dazu (interessant ab Post 12) hier;
https://www.computerbase.de/forum/threads/zerstoerter-mbr-bei-s-ata-platten.111336/
Auch im Fall Link zu NTFS4DOS gibt es hier;
https://www.computerbase.de/forum/threads/faq-datenrettung-testdisk-anleitung.110869/#post-1793553
Ist praktisch eine Anleitung um ohne Dateisystemüberprüfung in die Reparaturkonsole zu kommen um chkdsk auszuführen.
Dann sollte auch kein BSoD kommen.

Deine Partitionstabelle zeigt in Testdisk soweit keinen Fehler.
Auch der Bootsektor wird als gültig angezeigt.
Vielleicht könntest du in Testdisk deine wichtigen Daten kopieren.
Markiere mal deine erste Partition (Startpartition und System) in Testdisk und drücke p ob deine Daten oder eine Fehlermeldung angezeigt wird.
Infos dazu hier;
https://www.computerbase.de/forum/threads/232924/
Funktioniert am besten mit Bart's PE Builder;
https://www.computerbase.de/forum/threads/s-m-a-r-t-datenrettung-noch-moeglich.229021/#post-2258849
Weiß jetzt nicht genau ob du den bereits getestet hast (auch mit Testdisk)?
Dabei kannst du auch Testdisk auch von einem USB-Stick oder ähnlich starten oder direkt in PE Builder integrieren.
Testdisk kann auch ganze Laufwerke oder Ordner, Dateien auf ein anderes Laufwerk/Ordner usw. direkt kopieren.
Dos wird im Moment nicht mit NTFS unterstützt.

Teile es mal mit.

Viele Grüße

Fiona
 
Zuletzt bearbeitet:
Vielen Dank für den Tipp mit NTFS4DOS, es funktioniert wieder alles.

Nach dem Benutzen des Tools und einem Neustart wurden mir unter Arbeitsplatz alle Partitionen für ein paar Sekunden angezeigt, dann verschwand Partition F:. Unter PM 8 wurde die Partition erkannt, aber ohne Laufwerksbuchstaben, F: zu vergeben schlug fehl. Nach einem weiteren Neustart war F: wieder da, aber diesmal verschwand E:, gleiches Spiel. Noch ein Neustart alle Partitionen da und es blieb dabei.

Das einzige was ich bisher festgestellt habe, was Probleme nach diesem ganzen "Zwischenfall" machte war Nero und das Startcenter der Fritzbox. Nero konnte neu installiert werden, bei der Fritzbox gibt es immer noch öfters die Anzeige das keine Kabelverbindung besteht, Internet geht trotzdem, was solls.

Habe mir jetzt ertmal eine neue HDD für Backups bestellt...

Also nochmal vielen, vielen Dank.


See you

on_the_Road
 
Zurück
Oben