News ATi plant deutliche Preissenkungen

MADman_One

Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.885
@Benjamin_L: Sehe ich anders. Wer Geld für High-End Grafikkarten hat, der sollte auch Geld für ein neues PCI-E System haben, so interpretiere ich die Philosphie der Hersteller. Die Nachfrage nach AGP Karten und auch der noch sehr große Marktanteil finden sich hauptsächlich im Mid-Range Segment wieder. Und dort findet man auch AGP Karten. Der Anteil der AGP Besitzer im High-End Segment ist aber deutlich kleiner, dort spielt mittlerweile PCI-E eine wesentlich größere Rolle.

Für meine Aussage spricht, daß die Hersteller sowas schon anbieten würden wenn die Nachfrage groß genug wäre, (schließlich will Geld verdient werden)...da es nicht angeboten wird gehe ich mal davon aus, daß sich doch weniger Leute für AGP-Karten im High-End Segment interessieren.
 

Rag3

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
674
Wann sollen denn die Preissenkungen stattfinden? Innerhalb der nächsten 4 Wochen?
Ist echt ne Überlegung wert anstelle einer 7800GT für den selben Preis ne 1800XT 512MB zu bekommen...Zumal die Preise ja in Dollar angegeben sind, sprich € ist noch niedriger...
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.236
war klar, kurz vor nvidias neuen karten werden kräftig die preise gedrückt
die 7900gt soll ja ca. 300€ kosten und die 7900gtx 550€ somit würde das wieder passen

@20
wieso denn das nicht?
siehe 7800gt, wird wohl gleicher preis werden und lauter als die x1800xl ist sie auch net

aber schon lustig zu sehen wie die ihre x1600er serie verramschen, wie bei x700
im mainstreammarkt haben die nicht ganz so ein glückliches händchen wie im high-end markt
 

HELLge

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.182
Wow, da hat ATI ja gehörig an der Preisschraube gedreht.
Ich vermute das Nvidia spätestens nach der Einführung der 7900 kontern wird.
 

Pliskin

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
552
Die x700 und die x1600 haben ja ihren "grossen" Auftritt eher im Notebookbereich, auch wenn nicht wohl ganz so geplant ...


@6, auch grad gesehen ..... naja immer noch ziemlich teuer ;-)
 

Tobber

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
629
Jetzt erstmal warten, wie schnell die 7900er-Serie von nVidia wird... damit könnten sich ja die Preise von ATI schnell wieder relativieren. Hoffe ich zwar nicht, da ich auch endlich wieder günstigere Grafikkarten möchte, aber man wird sehen...
 

GraNak

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.590
@21) wow was für ne Logik ...
es gibt einfach keine AGP-Karten im heutigigen High-End Segment ,deshalb ist es klar ,dass es auch keine AGP Nutzer gibt ,die solche Karten besitzen.

Ich bin mir sehr sicher ,dass der erste der beiden Hersteller , der sich mal darum kümmert ne High-End AGP Karte zu liefern , einen unerwartet hohen Profit machen könnte - stattdessen besinnt man sich in beiden Lagern wohl eher auf das Mainboard-Chipsatz-Geschäfft und versucht einen Standart ,der sich zum heutigen Zeitpunkt (da noch 0 Geschw. Vorteile von PCI-E zum tragen kommen) nicht durchsetzen könnte, mit Macht in den Markt zu drücken .... warscheinlich stehen auch schon Pläne für die Einführung des nächsten Standarts.

Fragt sich ob das hier etwas mit Nachfrage zu tuen hat oder es sich doch eher um einem Schulterschluss aus CPU , Maindboard, GraKa und RAM-herstellern handelt ,welche alle ordentlich dran mitverdienen.

@22) US-Preise (Dollar-preise) sind immer ohne TAX (sowas wie hierzulande die Mehrwertsteuer) - von daher kann man beruhigt von den hier angegebenen Zahlen auch für die Euro-Preise ausgehen.

Ciao
GraNak
 

bu.llet

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
Zitat von schattenhueter:
jetzt muss ich nur hoffen, das ich auch eine X1800XL mit leisem Kühler finde, dann steht einem lang erwarteten Umstieg auf Athlon64 und PCIe nichts mehr im wege. von NVidia kann man ja leider keine leisungsstarke karte erwarten, die auch leise ist, außer ich wechsel von 6600GT-AGP auf 6600GT-PCIe, aber da stimmt mir wahrscheinlich fast jeder zu, dass das keine gute idee ist.
Eher noch als eine von ATi. Es sei denn du empfindest eine nVidia als nicht leistungsfähig, dann könnte die These wohl stimmen...
 

Sascha L

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
291
@Benjamin L: Deine Aussage ist zwar richtig, aber eine High-End-Grafikkarte für AGP ist sinnlos. Ein System mit AG-Port könnte solch eine Karte eh nicht mehr ausreizen und es gibt noch genügend "High-End"-Karten für AGP die ausreichen. Wer mehr Leistung will muss so oder so ein neues System kaufen.
 

CuMeC

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
653
@SaschaL

Ist doch Blödsinn. Es gibt genug die aktuelle A64 Systeme haben mit AGP, so wie ich. Und die könnten selbst die allerneusten Karten noch mehr als genug auslasten. Für die Performance bringt PCIe NULL ;-)

gruß

cumec
 

Waldman

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
76
wirklich interessant scheint mir da eher die meldung, dass nvidia die 7800GTX 512 zur veröffentlichung der 7900 Reihe auf 399$ runtergeschrauben will.
 

Enigma

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.135
@Sascha L: Warum?!?
Gibt es Benchmarks, in denen expizit gezeigt wird, dass ein Athlon FX auf einem nicht-PCI-Express-Motherboard eine 7900 GTX nicht voll ausreizen kann - wie sonst auf einem PCI-Express System?
Selbst auf "alten" AGP-Systemen wie meinem, kann ich einen Athlon X2 4800+ unterbringen. Wenn ich mehr Leistung will, kauf ich doch bei Gott kein neues Motherboard! Ich will und brauche kein SLI.

Ich stufe deine Aussage als kategorisch falsch ein (schöne Umschreibung für Bullshit oder ;)), bis mir das Gegenteil bewiesen ist :)

ATI/Nvidia sind doch nur aus purem Eigennutz gegen eine AGP-Lösung der High-End-Grafikkarten. Sie wollen ihre eigenen Chipsätze verkaufen und damit zusätzlich Geld verdienen. Es ist da draussen immer das Stein-Schere-Papier-Prinzip - man müsste es nur durchschauen können :)
 

Sascha L

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
291
Die Leute, die ein Mainboard mit AG-Port für den Athlon64 haben, sind aber in der Minderheit. Für die paar Leute lohnt es sich garantiert nicht noch High-End-Grafikkarten herauszubringen.
Der Rest hat noch ein altes Sockel 754 oder gar Sockel A - Board bzw. die entsprechenden Intel-Mainboards..
 

Ycon

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.056
@32:
Die kann auch auf 99$ runtergehen, wenn se will, aber kaufen kann man sie nur jenseits der 7-800$
 

mauii

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
55
Weniger bezahlen ist immer gut :)

Denke aber das es auch mit an der CeBit liegen könnte...


...mfg
 

Enigma

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.135
@Sascha L: Kann gut sein, dass diese Leute nicht die Mehrheit - sogar nur einen kleinen Teil - ausmachen. Dennoch ist der Leistungsgewinn nur durch PCI-Express für für mich nicht vorhanden
 

akuji13

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
5.075
Zitat von Sascha L:
Die Leute, die ein Mainboard mit AG-Port für den Athlon64 haben, sind aber in der Minderheit. Für die paar Leute lohnt es sich garantiert nicht noch High-End-Grafikkarten herauszubringen.
Der Rest hat noch ein altes Sockel 754 oder gar Sockel A - Board bzw. die entsprechenden Intel-Mainboards..
Scheinbar hast du noch nie eine der Umfragen unter den Endverbrauchern gelesen.

Ein OC Sockel A System oder eines mit Sockel 754 ist mehr als schnell genug selbst für eine 1900er Karte.

Und Sockel 754 mit AGP ist weit verbreitet,ebenso Intel Systeme.

65% aller Systeme sind AGP Systeme.

:rolleyes:
 
S

spiro

Gast
Zitat von Sascha L:
*snip* aber eine High-End-Grafikkarte für AGP ist sinnlos. Ein System mit AG-Port könnte solch eine Karte eh nicht mehr ausreizen *snap*

Die Leute, die ein Mainboard mit AG-Port für den Athlon64 haben, sind aber in der Minderheit. Für die paar Leute lohnt es sich garantiert nicht noch High-End-Grafikkarten herauszubringen.
Könntest du deine unsäglichen Aussagen bitte mit Links/Tests belegen - oder glaubst du, dass dein Umfeld für deine Statements repräsentativ genug ist!?

Hier mal ne andere Meinung -> Der AGP stirbt nicht: Er wurde ermordet! *klick*
 
Zuletzt bearbeitet:

bu.llet

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
http://www.hartware.de/poll.html

"Besitzt ihr schon PCIe- oder noch AGP-Grafikkarte(n)?"

-> AGP - 71 %
-> PCI Express - 21 %
-> beides - 7 %
-> Hab keine Grafikkarte - 1 %

Soviel zu "AGP hat keiner mehr".

Bevor jetzt wieder das STD Gebrabbel losgeht: Ja, irgendwann muss umgestellt werden. Nur dass man das ganze ausschließlich bei den Grafikkarten macht ist indiskutabel.
 
Top