Ati Radeon Mobility 9700 und Need for Speed Underground

L

latita

Gast
Hi,
ich hab schon in anderen Threads gesucht, aber irgendwie keine passende Antwort gefunden. *heul* Heute kam endlich mein sehnlichst erwartetes neues Notebook an.
Ein Fujitsu Siemens Amilo A 1630,
1024 Mb DDR-Ram Arbeitsspeicher,
Amd Athlon 64 3200+,
und als wichtigstes: einer ATi Radeon Mobility 9700 Grafikkarte mit 128 Mb

Ich dachte "ooh endlich auch mal Need for Speed ausprobieren" aber denkste
Kurz nachdem das spiel angelaufen ist, schmiert die gesamte Grafik ab. Das einzige was dann noch hilft, ist den Rechner not-auszuschalten.
Erst hab ich versucht alle möglichen grafischen Einstellungen zu senken... aber kann doch eigentlich nicht sein oder? diese Karte wurde grad für aufwendige Spiele empfohlen.
Das es ein Widescreen-Monitor ist, daran kann es nicht liegen oder?

Ob das an SP2 liegt? ... Könnt ihr mir HELFEN?
Vielen Dank schon mal
Liebe Grüße
Latita
 

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.716
vielleicht aber auch am Graka-Treiber. Versuch doch mal ein paar verschidene, vorallem aktuelle Treiber.
 

stummerwinter

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8.797
Schau mal nach, ob Direct X 9 instaliert ist, das könnte die Ursache sein...;)

Was für ein Graka-Treiber ist drauf?

Kannst Du alles mit Everest (siehe Sig) dir anzeigen lassen...;)
 
L

latita

Gast
hi danke für die schnelle antwort.
also ich weiß gar nicht wie ich das beschreiben soll: der monitor löst sich in alle pixel auf, erst wird alles dunkel und von der rechten oberen ecker her wird es dann wieder hell. man sieht die farben blau und gelb und dann rot und grün, so wie ein muster.
als würde eine tischdecke auslaufen
 
G

Green Mamba

Gast
:lol:
Geile Beschreibung! :daumen:
Passiert das sobald das Spiel lädt, oder erst wenn ein Rennen anfängt?
Vielleicht stimmt mit der Kühlung was nicht? Steht das Teil auf einer ebenen Oberfläche? Du darfst den Laptop nicht auf ein Kissen oder sowas stellen. Funktionieren andere 3D-Spiele? Wenn du schnelles Internet hast, versuch mal 3dMark 05 laufen zu lassen.
 
L

latita

Gast
wir haben noch nicht wirklich einen treiber gefunden... bei ati sind die seiten leer...
das einzige was ich noch hätte wär so ein omega treiber.
Und ich hatte sogar zwei verscheidene Systemanzeige-programme ausprobiert... aber die widersprechen sich. Die eine (AIDA32) sagt, es sei eine 9600 drin kann aber nicht sein, weil draußen ein anderer aufkleber drauf ist und so stands ja auch in der produktbeschreibung .. na ja möglich ist alles, aber beiseite. Everest dagegen kann sich nicht ausklaren ob nu 9700 oder 9600
allerdings zeigt er an anderer stelle wieder M11 an, was eindeutig für die 9700er spricht
 
L

latita

Gast
@ green mamba
also, das passiert erst wenn ich anfangen will loszufahren.
Das Notebook steht grad auf dem Tisch. Hätte sogar ein Cooler-pad aber die Temp ist bei 46°. das geht noch (ist ja nicht mein erstes notebook) :freaky:

das programm oder was das sein soll werd ich mal ausprobieren :)
 
G

Green Mamba

Gast
L

latita

Gast
ja tut mir wirklich leid, hatte ich in dem moment nicht dran gedacht.

also bin grade dabei alles runterzuladen, den omega-treiber hab ich schon, fehlt nur noch dieses 3dmark 05... nur was hat man davon, wenn man einen bestimmten wert ermittelt hat? na ja werd ich vielleicht sehen wenn das ding installiert ist.
Ach so, was ich noch vergessen hatte: directX hatte ich sofort installiert und auch SP2 deinstalliert, denn ein kumpel sagte mal was davon, dass bei ihm spiele deswegen nicht laufen würden.
Bleibt also erst mal abzuwarten
 
G

Green Mamba

Gast
SP2 deinstalliert? Das war nicht gut, denn eigentlich gibts damit so gut wie keine Probleme mehr. Das SP2 stopft immerhin gut 700 (!) Sicherheitslücken. ;)
Mit dem 3dMark kannst du nur mal unabhängig testen ob der Rechner damit auch Mucken macht. Nebenbei auch gleich noch checken ob die Kiste die normale Leistung bringt.
 

stummerwinter

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8.797
Die Info ist, ob es überhaupt läuft...;)

Lass vll vorher mal die Direkt X Diagnose laufen, bevor du den 3DMark startest, geht so:

Start-Menue -> Ausführen -> dxdiag eingeben und OK drücken -> danach Anzeige

-> DirectDraw testen
-> Direct3D testen
-> dann auf Sound
-> DirectSound testen

Wenn da alles OK ist, könne wir DX schon mal ausschließen...;)
 

Faint

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.650
das er die 9700 mobility als 9600 erkennt, könnte daran liegen das es nur eine verbesserte 9600 ist ( 4PP, 128bit )
 
L

latita

Gast
also bei direct x ist alles okay.
jetzt kommt das andere dran

also: während des testes ist die grafik wieder abgeschmiert... hatte leider nicht schnell genug ne kamera zur hand um es anschaulich zu machen...
wenn ich richtig geguckt hab war der wert in den 300er werten... ziemlich schlecht

jetzt kommt erst mal der treiber zum einsatz

mit dem treiber heut das auch nicht hin. 3dmark hängt sich exakt bei 371 auf.
Haben auch schon alle möglichen leistungsanforderungen heruntergeschraubt. hilft nichts.
Was kann das sein? Jetzt ist die grafik auch während des normalbetriebes zusammengebrochen :(
 
Zuletzt bearbeitet:

TB|BlackEagle

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
609
Hhmm das ist komisch hab auch nen Amilo 1630 und bei mir läuft es einwandfrei... Ich find das ein bisschen komisch das er dir die 9700 als 9600 anzeigt kannst ja mal bei fujitsu anrufen und fragen ob das so richtig ist... ansonsten backup machn und Recovery rübeziehn...
 

charmin

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.511
Moin,

ich hab auch das FSC Amilo A 1630 (anderer Prozzi). Aida zeigt ne 9600 an, aber es ist definitiv ne 9700 (Takt, laut eintragungen bei FSC,...). Ich würde mal den Support von FSC anrufen.

BTW:
Habe ich auch mal gemacht (weil ich mir bei der Grafik net sicher war) und anhand der Seriennummer können die feststellen was genau verbaut wurde. :D


Könnte es sein das durch die Deinstallation von SP2 was beschädigt wurde? Bei mir kam als ich mal, neugierig wie ich bin, SP2 killen wollte eine Warnmeldung das alle möglichen Programme da nicht mehr funzen.

Evtl. mal SP2 neu drauf machen? Falls das nicht klappt => Daten sichern, Win neuinstallieren.

Wenn es dann immer noch nicht klappt, einschicken. Das wäre so das was mir dazu einfällt.
viel Glück ;)


gruß CHamrin
 
L

latita

Gast
hallo,
das lief ja auch mit SP2 nicht, deswegen haben wir es mal ohne ausprobieren wollen... denn wie gesagt, ein kumpel meinte mal... (s.o.)
Und auf der Internet-Seite von Fujitsu Siemens haben wir anhand der Seriennummer einen Treiber oder ein Update gesucht, da stand dann Ati Radeon Mobility 9600/9700 Series

Hab eben mal American McGees Alice ausprobiert und das lief ohne Probleme, na ja, das lief ja auch schon auf meinem alten Notebook mit nur 32 mb Grafik
Werde dann mal weitere Spiele ausprobieren um zu sehen ob das nur an NFSU liegt oder generell wenn leistung gefordert ist. Wenn alles nicht klappt dann schreib ich dem Fritzen von dem ich es gekauft hab

So nach hin und her telefonieren hab ich das notebook in die Kiste zurückgepackt und werde es zu fujitsu siemens einschicken. Denn das kleine piepen beim booten war kein okay vom bios, sondern eine Fehlermeldung in bezug auf die grafikkarte.
Wär ja auch zu schön gewesen wenns noch geklappt hätte.
Muss man sich mal vorstellen: rechner zwei tage und zwei mal platt gemacht.
Auf jeden Fall vielen Dank für die vielen Tipps
Liebe Grüße




24.05.2005
Ich hatte die Nase voll. Das dumme Ding war zwei mal in der Werkstatt, kam jedes mal kaputt zurück. Auf der Rechnung stand "2h Grafik- und Belastungstest" haha, was haben die gemacht? Ordner auf und zu?
NFSU haben wir uns nicht mehr getraut rauf zu machen, also Doom3 probiert... stürzte nicht so eklig ab aber hängte sich dafür jedes mal an einer anderen Stelle auf, begleitet von argen Pixelfehlern. Hab es dahin geschickt wo es herkam und mir nen Standrechner zusammengebaut, mit meinem Freund. Der geht wenigstens *freu* und: war billiger
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbebanner
Top