Auf einmal Game - Freeze, Absturz.

Volpex

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
14
Hallo liebe Community,

Ich bin neu hier und freue mich, mich so einer großen Technikmenge anschließen zu können. Ich habe ein Problem und hoffe, dass ich hier nicht irgendwo falsch schreibe. *g*

Ich fange mal ganz von vorne an: Als ich heute morgen mein PC starten wollte, kam ein schwarzer Bildschirm und er ging nach 5 Sekunden automatisch wieder aus und wieder an, wieder aus. Nach einiger Zeit lief er dann wieder normal.
Als ich dann jedoch ein Spiel spielte, fing es irgendwann das ruckeln an, gefolgt von FPS Drops, kurze Zeit später gefrorener Bildschirm, sodass ich den PC per Knopf ausmachen musste. Beim Versuch ihn wieder anzuschalten, blieb der Bildschirm aus und ein hohes Piepen kam aus den Boxen. Nach Ner halben Stunde erneut starten, ging er wieder 20 Minuten , dann das gleiche wie oben. Komisch auch, dass ich spiele auf hoher Auflösung gar nicht mehr spielen kann, was bis gestern noch ganz normal ging.
RAM hab ich mit MemTest getestet, der isses nicht.
Woran kann es liegen ? Grafikkarte? Mainboard?

Mein System:

ASRock Z77 Pro 4
Intel Core i5-3570K Box , LGA 1155
Asus Radeon R9 290 OC 4GB GraKa
Arctic Cooling Erreger 13 Pro
8GB - Kit Corsair XMS3 PC3 RAM
Seagate Baracuda 7200.12 1 TB SATA 3 6GB/s Festplatte
Cooler Master Elite 431 Gehäuse
Thermaltake Smart Power 630W Netzteil

Danke euch für die Bemühungen.

Gruß
Manu
 

sdwaroc

Captain
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
3.873
Dann mal die Temparaturen im Betrieb messen. Einmal bitte die Werte nach nem Kaltstart, nach ein paar Minuten Idle und dann natürlich unter Last (bspw. Prime + Furmark [VORSICHT!!] oder 3dMark).

Wenn wir die gesehen haben schauen wir weiter. Kannst entweder CPU-Z und GPU-Z, Coretemp oder Open Hardware Monitor nehmen.

Wei viele Memtest durchläufe hast du gemacht und ich denke mal mit der Pre-Boot-Version?
 
Zuletzt bearbeitet:

Volpex

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
14
Werde ich mal gleich morgen früh machen, da jetzt der Bildschirm schwarz bleibt beim starten. Wundert mich, wenn es an der Temperatur liege, da ich zb bei Battlefield auf höchster Grafikeinstellung auf Ca 52 Grad gekommen bin (jedoch lange her, wo ich so ein Spiel gespielt hab). Und League of Legends ist ja jetzt nicht für seine ressourcenziehende Engine und super Grafik berühmt. ^_^
Bis gestern Abend lief alles noch einwandfrei ohne jegliches Abstürzen. Und jetzt kann ich nicht mal ein Spiel ruckelfrei und ohne Abstürze auf mittlerer Grafik Spiele. An der Hardware wurde auch nichts verändert.
Ich danke Dir aber schon mal für die Antwort und werde morgen früh die Werte liefern.

//Edit: habe den Test zwei mal laufen lassen. Habe 4 RAM - Riegel á 4GB da und alle einzeln durchgeteset.
 

sdwaroc

Captain
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
3.873
Ist schon strange. Hast du den Rechner bewegt? Vllt. innen irgendwelche Anschlüsse nicht mehr ganz fest?
 

Volpex

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
14
Nein, der Rechner wurde gestern Abend ausgeschaltet und heute morgen angeschaltet. Und schon da hatte ich die Probleme. Werde mal nach nem anderen Netzteil schauen und morgen bei Tageslicht mal die Mainboards Elkos begutachten, ob die gewölbt o.Ä. sind.
 

Jabdah

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.038
Bios cmos löschen...booten, einstellen und schauen was passiert - Meine Empfehlung.
 

Volpex

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
14
Wäre auch Ne Idee. Werde die Batterie mal entfernen und neu einsetzen.
 

Otsy

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.557
Werden alle Komponenten sowohl im UEFI als auch unter Windows korrekt erkannt?
 

Volpex

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
14
Soo, guten Morgen.

Wollte heute Morgen den PC starten, doch Bildschirm blieb schwarz und ein fieben erklang aus den Boxen. Lüfter lief allerdings.
Habe nun mal die Grafikkarte ausgebaut und der PC startete ganz normal. Liegt es an der defekten Grafikkarte oder kann es auch was anderes sein? Die Grafikkarte ist 10 Monate alt. Komisch allerdings: Habe die Grafikkarte gestern schon mal entnommen und wieder eingesetzt, danach funktionierte der PC auch wieder; nur jetzt läuft er ohne Grafikkarte.

Zu den Temperaturen: Habe 2 RAM's entfernt und nun noch 2x4GB drin.
Die Temperaturen im Kaltstart dieser betragen 22°C und 23°C, nach einiger Laufzeit und Öffnen einiger Programme 28°C und 33°C.

Geblähte Kondensatoren konnte ich keine entdecken.
 
Top