Auf was muss man bei einem Gehäusewechsel achten?

Sprayer

Cadet 4th Year
Registriert
Aug. 2007
Beiträge
80
Hallo ich wollte demnächst mir mal ein neues gehäuse zulegen , da meins eher so en naja....hmm......so en windows 98 mit Cpu A Sockel aussieht:D.

Aber muss ich da auf irgendwas achten wenn ich alles neu einbaue??
Weil ich hab da i-was mit abstandshalter gehöhrt.. sind die im Gehäuse dann schon immer drinnen oder muss man die extra noch kaufen ??:confused_alt:
_________
Mein System:
Intel C2D E6320@2,16Ghz:king: ; Asrock 4coredual-Vsta ; 2x512DDR Ram400 ; 60 Gb IBM Fp ; 400 Watt Silent Netzteil ; Geforce 6600 Turbo Force silent pipe:king:
 
ne die abstandshalter sind dabei(habs zumindest noch nie anders gesehen; vll. bei 10€ gehäusen nicht)

beim einbau musste eigentlich nur drauf achten das du nichts kaputt machst:D
ne spass, ich wüsste nicht was man da speziell beachten sollte

einfach vorsichtig mit der hardware umgehen
 
und vergiss die statische aufladung von dir selbst nicht... also bevor du hardware anfasst, lieber erstmal an die heizung packen (erdung), denn sonst kannst schon mal was kaputt machen. (ist mir auch schon passiert)
 
Na dann dürfts ja kein problem sein:D

Edit: Hab ja schon mal mainboard +was da halt alles drauf ist umgebaut.
Leider ist mir das alte mainboard runtergefallen :D
Sche*ße wars:D
 
he he jo, alle anfang sind schwer, einfach machen, wenn du noch fragen hast immer her damit :)
 
schau auch gleich ob lüfter drin sind oder net, sonst musste locker mit 10-30€ weiteren kosten rechnen wenn du keine alten hast, am besten möglichst 120mm
 
Zurück
Oben