News Aus „RV740“ wird ab Mai Radeon HD 4770/4750

Lasyx

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
950
Ich finde die Namensgebung schon verwirrend, da man neue Technologie niedriger von der Zahl her ansetzt als die älteren Modelle.
Oder ist das so zu verstehen, dass die neue Generation erstmal langsamer sein soll als die 4850/4870? Dann frage ich mich aber, warum man eine neue Generation rausbringt, wenn diese weniger Leistung hat (Oder ist das einfach nur ein Shrink)

Cu
Lasyx
 

aspro

Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
2.906
Wobei abzuwarten gilt, ob das bei 4830 und 4770 auch noch so stimmt^^
 

Lasyx

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
950
Ich habe nicht gesagt, das es schwer ist ;), nur ich verstehe nicht, warum man einen Shrink macht um dann eine langsamere Karte nachzuschieben, vor allem wenn die Generation schon so lange am Markt ist und es auch schon andere kleinere Karten gibt. Und schon eine neue Generation vor der Tür steht.

Cu
Lasyx
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.233
ist gekauft geild liegt schon da und warte schon sehr gespannd drauf bis die karten im handel sind. meine 3650 hat ausgedient^^
 

Timesless

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
5.353
Die HD4850 ist ja nicht für Gelegenheitsspieler gedacht, die mischt ja ziemlich oben mit.
 

MPQ

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
992
Also die 4670 ist wirklich absolut top, bin voll zufrieden mit nur 8,4W im Idle unschlagbar
 

riDDi

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
7.548
warum man einen Shrink macht um dann eine langsamere Karte nachzuschieben, vor allem wenn die Generation schon so lange am Markt ist und es auch schon andere kleinere Karten gibt. Und schon eine neue Generation vor der Tür steht.
Zwischen 4670 und 4850 klafft eine 80% Schlucht, die nur notdürftig mit der teuren, 50% schnelleren 4830 gestopft wurde.
Da macht die Einführung einer echten Mittelklassekarte durchaus Sinn, gerade mit Hinblick auf andere Gerüchte, die im gleichen Zeitraum eine 4890 vorhersagen. Also kein Generationenwechsel, höchstens ein Billigerschrumpfen der aktuellen.
 

SixpackRanger

Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.553
Die HD4850 ist ja nicht für Gelegenheitsspieler gedacht, die mischt ja ziemlich oben mit.
Die 4850 gehört doch net ins Highend Segment ... Sie ist doch vielmehr die Spitze der Mittelklasse, vor allem schon der Preises wegen. ;)

Zwischen 4670 und 4850 klafft eine 80% Schlucht, die nur notdürftig mit der teuren, 50% schnelleren 4830 gestopft wurde.
Da macht die Einführung einer echten Mittelklassekarte durchaus Sinn, gerade mit Hinblick auf andere Gerüchte, die im gleichen Zeitraum eine 4890 vorhersagen. Also kein Generationenwechsel, höchstens ein Billigerschrumpfen der aktuellen.
Wobei ich ehrlich gesagt schon die 4830 für vollkommen überflüssig halte. Vergleicht man Preis und Leistung aller Karten unter der 4850 miteinander, so macht es doch keinen Sinn sich irgendwas von da Unten zuzulegen, sondern gleich zur 4850 zu greifen.

Ca 20 EUR mehr für 30% mehr Leistung gegenüber einer 4830.

Ca 55 EUR mehr für 80% mehr Leistung gegenüber einer 4670.

Ist doch mehr als in Ordnung.

Man bedenke, daß die Karte im Preis nochmal nachgeben dürfte wenn die 4890 kommt. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

w0nd4bra

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.381
dass die neuen 45nm-GPUs in das derzeitige 4000er-Schema einsortiert werden.
Es sind 40nm-GPUs.

Laut VR-Zone wird der RV740 ganze 640 SPs haben und damit eher die 4830 als die 4670 direkt ablösen, wobei die genaue Einteilung ob größer oder kleiner 4830 wohl vom Takt und dem Einfluss von GDDR5 abhängt.
Unlogisch. Der RV740 wird eher die Spezifikationen einer 4670 haben. Ich habe zwar keien Ahnung ob der Aufpreis von 128bit zu 256bit teurer ist als von GDDR3 zu GDDR5 aber egal.

Wenn man dem glauben schenkt, dass ein Midrange Produkt besseren Speicher zur Seite gestellt bekommt, hätten 4830 und 47x0 ne gleiche Speicherbandbreite-
Warum sollte ATI dann auch noch 640 SPs nehmen für einen angeblichen RV730 Nachfolger? Das scheint ja so fast wie ein interner Angriff auf die 4830. Verkauft sie sich nicht gut? Ist sie zu schlecht? Glaube kaum... Ausserdem steht nVidias 9600GT noch ohne Konkurrenz da, die sie mit dem RV740 (HD47x0) sicher bekommen wird.

Wenn das wirklich alles so stimmt, dann wird es wohl knapp mit den 75W Leistungsaufnahme, die ja unterboten werden müssten, um auf einen Stromanschluss verzichten zu können. Die 40nm-Fertigung müsste schon einen Vorteil in der Leistungsaufnahme von über 30% zur derzeitigen 55nm-Fertigung bieten, wenn mein Kopfrechen-Spiel hinhaut. Und den leistungshungrigen GDDR5-Speicher darf man auch nicht ignorieren, wenn er denn tatsächlich eingesetzt wird.
Wenn überhaupt schafft es meiner Meinung nach eine theoretische 4750 mit GDDR3 die 75W zu unterbieten.
Warum nich die 4770 mit GDDR5 ? Verbraucht doch noch weniger Strom (sofern die gleichen Taktraten etc. vorhanden sind).
Naja... es gibt genug Gründe warum der 40nm Prozess doch mehr an Strom verbrauchen könnte wie GPUs mit 55nm z.B. Leckströme oder anderweitige Gründe ( siehe Prescott).

Zusammengefasst wäre es das gleiche Spiel wie bei Nvidia (nur wenn ATI genauso doof is), dass "namenshirarchisch" schwächere Karten stärkere ersetzen und sowas alles.
ATI war bisher immer schön clean, also warum sollten sie es grade nun machn...

Mfg
 
L

limolimo

Gast
@Seppuku: Tja, dabei hat AMD Anfang letzten Jahres angekündigt, dass die 4870 und die 4850 im Idle unter 20 bzw. 10W verbrauchen werden. Das nehme ich denen heute noch ziemlich übel...
 

Lasyx

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
950
Danke Riddi, das war eine bessere Antwort als beim ersten Versuch ;). War aber bestimmt nicht so gemeint.

Cu
Lasyx
 

aspro

Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
2.906
Unlogisch. Der RV740 wird eher die Spezifikationen einer 4670 haben. Ich habe zwar keien Ahnung ob der Aufpreis von 128bit zu 256bit teurer ist als von GDDR3 zu GDDR5 aber egal.

Wenn man dem glauben schenkt, dass ein Midrange Produkt besseren Speicher zur Seite gestellt bekommt, hätten 4830 und 47x0 ne gleiche Speicherbandbreite-
Warum sollte ATI dann auch noch 640 SPs nehmen für einen angeblichen RV730 Nachfolger? Das scheint ja so fast wie ein interner Angriff auf die 4830. Verkauft sie sich nicht gut? Ist sie zu schlecht? Glaube kaum... Ausserdem steht nVidias 9600GT noch ohne Konkurrenz da, die sie mit dem RV740 (HD47x0) sicher bekommen wird.
Ich glaube nicht, dass man nur wegen des SI gleich einen neuen Chip designt. Wieso auch keinen "internen Angriff auf die 4830"? Die 4830 verkauft sich sicher gut - wie gesagt imho das beste P/L-Verhältnis derzeit - aber es ist halt nur ein Abfallprodukt des RV770 und deshalb weniger rentabel für AMD wenn man rein vom Verhältnis Verkaufspreis/Chipkosten ausgeht.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
28.503
Die 4850 gehört doch net ins Highend Segment ... Sie ist doch vielmehr die Spitze der Mittelklasse, vor allem schon der Preises wegen. ;)
Wie du selbst richtig erkennst, kann man die Hd4850 nicht mit viel kleineren Multimediakarte vergleichen. Die 4850 performt in manchen Umgebungen wie eine 8800Ultra und das war jahrelang das absolute Nonplusultra für über 500 Steine - jetzt mal beides drastisch formuliert.
Aber diesen Blumentopf möchten und sollten die Hd4670 und Konsorten gar nicht gewinnen wollen.
 
M

MixMasterMike

Gast
Ich finde es okay wenn sie noch ein paar neue Modelle einfügen, ich habe auch nie verstanden wozu noch eine Radeon 4550 gut sein soll, bis ich mir ein Mini ITX System mit 120W Netzteil zusammengebaut habe und trotzdem noch bissl zocken wollte, schwupps hab ich mir eine passive Sapphire Radeon 4550 gekauft und bereue es kein Stück, das Teil ist der Hammer und verbraucht unter Volllast gerade mal 25W ^^

Ebenso sind die 4670er die idealen Preis-Leistungs Karten, damit lässt sich immerhin quasi jedes Spiel vernünftig zocken und die grosse Mehrheit davon auf Maximum und das für so wenig Geld!

Genau wie die 4850 und 4830 für ihre Leistung einfach nur Spitze sind, da wird noch ein bisschen mehr Abstufung sicher keinem schaden. Egal wieviel Geld man hat oder ausgeben möchte - oder wieviel Stromverbrauch man maximal aufbringen kann/darf, es gibt immer eine ideale Karte für jeden Bereich von ATI.
 

aspro

Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
2.906
Hä?
Was ich sagte war: 4830 weniger rentabel, deshalb neuer Chip mit weniger Fertigungskosten. Aber um auf das Niveau (4670+50%) zu kommen reichts einfach nicht nur das SI zu verdoppeln. So sehr limitiert es einfach nicht, was man im Vergleich zum RV670 sieht. Meinetwegen kann man auch gerne wieder auf ein 128bit SI setzen und dann GDDR5 drauf: Bestimmt weniger Leistungsaufnahme als 256bit + GDDR3 und schöne kleine PCBs.
 

w0nd4bra

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.381
der chip is doch eh nur reseverwertung... mehr is des nich.
aber lese nochma ich meine desselbe wie du

ja richtig, so gesehen würde das auch die kosten drücken. die 119 $ sind eh übertrieben wenns n nachfolger vom rv730 wird... müsste sich denn zwischen rv770le und rv730 einpendeln, also so 70-95 euro
 
Top