AVM Gerätepriorisierung ohne funktion?

HelmutK

Ensign
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
149
Hallo,

ich habe eine AVM 7490 und eine 50Mbit Leitung.
Zum Test habe ich einen PC als "Hintergrundanwendungen" deklariert und ein Smartphone als "Priorisierte Anwendung".

Wenn ich nun einen Speedtest auf dem PC und mit minimaler Verzögerung auf dem Smartphone starte, dann habe ich eine Bandbreitenverteilung von 80%/20% (PC/Smartphone). Sobald der Test auf dem PC beendet ist, steigt natürlich die Verteilung auf 100% zum Smartphone.

Ich dachte aufgrund der Priorisierung sollte das Verhältnis doch eher umgekehrt sein...
Ist das technisch nicht anders machbar oder habe ich etwas falsch eingestellt?
 

Christian1297

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.841
Die Priorisierung bezieht sich bei AVM nur auf den Upstream. Der Downstream lässt sich meines Wissens nach nicht steuern.
 

HelmutK

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
149
Benötigt das Smartphone überhaupt mehr Bandbreite?
Zum Test habe ich einen PC als "Hintergrundanwendungen" deklariert und ein Smartphone als "Priorisierte Anwendung".

Die Priorisierung bezieht sich bei AVM nur auf den Upstream. Der Downstream lässt sich meines Wissens nach nicht steuern.
Ah ok, das ergibt dann Sinn.. Danke für die Info.
 
Top