Notiz Battlefield V: Electronic Arts schließt Linux-Spieler aus

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
10.738

boncha

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.390
Klassischer Anfängerfehler.
EA Dreck kauft man erst gar nicht. Ich vermisse kein Spiel von diesen Vereinen.

Gute Spiele von guten Herstellern laufen idR entweder sogar nativ auf Linux
oder lassen sich zumindest gut mit Wine/SteamPlay spielen.

Nennt mir bitte mal ein Spiel das nicht unter Linux läuft, das ich vermissen würde.
Ich hab keines gefunden. Sowohl ältere Spiele wie Flatout 2, Gothic 2, Obivion, Worms etc laufen perfekt.
CS, Dota, RocketLeague, Tomb Raider uvm läuft nativ.
GTA V, Doom, Witcher 3, ja selbst fucking Fortnite kann man mit per Emulation spielen.

Es sind ausschließlich Drecksspiele, die man gar nicht spielen will, die nicht laufen
(PS: ok Fortnite ist ein Drecksspiel und es läuft trotzdem ...)
 
Zuletzt bearbeitet:

Taron

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.781
Natürlich wird EA sich im Recht sehen, und natürlich werden sie schon im Vorfeld genau dies in die AGB geschrieben haben.
Und zwar so kompliziert und umfangreich, wie es nur per geltendem Recht geht, damit möglichst wenige dies überhaupt zur Kenntnis nehmen. Gelesen haben die AGB diese Spieler, welche sich nun lautstark beschweren, höchstwahrscheinlich nicht...

Aber dieses spielerfeindliche Vorgehen wundert mich bei EA aber auch nicht. Betrügen aka Cheaten, um sich selbst möglichst einfach Vorteile gegenüber anderen Spielern zu verschaffen ist die eine Sache - und da halte ich einen Bann für unausweichlich.
Aber bei einem normalen Verwenden eines 3rd-Party-Programms ohne jegliche Manipulation des Spiels oder Fortschritts? Never.
 

beercarrier

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
485
Welche Optionen hat EA denn. Die Spieler nicht bannen selbst wenn Cheater die Möglichkeit haben die Lücke zu nutzen?
Ich habe Verständnis für alle die von MS wegwollen und trotzdem spielen möchten. Wenn die Anticheatsoftware eines Multiplayertitels allerdings zwingend Windows vorrausetzt, man das Risiko eingeht und dann gebannt wird, dann ist eine Frage des Anstandes das zu akzeptieren.
In Anbetracht vieler fragwürdiger Monetisierungentscheidungen bin ich kein Freund von EA, aber hier sehe ich nicht das sie eine Wahl gehabt hätten.
 

MR2007

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
976
Welche Optionen hat EA denn. Die Spieler nicht bannen selbst wenn Cheater die Möglichkeit haben die Lücke zu nutzen?
Bin zwar auch kein Freund mehr von Blizzard, aber bei Overwatch haben sie super reagiert.

Da kam es auch zu einem automatischen Massenbann, Blizzard hat die jedoch rückgängig gemacht und angekündigt mit DXVK in Kontakt zu treten. Was daraus geworden ist, keine Ahnung. Aber ich kann bis heute auf Linux Overwatch ohne Probleme und Bans spielen.

EA dagegen sagt einfach "Nö". Kann man machen, Kundenfreundlich geht anders.
 

Killer1980

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.269

ildottore

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
276
Auch wenn sich die Linux-Spieler damit keinen Vorteil verschafft haben, verstößt die Manipulation von Direct3D offensichtlich gegen die AGB von EA, weshalb das Unternehmen die betroffenen Accounts offensichtlich nicht zu Unrecht gesperrt hat.
Ohne auf den speziellen Fall eingehen zu wollen: Die Folgerung "das steht in den AGB, dann wird das wohl so rechtens sein" ist im deutschen Recht grober Unfug, ganz besonders bei so einschneidenden Sanktionen wie einem Ban, der eine erworbene Lizenz auf einen Schlag entwertet.
 

devastor

Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.545
Wenn man bei DICE und EA mal so rigeros gegen die wirklichen Cheater vorgehen würde aber wozu...die bringen ja Geld in Form neuer Keyverkäufe. Das Fairfight ist dermaßen unwirksam das es wirklich keinen Spaß mehr macht.
 

shinXdxd

Ensign
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
164
Wundert mich nicht bei EA.

Nennt mir bitte mal ein Spiel das nicht unter Linux läuft, das ich vermissen würde.
Ich hab keines gefunden. Sowohl ältere Spiele wie Flatout 2, Gothic 2, Obivion, Worms etc laufen perfekt.
Ich musste bei Gothic 2 die Ingame-Musik abstellen, da es sonst nicht funktioniert(musicEnabled=0 in der Gothic.ini).
Wie hast du das gemacht, dass es bei dir "perfekt" läuft?
 

Holzfällerhemd

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
489
@SV3N
Du schriebst im Text "weißt", in dem Fall wäre "weist" korrekt, weil es hier von aufweisen kommt. ;)

Zum Thema: Absolut korrekt, Systemvoraussetzungen sind Windows 7, 8(.1) und 10. Wer sich nicht daran hält, muss halt in die Röhre gucken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top