Be Quiet pure power 10 + Ryzen 5/480 RX

Giooo

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
5
Guten Morgen,

ich besitze einen PC mit folgenden Komponenten:
  • RX 480 8 GB
  • Intel Pentium G4560 @ 3,50 GHz
  • MSI B250M PRO-VDH
  • Ballistix 16 GB 2400MHz RAM
  • Be Quiet pure power 10 400 Watt

Nun möchte ich den Prozessor und das Mainboard ersetzen durch:
  • AMD Ryzen 5 2600
  • ASRock B450M Pro4

Meine Frage wäre ob mein Netzteil, Be Quiet pure power 10 (400 Watt) genügt um das System ausreichend mit Strom zu versorgen.

Habe ich Komponenten vergessen die wichtig wären ? Habe soweit ich weiß keinen Lüfter, nur den am Gehäuse und an der Graka.

Laut Internetrecherche sollte es klar gehn, empfohlen wird zwar ein 450 Watt Netzteil, jedoch wollte ich ursprünglich den Intel i5 7500 (1151 Sockel) kaufen, weil der günstiger alleine wäre.
Laut recherche lohnt das sich auf keinen Fall. (Mehrwert für den AMD+Mainboard ~20€)
Aber jetzt noch ein Netzteil wäre zuviel des Guten :( vorallem weil ich vorhatte den RAM zuerweitern nach Weihnachten.

Wollte die Bestätigung euerseits, da ich verschiedene Antworten gehört habe, warum sollte ich den ein 550 Watt NT kaufen wenn ein 400 Watt genügt ? Günstigere Stromrechnung ? Weniger Verschleiß für das NT ? (Mir fällt spontan ein, nur fürs zukünftige Erweitern des Systems, kenne mich aber auch leider nicht aus :( )

Liebe Grüße
 

matraj63

Captain
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
3.443
Ja, reicht aus.
 

pupsi11

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
12.473

ahgeprof

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.528

Giooo

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
5
Guten Morgen,

erstmal vielen vielen Dank für die vielen Antworten.

Müsste erstmal googlen was ein µATX, wenn ich richtig verstanden hab ich es nur die Form bzw der Aufbau.

Ich hab ein Aerocool Gehäuse, leider scheint da keine Modellbezeichnung zu stehen.

Hatte ihn aus dem Gaming PC FAQ Thread vor Jahren mal rausgesucht.

Hab mir Bilder von verschiedenen Modelle der Marke Aerocool angeschaut, aber leider gibt es soviele verschiedene, die alle dazu noch sehr ähnlich aussehen. Es müsste in MIDI Tower sein.

Kann ich auf µATX verzichten ? Wenn ich es richtig verstehe ist einfach µATX kleiner als ATX und passt somit in mehr Towern rein ?

Wow vielen Dank! Wäre eventuell fatal gewesen wenn ich den bestellt hätte, den ich im Auge hatte. (Der mit den schlechten Bewertungen.)

Lustigerweise ist der teuerste am schnellsten Lieferbar (Amazon) -.- Würde mich dann für den Asus TUF B450M-Plus
(https://geizhals.de/asus-tuf-b450m-plus-gaming-90mb0yq0-m0eay0-a1843466.html?hloc=at&hloc=de) entscheiden.

Das aktuelle MB was ich besitze war auch unfaßbar günstig, vllt zu günstig weil von WIN 8.1 auf WIN 10 wollte die Onboardsoundkarte nicht erkannt werden. (Hab in der BIOS schon die soundkarte auf ON gestellt, sehr lange internetrecherche, neu aufgesetzt sowieso und (Audio)Treiber sorgfältig installiert, war mir dann egal hab den Sound per HDMI rein. Hoffe das passiert nicht mit dem neuen MB :p

Der wird doch mit den 2400 MHz RAM starten ?
Mal abgesehn davon dass ich leicht weniger FPS haben werde als mit dem besseren RAM.
Meine CPU bremst alles so ab dass ich erstmal froh sein werde mit dem neuen CPU.
 
Zuletzt bearbeitet:

matraj63

Captain
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
3.443
Sollte mit dem RAM eigentlich problemlos starten. Normalerweise lassen sich die Crucial Ballistix auch noch gut übertakten. 2933MHz könnten funktionieren. Wenn es dann noch die dual ranked Module sind, liegen die fast auf dem Niveau non 3200MHz single ranked Modulen.
 
Top