News be quiet! Pure Rock Slim: Schlanker Tower-Kühler für kleine Gehäuse

dflt

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.394
Der Preis sieht echt gut aus, ein Test wäre natürlich noch besser. :-)
 

Jensly

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
333
Dafür das Be quiet! Sachen eher etwas "teurer" angesiedelt sind geht das vollkommen klar. Wenn der die CPU beim spielen bei einer angenehmen Lautstärke halten kann , dann wäre das echt ne Überlegung wert.
 

Litbird

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
584
Vom Design her erinnert mich das Teil an meinen EKL Sella - etwa genauso groß und mit ungefähr dem gleichen TDP. Wenn der Preis stimmt wäre das echt ne gute Alternative zum Sella, vor allem wegen dem BQ-Lüfter. (EDIT: Nvm, der Lüfter beim PureRock hat ein Gleitlager, siehe weiter hinten im Thread). Das Mounting-System gefällt mir eher nicht so gut, aber immer noch besser als die Plastikclips beim Sella, von denen mir inzwischen zwei abgebrochen sind ^^

Hält sich dafür aber trotzdem noch hervorragend, 65° unter Last bei 4.3GHz und 1.225V ist keine schlechte Leistung für einen Kühler dieser Preisklasse. Reicht für die meisten Leute locker aus :)
 
Zuletzt bearbeitet: (Hinweis zu Gleitlager hinzugefügt)

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
Und noch immer hat es bequiet nicht auf die Reihe bekommen, die Lüfterbefestigung so zu gestalten, dass man die Dinger auch auf AMD Boards "richtig herum" installieren kann.
Nein, die Teile können weiterhin nur mit dem Lüfter nach oben, oder zur GPU zeigend installiert werden.
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
der sollte für jeden i5 ohne OC doch locker ausreichen

netter kleiner Kühler

da wäre ein Test hier auf CB mal angebracht denn nicht jeder hat 40€+ für einen Kühler über
 

deo

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.411
Der Kühler macht was her mit dem dem Lüfter. Ich schätze die Qualität höher ein als die beim EKL Sella.
 

GuaRdiaN

Captain
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.211
Werde auf das erste User-Review oder den ersten Test warten und dann vermutlich zuschlagen. Der Cooler kommt für mein U3 gerade wie gerufen. Der alte Shadow Rock passt nicht mehr (wegen der 3,5" HDD) und die Biegeradien für eine AiO-WaKü sind mir bedenklich klein, sodass ich hier einfach um Ermüdungserscheinungen fürchte. Ich werde das heute Abend mal prüfen.

Besonders gut finde ich die Push-Pins. Die Montage von Backplates empfinde ich insbes. in Gehäusen ohne abnehmbare Rückseite (und entsprechender "Montageluke" wirklich nervtötend. Von daher für meinen use-case alles richtig gemacht.
 

Tantrum!

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
774
Der kühler klingt interessant, für meinen Xeon dürfte der ebenfalls locker ausreichen. Momentan ist noch der Boxed Kühler montiert, aber für um die 30€ wäre der BQ hier ne gute alternative, kühler und ruhiger wirds mit Sicherheit.
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.233
Ich hab mir immer gesagt, das mein nächster kühler ein 92er sein wird. Mein alpenföhn war schon echt ein Monster in meinem Gehäuse.
Ein kleines roundup wäre mal wieder cool. Oder einfach eine Zusammenfassung aller euer dieses Jahr getesteten kühler
 

Candy_Cloud

Vice Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.211
Man darf sich an thermischer Kapazität nicht all zu viel versprechen. Ein 92mm Lüfter ist nur begrenzt leiser, weil seine äußeren Bereiche der Rotoren keine so hohe Geschwindigkeiten erreichen wie bei 120mm oder größer.

Ein wesentlicher Wert fehlt den Angaben nämlich noch. K/W nur so lässt sich die tatsächliche Performance des Kühlers ohne Lüfter abschätzen und mit anderen Vergleichen. Eine TDP ist wie immer ein Wert ohne physikalischen Bezug. Denn schon zwischen AMD und Intel sind 95W nicht 95W da komplett verschieden errechnet.
 

Vitali.Metzger

Commodore
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4.848
Der Konkurrent zum Ben Nevis :D
 

zepho

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
63
Vor einiger Zeit hab ich einen Shadowrock Slim (der ja doch vergleichbar ist) in ein Gehäuse von Fractal (Node 304) eingebaut. Läuft sehr leise und hat gut platz, trotz wirklich engstem Raum.
Kühlt einen ​A10-7860K. Gönnt euch!
 

Zerber

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.017
Schönes kleines Ding, erinnert mich etwas an den Noctua NH-U9S.

Kühlleistung sollte ohne oc auch für nen i7 gut ausreichen.
 

Dahak

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
521
Sieht gut aus, ich werd mal Tests abwarten und wenn diese entsprechend ausfallen zuschlagen. Reicht locker für meinen I3 und die Lautstärke sollte um einiges niedriger sein als der Boxed.
 

cryoman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
441
....? Da fehlen ja wohl noch ein paar Heatpipes. Sonst kann man ja fast gleich den Boxed Kühler nehmen. :-(

Aber ich mein ja nur! :-)
 

IceKillFX57

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.668
Jemand eine Empfehlung für einen 4790K mit etwas OC aber sollte schmale und günstig sein da ich extrem hohen RAM habe.
 

dr. lele

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
3.018
Da wäre ein Vergleich gegen ähnliche Budget Kühler wie den Ben Nevis mal super! Für Leute, die für ~20€ einfach nur mehr Ruhe haben wollen als mit dem Boxed Kühler.
 

Shririnovski

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.593
PushPins als absoluten Show Stopper bei der Montage. Ich kaufe nur noch Kühler mit Schrauben zur Befestigung. PushPins haben sich bei mir einmal zu oft einfach gelöst.
 
Top