Beamer oder Fernseher für "Heimkino"

schmibbbler

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
101
Hi liebe Leute,
Ich brauch kein 3D, hätte gerne FULL-HD und sitze circa 4m von der Wand weg, an der, die Leinwand oder der Fernseher hängen soll.
Ich schaue hauptsächlich Filme und spiele gelegentlich mal.

Die Wände sind weiß.

Ich besitze einen AVR und eine Ordentliche 5.1 Anlage, die hat damals so um die 1000€ gekostet.
In dem bereich liegt auch etwa mein Budget für den Fernseher(inkl. Wandhalterung) und den Beamer (inkl. Leinwand und Deckenbefestigung).

Mit freundlichen Grüßen
schmibbbler
 

alffrommars

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
15.246
bei der entfernung würd ich klar nen beamer nehmen. wenn du großes bild haben möchtest ...
bei mir sind es ca. 3m entfernung und hab ne diagonale von über 220cm.

da macht fifa zu zweit richtig spaß und filme erst recht :)
 

Makoce

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.278
Ich persönlich finde Fernseher ja "pflegeleichter". ;)
Habe mir selbst einen 60" Plasma von LG für ca. 800€ geholt und bin sehr zufrieden. Schau Dich doch dort mal um.
 

Orson

Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
2.719
Hallo,

als Heimkinofreak möchte ich meinen Beamer nicht mehr missen, bei mir sind es bei 4,5 Meter Abstand ca. 110 Zoll. Du solltest aber bedenken, dass Beamer nicht unbedingt prädestiniert sind für die Tagesschau zwischendurch oder Projektion bei Tageslicht, hier wäre ein Fernseher vorzuziehen.
Ein für Dich eventuell hilfreicher Link, um die Kosten für die Leinwand gering zu halten, ein wenig handwerkliches Geschick vorausgesetzt: http://www.supermagnete.de/Magnetanwendungen/Leinwand-mit-flexibler-Maskierung. Eine Deckenhalterung kannst Du auch aus Holz selberbauen, farblich passend lackieren und aus die Maus. Ist Geschmackssache, aber ich mag die gängigen fertigen Beamerhaltungen optisch nicht so und habe mehr Vertrauen in selbstgebaute Dinge, soweit dies möglich ist.

Gruß, Orson
 
Zuletzt bearbeitet:

Mickey Mouse

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.394
hier sind es ebenfalls 4m Abstand und an der Wand hängt ein 50" Plasma vor dem eine 110" Leinwand runter fahren kann.

Bei Filmen und selbst bei SD TV würde ich niemals mehr auf Beamer/Leinwand verzichten wollen. Ich habe sogar "damals" mit einem 720p Beamer angefangen und selbst den würde ich für Filme und Daddeln dem TV vorziehen.

Aber wie hier auch schon geschrieben wurde, ich kann mir das ganze nicht so wirklich ganz ohne TV vorstellen. Man will doch Abends doch mal eben schnell die Tagesschau gucken oder sowas. Dafür immer die Leinwand runter fahren (auch wenn das per FB und Motorleinwand recht einfach/schnell geht) und den Beamer anschmeißen ist irgendwie doch viel nerviger als mit dem TV.

Auf der anderen Seite, wenn man das nicht nutzt, dann kann man auch gut zum Beamer greifen. Also für alles was länger als 1 Stunde dauert (wie gesagt, auch TV Sendungen) nehme ich den Beamer.
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.347
Beamer, was denn sonnst?

meinen 42" TV hab ich vor einiger Zeit entfernt, wurde einfach nicht mehr genutzt...
 

Knecht_Ruprecht

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.020
Nur noch mal als Hinweis, vielleicht weißt du das aber auch schon selber: Ein Beamer ist bei hellen Räumen eher nicht so geeignet. Kannst und willst du den Raum jedes Mal abdunkeln? Oder ist das kein Problem, bzw. der Raum nicht sehr hell?
 
Top