Beratung: AMD 2700X + x470 Taichi = 32GB 3200 CL 14

karipa

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
26
Hi,

wie der Titel schon sagt, ich bräuchte eure Hilfe. Ich blicke nicht wirklich durch, welches Kit am besten für das Taichi geeignet ist. Es scheint ja sogar so zu sein das eine Vollbestückung besser ist?!

Ich würde einfach gerne 32GB Ram nutzen. Evtl. sogar 64GB ohne dabei größere Performance beim Spielen zu verlieren.

Derzeit habe ich folgende am laufen
F4-3200C14D-16GTZRX
Trident Z RGB (For AMD)
DDR4-3200MHz CL14-14-14-34 1.35V
16GB (2x8GB)


Danke für eure Hilfe
Grüße
 

Baal Netbeck

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.258
Da hast du ja schon ziemlich teuren Ram gekauft.

Du könntest ja einfach nochmal den gleichen Nachkaufen....32GB werden schon noch ne ganze Weile reichen....Und das Taichi könnte sogar ein T-toplology Board sein?? Da sollte eine Vollbestückung eher laufen als bei einem der vielen Daisy Chain Boards.

Ob du 4x8 single ranked oder 2x16GB dual ranked(und 95% der 16GB Riegel sind dual ranked) hast, macht für die Leistung keinen Unterschied....sind beides zwei Ranks pro Channel.
 

karipa

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
26
Ja ich würde den Ram auch gerne behalten wenn es geht. Ich mache aber viel mit Virtualisierung auf meinem Rechner und das langt einfach nicht mehr.

Wie finde ich das mit dem T-Topology raus? Und danke schon mal für die Antwort.
 

Baal Netbeck

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.258
Solange du nicht ins Ram OC einsteigen möchtest, brauchst du dir da keine Gedanken drum zu machen.

Ob 4*8 mit 3200MHz läuft hängt viel mehr von deinem Glück bei der Zen+ CPU und dem BIOS ab.

Kann gut sein, das es nicht auf Anhieb läuft....AM4 und 32gb ist leider oft noch ein Problem....

Da muss man leider oft selbst Hand anlegen und den RAM manuell einstellen....da findest du aber hier im Forum auch Hilfe.... eventuell kann ich dir auch helfen... Ich hatte 4*8 mit meinen 2700X schon auf 3466MHz. :)
 

ghecko

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
10.469
Sollte das zweite Kit mit der CPU nicht mehr 3200 schaffen bleibt dir immer noch ein 3700X aus der Bucht, wenn alle auf Zen3 aufrüsten.

Alternativ für 64GB: 2x32GB Crucial Ballistix. Dein 16GB Kit ist ja auch nicht gerade günstig zum nachkaufen.
 

Lirrec

Newbie
Dabei seit
März 2020
Beiträge
5
Ich habe quasi die gleiche Konfiguration hier.
2700x mit x470 Taichi, zusammen mit 4x8gb Trident Z White (3200 cl14).
Edit: Mein Kit ist 2x das F4-3200C14D-16GTZKW.

Bei mir liefen die ersten 2 Riegel mit der XMP Konfiguration problemlos, etwa ein Jahr später habe ich noch einmal 2 identische Riegel nachbestellt und auf 32gb geupgradet. (Natürlich mit dem Risiko, dass das Kit dann nicht reibungslos läuft, da nicht zusammen gekauft/getestet.)
Damit hatte ich Fehler im manchen Ramtests und musste dann den Takt auf 3000 reduzieren (mit selben timings wie der XMP cl14).
Das widerrum läuft jetzt seit >6 Monaten ohne Probleme.

Kann dir also durchaus passieren, je nach Qualität der Kits, CPU, etc, dass es nicht auf den vollen 3200 läuft. Trotz T-Topology, welche ja tendenziell als stabiler beworben wird für Vollbestückung. Zen+ ist da leider schon grenzwertig bei diesen Frequenzen/Takt.
Ich habe allerdings keine Zeit investiert, um ausführlicher an den Timings zu drehen. Möglicherweise lässt sich da mit entsprechenden Kenntnissen noch durch leichte Timingänderungen oder OC mehr erreichen.
 

n8mahr

Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.254
habe selbst ein x470 taichi und 32gb (4x8gb) crucial 3600er ram (genaue modellbezeichnung tippe ich gerne ab falls relevant)
Das lief alles problemlos mit xmp-einstellungen (auf 3600), BIS ich ein Bios höher als v3.90 geflasht habe (ich glaube, da war die Grenze, wo die Probleme losgingen?). Aktuell lasse ich den Ram auf 3466 laufen, da mehr einfach nicht stabil ist unter bios version 4.20. Könnte auch wieder n altes Bios flashen, aber .. ach nee, keine Lust ^^

also, da das x470 ein "t-topology" ist: Vollbestückung ist KEIN Problem. Ram in XMP bzw übertaktet zu betreiben ist auch kein Problem BIS Bios Version 3.90 ca.
 

ghecko

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
10.469

n8mahr

Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.254
Er hat ja "nur" 3200er. Ist das dann auch problematisch? Kann natürlich nur von meinem System sprechen, aber Probleme kamen eigentlich immer nur durchs BIOS ^^
 

ghecko

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
10.469

Baal Netbeck

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.258
Zen und Zen+ sind gerade mit zwei Ranks oder mehr kritisch.

Ich habe 4*4Hynix, 2*16 Micron E, 2*16 und 4*16 Samsung B, 2*8, 4*8 Samsung B und auch 2*8+2*16 probiert.

Also alles von einem bis 4 Ranks und noch hynix und Micron.

Ich habe alles auf 3200MHz oder mehr bekommen, aber gerade beim Samsung RAM mit sehr viel Arbeit.
Hynix ist einfach schlecht und konnte nicht mehr.... Micron war sehr pflegeleicht, aber mein IMC/Board wollten nicht mehr als 3333 ...

Samsung hat leider große Temperatur Probleme.... Um 64gb auf 3266 zu bekommen brauchte ich zwei 120er Lüfter auf 12V um den stabil zu halten.
.... Und hier war es eine Qual, überhaupt ins BIOS zu kommen um manuell was einstellen zu können.
Den dafür haben nichtmal 2133MHz gereicht.... Ich musste mit einem Riegel auf 1866 runter und dann nach und nach Riegel dazu stecken.

Ich würde sagen man kommt 32gb stabil und einfach auf irgendwas von 2666-3066.
3200 wird oft zum Problem ... Hier wurden bei mir auch die Subtimings zum Problem, weil einzelne instabil gewählt wurden.

Das Board 3200 automatisch machen lassen hat bei mir nur im Fall von 2*8 funktioniert.... Alle anderen waren zumindest nicht memtest stabil.
.... Fraglich wie schlimm dass ist....3066 sind kaum langsamer und auch ohne besonderes Wissen zu erreichen...48 oder 64gb sollte man sich dann aber verkneifen.

Und wenn man bereit ist, alle 8 Widerstände auszuloten...alle 30+ Timings manuell zu setzen, zusätzliche Kühlung zu nutzen und viele Stunden Stabilitätstests laufen zu lassen, ist meiner Erfahrung nach alles auf 3200 zu bringen.... Sofern man keinen Schrott Ram gekauft hat.
 

karipa

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
26
Danke leute für eure Hilfe. Ich probiere es einfach mit einem zweiten Kit meiner RAM Riegel die ich bereits habe. No risk no fun xD
 
Top