Bericht Bericht: HTC One

Sasan

Captain
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Der 19. Februar gehörte in der Welt der Smartphones ganz HTC: An diesem Tag kündigte der taiwanische Hersteller mit dem One sein neues Android-Flaggschiff und damit jenes Gerät an, das die auf dem anstehenden Mobile World Congress wahrscheinlich präsentierten Konkurrenten in den kommenden Monaten in Schach halten soll. Wir haben das One ausprobiert und präsentieren einen ersten Eindruck.

Zum Artikel: Bericht: HTC One
 
679€ für ein Telefon(Äpfel sind mir auch zu teuer...) egal was es kann ist zuviel wenn ich mir dagegen das Nexus 4 anschaue. Aber das ist meine Meinung als zufriedener Nexus4 Besitzer. Kommt vllt aber auch daher das ich meine Telefone bar bezahle und dann günstige prepaidtarife nutze. Lasse mich nicht gern abzocken weil ich Bling bling haben muss... .
 
Wenn sich nicht die selben Verarbeitungsmängel wie bei dem OneX einstellen (WLAN Problem, Hauptplatine "brennt" durch, Status LED etc.), dann könnte es DAS FullHD Smartphone werden. Ich war mit dem Desire damarls sehr zufrieden, aber das OneX war 2 mal defekt bei mir und das meiner Schwester ebenfalls.

Ich hoffe auch, das Akku und Bildschirm "besser" als beim Sony Xperia Z werden.
 
Mich stört nur der fest verbaute Akku, neuer Trend jetzt oder was ?

Mein Galaxy Nexus hat "nur" 16GB bzw 12,9GB, bis heute noch nicht voll, versteh nicht wer mehr brauch, ich schau auf nem Handy doch keine Filme oder Serien an oder nutze es als externe Platte...
 
Ich finde es gut, dass die den Megapixelwahn nicht mitmachen. Wofür brauch man so hohe Auflösungen, die kein Monitor original darstellen kann? Bei Whatsapp, Facebook etc. werden die Bilder sowieso runtergerechnet. Für den Profieinsatz disqualifiziert eigentlich jede Handykamera.
 
Zitat von Scr1p:
Mich stört nur der fest verbaute Akku, neuer Trend jetzt oder was ?

Mein Galaxy Nexus hat "nur" 16GB bzw 12,9GB, bis heute noch nicht voll, versteh nicht wer mehr brauch, ich schau auf nem Handy doch keine Filme oder Serien an oder nutze es als externe Platte...

Was machst du den dann mit deinem Smartphone telefonieren :lol:
 
Akku fest verbaut: K.O. Kriterum, ich denke die meisten stellen sich einfach nur an.
Die Vorteile sollte man nicht vergessen.
 
Mir gefällt die Formsprache und die Farbgebung dieses Gerätes nicht, da war das One in weiss IMHO deutlich moderner.

Darüber hinaus alte Software und langsame bzw. fehlende Updates - in meinen Augen eher ein Abschied von, als ein Neubeginn für HTC.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das man den Akku nicht austauschen kann ist eine Sache.

Viel schlimmer allerdings ist die Tatsache das kein SD-Kartenslot vorhanden ist weshalb einem das 1080p Display so wirklich nix bringt wenn man seine eigene Filme auf dem PC net drauf bekommt.
 
Also ich werde mit dem Design nicht warm, schaut aus wie eine Mischung aus Delorean und iPhone.
 
Auf jeden Fall ein schickes Gerät. Das Handy mit 4,3 Zoll und mit Windows Phone fände ich perfekt.
 
n 4,7 Zoll folgen die Produktentwickler auch mit ihrem neuen Android-Vorzeigegerät und wie schon bei den Vorgängern weiterhin dem gegenwärtigen Trend hin zu immer größeren Geräten

wie bitte? das dna/butterfly hat 5", das HOX & HOX+ haben auch 4,7......wo setzt HTC dort den trend bitte fort? oder entstammt dieser satz einem baukasten?

freue mich auf das gerät und bin gespannt auf die akku tests - btw. es wird auch einen 64gb variante verfügbar sein. bitte ergänzen.
 
Zitat von Scr1p:
Mich stört nur der fest verbaute Akku, neuer Trend jetzt oder was ?

Mein Galaxy Nexus hat "nur" 16GB bzw 12,9GB, bis heute noch nicht voll, versteh nicht wer mehr brauch, ich schau auf nem Handy doch keine Filme oder Serien an oder nutze es als externe Platte...

Und? Nur weil du dein Nexus nicht wirklich nutzt, heißt es nicht, dass andere nicht mehr Platz brauchen.

Ich hab 48GB im Galaxy S3 (16 GB + 32GB SD) und die sind Randvoll. Größtenteils mit Musik & Apps (Spiele brauchen z.T. viel Platz) sowie Fotos/Videos (1080p ist nunmal riesig).

Um ausschließlich Spotify für Musik zu nutzen sind die deutschen Datentarife einfach zu beschissen und zu teuer, macht mehr Sinn, das ganze als MP3 auf dem Handy mitzunehmen.
Oder eben die Spotify Playlisten zu downloaden (-> Platz benötigt)
 
Wenn darauf nicht Android laufen würde, müsste ich glatt sabbern.
Zuerst fand' ich doch recht hässlich, aber auf den zweiten Blick echt begehrenswert.
Allerdings ist mir HTC seit dem Sensation sehr suspekt. Dafür muss ich anerkennen, dass man mit dem One X, dem 8X und jetzt dem One die wohl schönsten Geräte neben dem Lumia 800 anbietet. Also da spielt HTC echt in einer eigenen Liga.
Übigens:
So erinnert das leicht angefräste, als Rahmen wirkende Finish an jenes vom iPhone 5 (ComputerBase-Test) – und auch die Rückseite lässt haptisch Erinnerungen an den Körper eines MacBooks aufkommen.
Das erste Telefon (meines Erachtens), welches auf diese Kappenform oben und unten setzte, war das Optimus 3D, also ist es wohl das erste Mal, dass Apple etwas NICHT erfunden hat. Ich finde es allerdings schade, dass eine Technikseite trotzdem das iPhone als Designrichtlinie anmerkt und das Optimus 3D dabei nicht erwähnt ...

Fazit: Wenn man mit Android leben kann, dann ist es wohl eine sehr sehr gute Wahl.
 
Ich warte lieber auf das Samsung Note 3 oder das neue Iphone 6 (wenn es mindestens 5Zoll hat) :) aktuell bin ich zufriedener Note 2 Nutzer .
 
ich bin gespannt wie sich das phone beim Empfang schlägt.Könnt mir Vorstellen das der im Alugehäuse schlechter ist als in so manchem Plastikbomber.
 
Finde das Gerät wirklich top. Wenn es jetzt auch noch preisstabil wäre, würde es in allen Punkten überzeugen. Da hat das iPhone immer noch die Nase vorn.
 
Na ja, an dem Handy erinnert wirklich vieles an Apple. Die Vorderseite sieht aus wie die Rückseite eines iPhone 5, die Kanten sind genauso poliert und die Rückseite ähnelt nem iPad. Aber hey, was solls. Ich finde das Gerät wirklich sehr schön.

Erst das neue Sony, jetzt das HTC One. Langsam gefallen mir die Handys, die nicht von Apple stammen. Wenn das so weiter geht, wird die nächste Kaufentscheidung wieder schwer... Aber das ist gut so.

Mit am interessantesten finde ich die Kamera. Endlich mal wenig Megapixel bei aktueller Sensortechnik und Optik. Ich bin sehr auf erste Tests gespannt.
 
Werbebanner
Zurück
Top