HTC One M8 geht nach langer Pause nicht mehr an

Miblifu

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
28
Hi,

ich habe vor 2 Jahren mein HTC gegen ein Samsung Galaxy S8 getauscht und das HTC zur Seite gelegt. Es hat bis zu dem letzten Tag einwandfrei funktioniert. Jetzt wollte ich es heute wieder anstellen, da mein Freund ein Ersatzhandy braucht, allerdings lässt es sich nicht mehr anstellen. Ich hab den Akku natürlich mehrere Stunden an der Steckdose geladen, bevor ich versucht habe das Handy anzuschalten. Ich hab auch schon die Tricks versucht, wo ich den An Knopf und die Lautstärke Tasten zusammen gedrückt halte, allerdings ist dabei leider nichts passiert.
Was vielleicht noch interessant ist, wenn ich das Handy an den PC anschließe kommt ständig der "Verbunden" bzw. "Entfernt" Sound. Einmal war auch plötzlich, ich denke mal, das boot Menü des Handys zusehen, allerdings war es schnell wieder weg. Kann das Handy vom langen rumliegen kaputt gegangen sein, oder mache ich irgendwas falsch?
 

d2boxSteve

Captain
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
3.294
Wenn der Akku zu lange Tiefentladen war lässt er sich nicht mehr laden .....
Ergänzung ()

Das an/aus ist weil Ladeschaltung versucht zu laden (Pling: verbunden) und wieder aufgiebt (Pling: nicht mehr verbunden).
Ergänzung ()

Da ist einfach nur der Akku tot weil er nicht regelmäßig geladen wurde.
 

Khalinor

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.596

Miblifu

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
28
Also wird das mit dem Handy nichts mehr? Beim Laden ist das kleine rote Lich auch nicht dauerhaft an sondern blinkt, dass würde ja zu dem passen was ihr sagt,
 

d2boxSteve

Captain
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
3.294
Wenn man den Akku tauschen kann hast noch ne Chance ...
 

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
8.333
Wenn du dich nicht davon trennen kannst, lass es doch einfach mal 24 Stunden oder 48 Stunden am Strom. Ist die einzige Hoffnung, an die du dich klammern kannst, ohne Kosten für einen Akkutausch zu haben.

Nur bei den aktuellen Smartphone-Akkus ist eine Tiefenentladung zu 99% der Todesstoss.
 

Miblifu

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
28
Ok Schade. War halt als kurzfristige Überbrückung gedacht, weil nem Freund von mir heute das Handy kaputt gegangen ist. Da lohnt es sich dann aber auch nicht den Akku zu tauschen, wenn er sich eh bald ein neues Handy holt.
Könnt ihr mir denn sagen warum kurz dieses boot Menü (Ich denke, dass es das war) kam, obwohl ja kein Strom mehr im Akku sein dürfte?
 

d2boxSteve

Captain
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
3.294
Naja, der Akku hat ja Chemikalien drin die sich nicht wegmachen können (ist ja geschlossen). Die bilden ein bisschen Energie, die reicht um das Boot Menü anzuzeigen, dann is Energie weg und dann ist Schicht im Schacht.
Lass das ne Stunde oder so liegen und du kannst das Spiel wiederholen.
Mehr Ladung rein kriegste nicht mehr ...
 
Top