Bericht Bericht: Windows 7 ist da!

3m4nuel

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
121
hatte schon reichlich gelegenheit zum testen. wenn meine version endlich ankommt kann ichs auch endlich aktivieren. muss sagen, als umsteigen von XP ists ein großer unterschied! aber es lohnt sich! es sieht gut aus, es lässt sich gut bedienen und es ist wirklich SCHNELL! bin sehr zufrieden bis jetzt :)
 

ogilvie83

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.086
@misa555

Das läuft auch nicht direkt über Microsoft sondern über den Vertriebspartner digitalriver.com.

Musste mal bei denen nachfragen, wie das mit einer AT-Seite ist.
Auf die Schnelle hat meinen Google-Glauskugel-Suche da auch nix ausgespuckt.

Einen Volumenlizenz brauchst du wohl nicht, ABER eine gültige XP/Vista Lizenz!
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.964
Als ich damals von Windows XP Pro. auf Vista Ultimate (anfangs 32bit) war ich zuerst nur von der Design begeistert und die Neuigkeiten.
Aber nach eine Weile verging mir der Spass durch die Problemen und Performance, aber als ich von Windows Vista Ultimate 64bit auf Windows 7 Ultimate 64bit gewechselt habe (neulich) hatte ich mehr Freude.
Das Betriebssystem läuft schneller, runder und alles wirkt sehr Stabil und sicher.
Ich kann’s absolut nur alle Leute anraten die Vista besitzen auf Win7 umzusteigen bei günstigen Möglichkeiten.
Mein Windows 7 gebe ich jetzt nicht mehr her, und ich kann diese Meinung mit sehr vielen User Teilen die an der Beta Phase teilgenommen haben sowie manche andere.

Microsoft scheint diesmal tatsächlich etwas gelernt zu haben, denn diese breite Beta Phase kam schlussendlich das Endprodukt zu gute.
Am meisten gefällt mir das Zitat: "Unentschlossene Anwender haben zudem bis zum 31. März 2010 die Möglichkeit, eine 90-Tage-Testversion von Windows 7 Enterprise kostenlos bei Microsoft herunterzuladen
 

kampion

Commodore
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
4.239
Wow, was für ne News! :o
Meins kommt eh in 2-3 Tagen mit Hermes. *ottoseidank*
Egal, die Beta-RC läuft rund 5 Monate eh hervorragend...

Nun wart ich natürlich noch auf den PES-Test, denn es ist doch klar, dass CB das bessere Fußballspiel aufm PC ebenso testet wie Fifa! *fg*
 
Zuletzt bearbeitet:

fryya

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.916
gibt's eigentlich irgendeinen grund jetzt schon vom RC auf die release version umzustellen? bis märz sollte der RC ja noch problemlos laufen und erweiterte inhalte oder so etwas gibt's afaik auch nicht in der release version

runterladen werd ich mir die studiversion auf jeden fall mal, habe aber eigentlich grade gar keine zeit den PC neu aufzusetzen
 

Lord Sethur

Captain
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.950
@Lord Sethur

Nein, wird nix abgezogen weil die CPU ja bis zu 16 EB adressieren könnte, aber Win7 dir nur 8 GB gestattet.
Die Differenz zwischen 8GB RAM und 16 EB maximal reicht glaube für Grafikkarte und Co. :lol:
[]...
Hab ich mir auch schon gedacht - aber ich war mir halt nicht sicher, wie genau diese Beschränkung softwaremäßig umgesetzt wurde... hast du das ausprobiert, oder weißt du das, oder glaubst du das, wenn ich fragen darft?

Gruß,
Lord Sethur
 

kampion

Commodore
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
4.239
gibt's eigentlich irgendeinen grund jetzt schon vom RC auf die release version umzustellen? bis märz sollte der RC ja noch problemlos laufen und erweiterte inhalte oder so etwas gibt's afaik auch nicht in der release version
Dito. MWn gibts da nicht wirklich viel mehr, um besser zu sagen nicht der Rede wert. Wenn ich meine im Juli für 49,- nicht gekriegt hätte würd ich auch bis März nix ordern. Die RC läuft stabil, ergo "never change a running system" wenn man net unbedingt muss. :)
 

Omegaprophecy

Ensign
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
144
Ich finde MS hat da echt ein tolles Betriebssystem entwickelt, werde wohl zur Home Premium Version greifen

(dann kann die Win7 Hausparty ja starten :D )
 

Fex

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
310
Ich hätte da mal ne etwas dumme Frage:
Ich habe mir das Windows 7 x64 Ultimate OEM bei Amazon gekauft, da ist ja auch nur der Datenträger für x64 dabei. Der Lizenzschlüssel geht aber angeblich für x32 und x64.
Ich würde gerne jetzt die beiden Versionen untereinander vergleichen und benötige dazu einen x32 Datenträger. Für Vista konnte ich den im Media Markt für 5 Euro kaufen (auch hier die Ultimate, aber 32 Bit, brauchte also ne x64 DVD und habe die dort erhalten).
Nach Aussage der MediaMarkt Mitarbeiter wird das für Windows 7 aber nicht bei denen angeboten.
Wo bekomme ich nun eine x32 DVD her? Verkauft die jemand für 5 Euro (ohne Lizenz) oder kann man die irgendwo legal herunterladen? Bei Microsoft habe ich dazu nichts gefunden, auch nicht, ob es wieder reine Datenträger zu kaufen geben wird ohne Lizenz.
Für einen Tip wäre ich dankbar.

Fex
 

willi42

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
764
Mein Rechner läuft perfekt. Da werd ich mir nicht den Stress machen und ein neues Betriebssystem aufspielen...
 

Tuetensuppe

Commodore
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.687
Hahahahahah! Windows 7 ist jetzt schon der größte Erfolg, den ein Betriebssystem von Microsoft verbuchen konnte. Es hat Jahre gedauert, bis die Leutchen von Windows 98 umgestiegen sind, die meisten erst als es XP schon ein paar Jährchen gab, viele haben Vista komplett ignoriert, aber Win 7 wird anscheinend von Anbeginn an sehr gut angenommen.
Das wird ein Renner, zumal es nicht mehr kostet wie dazumal seine Vorgaänger.
Flops waren Windows 2000 und Millenium.
 

XCPTNL

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
554
Sehe irgendwie keinen Bedarf von meinem XP zu wechseln. Insbesondere da ich nun seit langem eine für mich absolut perfekte und hochperformante nLite Version benutze, die ich seither in der Form nicht mehr nochmal bauen konnte. Das mit dem XP Modus nur in den teuren Versionen find ich übrigens mega-LOL. Habe hier auf meiner Kiste auch für die ein oder andere Sache eine virtuelle Maschine laufen mit Sun VirtualBox. Ruckzuck installiert, easy einzurichten... kein Plan warum MS mal wieder für jeden Mist ne extra Version machen muss statt einfach jedem alles zur Verfügung zu stellen. Fand das früher bei nur 2 Versionen (Home/Professional) ja schon lächerlich, aber seit Vista drehen sie diesbezüglich ja richtig durch.

Kann mir schon vorstellen, dass W7 nicht schlecht ist. Aber wie heisst es so schön: never change a running system... - und meins läuft halt perfekt. Aber allen anderen wünsch ich viel Spaß damit :)
 

Ferengie

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
126
Hä, sollte der Direct Access nicht auf der Pro. Version sein?
 
Zuletzt bearbeitet:

Postman

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.913
Wenn ich hier schon lese dass manche VISTA für Müll hielten, die meisten hatten es nicht mal im Besitz und damit vom letzten Betriebssystem gar keine Ahnung denn es lief sehr gut.
Typisch Internet, man plappert halt dumm nach was man so hört.

Trotzdem habe ich mir WIN 7 zugelegt, denn die Neugierde treibt.
Jedoch als Überflieger, wenn man VISTA gewohnt war, empfinde ich das neue Betriebssystem nicht.
Die Treiberkompatibilität ist eindeutig besser, aber nur weil VISTA mit 64bit schon sehr gute Vorarbeit geleistet hatte.

FAZIT: Ohne Vista wäre WIN7 nur halb so gut geworden, die Verbesserungen liegen jedoch nur im Detail. Für WIN XP Oldtimer wird dies natürlich nun die Offenbarung werden.

Windows 7 wird genau so ein flop wie Vista, deshalb schnapt euch Linux
Weil Linux so unfreundlich zu bedienen ist, wird es glücklicherweise nie den Massenmarkt erreichen. Ohne Konsole ist man früher oder später aufgeschmissen, obwohl es zweifelsfrei sehr stabil ist.
Eine Produkt für IT Studierte und für Freak Randgruppen. Ohne Auto Update wird schon eine einfache Treiberinstallation zum Spießrutenlauf.
Die Distributionen verwässern zumal schon jetzt zunehmend die Stabilität und je mehr man draufpackt, je mehr hat man einen Windows Status erreicht.

Weshalb dann, von der zu 99% fehlenden Spielekompatibiltät ganz zu schweigen, wechseln?
 
Zuletzt bearbeitet:

White_Eagle

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.775
'S läuft. Genauso wie Vista vorher auch. Insgesamt doch eher unterwältigend. Vista SP3 eben, also auch kein Wunder, dass es läuft.
Wird trotzdem tolle Reviews einheimsen und viel Applaus ernten. Einfach, weil es mal nicht ganz so beschissen ist, wie gewohnt.
Kann ich nur bestätigen, habe es (Windows 7 Home Premium 64-Bit) seit dem 15.10. installiert, ist nix anders als Vista SP2 + SP3.
Am 12.10. für 72,90 EUR bei Alternate "Zack" bestellt + EUR 4,95 EUR Verandkosten = für 77,85 Euro am 15.10. erhalten.

Die 77,85 EUR hätte ich mir lieber sparen sollen :-(

PS
Vista= Müll----Win7= Festplatte

ein sehr guts sys!
Solche Aussagen bestätigen nur:
totale unqualifizierte u. zu ignorierende falsch-Kommentare, die nie Vista ab SP1 hatten (hatte damals bis zum Erscheinen von Sp1, beim Kauf von Vist 64-Bit gewartet u. es nie bereut).
 
Zuletzt bearbeitet:

RubyRhod

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.298
Oh man diese bunten pseudobenutzerfreundlichen Blink-Blink Benutzersysteme.

Bei Apple mag das noch ok sein, weil Apple sowieso eine Eigenart für sich ist, aber bei MS fand ich das schon bei Vista nicht gut.
Zumal ja jeder weiß, dass MS hier das eine oder andere angeguckt hat.

Auch Win7 wird es nicht auf einen PC schaffen, den ich benutze. Das ist auch bei Freunden und Bekannten wahrscheinlich.
 

Drullo321

Captain
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.502
Also ich bleibe bei Vista. Die negativen Punkten überwiegen um ein vielfaches die zwei positiven Punkte die ich bei mir festgestellt habe.
https://www.computerbase.de/forum/t...rage-zu-windows-7.530029/page-16#post-6582334

Achja btw im Gegensatz zu Vista hat Microsoft auch bei der Einführung von Windows 7 einiges besser gemacht, was sich letzlich auch in der Meinung bzw. Nutzung selbigens wiederspiegeln kann/sollte.
Das Betriebsystem kommt viel ausgereifter auf den Markt, mit einer besseren Treiberkompatibilität und einer langen und den meisten Interessenten zugänglichen Beta/RC-Phase. Die Treiberk. mag einerseits an der längeren Testphase, andererseits aber auch natürlich am Vista ähnlichen Modell liegen.
 

M.R.

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.468
Also ich finde die Oberfläche ganz cool gemacht, habe es bei meinem Nachbar schon gesehen.:)

Wie ist das eigentlich mit der Datenverwaltung per Netzwerk nun gemacht?

Bei Vista konnte ich immer nicht einen anderen "Vista-PC" finden und von dem Daten herüberziehen oder hinüberpacken.:freak:

Bei XP alles easy... Ist das bei Windows 7 nun auch so einfach wie bei XP?

Also Datenträger/Ordner/Datei freigeben, Firewall aus und dann rein in die Netzwerkumgebung? (Gleiche Arbeitsgruppe vorausgesetzt)

Weil wenn das wieder so selten dämlich gemacht wurde, dann werde ich das nicht auf meinen Laptop spielen! Dann werde ich wohl noch weitere Jahre XP Prof. SP 3 verwenden müssen, naja vielleicht kommt in der Zeit ja ein SP 4...:D

Wäre schön, wenn mir jemand diese Netzwerk-Frage beantworten könnte, ist echt wichtig für mich.:(

MfG M.R.
 
Top