Beste GPU WLP

X-Sempre

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
420
Hallo, hab mal ne Frage, und zwar was für Wärmeleitpaste verwendet ihr bei eurer GPU.
Hab letzten den Kühler von meiner Grafik abmontiert und Arctic Silver 5 auf die GPU aufgetragen, bin aber alles andere als begeistert. Es sind knapp 15C° mehr als die Original WLP. Habs extra nochmal abgewischt, und nochmal aufgetragen. Gut die Einbrennzeit von bis zu 200Std ist noch nicht vorbei aber ich denk mal das wird keine 15C° bringen.
 

bossbeelze

Captain
Dabei seit
März 2009
Beiträge
3.255
Dann machst Du was falsch. Oder waren da unterschiedlich dicke Wärmeleitpads drauf?
Wenn die natürlich schon zu alt is,....




Hab die auch zwischen 260GTX und SilenX IXG-80HA2. Ohne Probleme.
 

Kartenlehrling

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.377
;) ich benutz seit 20 Jahre eine Dose Optimol Paste PL die hat 20€ gekoste und ist gefühlte 100% noch voll.

Damit trage ich ein hauchdünnen film auf und bin davon überzeugt.

Die Castrol Optimol Paste PL ist eine schwarze MoS2haltige Montagepaste die bei Schraubverbindungen, Pass- und Presssitzen bei hohen Temperaturen (bis 600°C) sowie zur Grundschmierung von Bettbahnen, Führungen und Gelenken eingesetzt werden kann. Die Optimol Paste PL zeigt hervorragende Ergebnisse zur sauberen Trennung von Werkzeug- und Werkstück bei der Warmverformung von Metallen.
Da gibts einfach keine grossen unterschiede bei den pasten, wir reden da von 2-5C°

der test ist 6 Jahre und da hat sich auch nichts geändert, wenn du nun 15-20C° mehr hast liegt das wohl an schlecht montierten Kühleinheit.

https://www.computerbase.de/2004-01/test-neun-aktuelle-waermeleitpasten/#abschnitt_einleitung
Hokuspokus oder reale Wirkung?
 
Zuletzt bearbeitet:

meckswell

Admiral
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
7.828
Die Arctic MX2 ist sehr zu empfehlen. Aber ne Paste, die 15° besser ist, als deine AS5 gibt es nicht, da stimmt was anderes bei dir nicht.
 

X-Sempre

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
420
Ok, Probleme hab ich jetzt nicht mit der Karte. Unter Furmark wird sie aktuell 82C° warm. Nur vorher wurde sie hald nicht mal 70C° warm. Mich stört eigentlich jetzt nur das sie laut wird wie ein Fön da die Lüfter auf 80% hochgeregelt werden, eigentlich wollte ich das Gegenteil erreichen.
 

iron_monkey

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.822
Da ist irgendwas beim Zusammenbau nicht richtig gemacht worden... jede WLP die ich bis jetzt auf die GPU geschmiert habe, war besser als das Zeug vom Hersteller... alleine schon, weil die Hersteller die GPU meistens mit WLP ertränken..

Kühler grade montiert ?
Anpressdruck passt ?
 

KingChakuza

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
797
Ich hab auch AS5 auf meiner GTX280 samt WaKü. Hat schon einiges gebracht. Diese dicken Wärmeleitpads sind eh der totale Krampf.
 

Commander Alex

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
29.869
Ich hatte die AS5, MX2, MX3 und noch paar andere wo mir der Name gerade nicht mehr einfällt, die Temps lagen alle ca. 2-3° auseinander mehr auch nicht, darunter war auch Silikonpaste welche man normal für ICs verwendet und die war auch nicht schlechter, das beste war Flüssigmetall war ca. 5° besser, aber würde ich nicht empfehlen das Zeug, Temps wurden mit einer alten 3850 getestet und zwar mit dem standard Kühler.

Daraus lässt sich schließen wie die anderen schon gesagt haben, da stimmt was anderes nicht

GPU ist die aus der Sig?
 

S!r!us

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
23
Haste den Lüfter bei den Montagen gekillt?
Vllt ist das auch ein Lüfterproblem, dass der nich richtig sitzt, nich korrekt angeschlossen ist, oder sich nicht mit der vollen Drehzahl bewegt.
 

xpower ashx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.457
Mich stört eigentlich jetzt nur das sie laut wird wie ein Fön da die Lüfter auf 80% hochgeregelt werden, eigentlich wollte ich das Gegenteil erreichen.
Das kann man auch ändern in dem man den Lüfter drosselt. Das Problem kann man mit einem Alternativ Kühler auch bestens umgehen, bei mir bekommt jede Karte sofort einen Alternativkühler mit Lüftersteurung spendiert, nur ist dann auch meistens die Garantie weg.

Beste Ergebnisse habe ich erzielt mit Noctua und Prolimatech Wärmeleitpaste, die AS5 habe ich auch getestet und die ist auch uneingeschränkt zu empfehlen.
 

X-Sempre

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
420
@Commander Alex Ja, ist die GPU aus der Sig. :D
Ich hab jetzt die Karte zum 3. mal zerlegt, die Gpu fettfrei gemacht(Bremsenreiniger:D) und nochmals Arctic Silver 5 drauf gemacht. Jetzt hab ich 69C° nach 12 Minuten Furmark bei 68% Lüfterdrehzahl. Nach 12 Minuten war ich vorher schon weit über 70C°. Ich denke wenn die Paste eingelaufen ist wird die Temp noch sinken.Danke euch nochmal für die Tipps, ich hab echt kein Plan was ich die ersten beiden male falsch gemacht habe.
 
Top