News „Big Brother Awards“ für Apple und Facebook

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
#1
Alljährlich vergibt der FoeBuD e.V. den Negativpreis „Big Brother Award“ an mehrere Unternehmen und Institutionen, die es mit dem Datenschutz nicht so genau nehmen. Dabei werden nicht nur rechtliche, sondern auch moralische Verstöße als Bewertungskriterium herangezogen.

Zur News: „Big Brother Awards“ für Apple und Facebook
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.198
#2
and the oscar goes to...

apple and facebook :daumen:

sollen die sich doch freuen, Preis ist Preis.
 

uni_emp

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
444
#3
naja, schauspieler freuen sich ja auch nicht unbedingt über eine goldene himbeere ^^
 
Dabei seit
März 2007
Beiträge
236
#5
Naja, sollen sie mal schön weiter vergeben, ist (gemeiner Weise) ja eh nicht weiter wichtig. Warum allerdings die Daimler AG Bluttests von Mitarbeitern in bzw. für die Produktion verlangt interessiert mich mal echt. Geht es um Tests um bestimmte Krankheiten auszuschließen? Wenn ja - welche und warum genau? Oder werden die Bluttests auch bei erfolgreicher Einstellung fortgesetzt, weil in den Production-Facilities irgendwelche "nicht sehr gesundheitsförderlichen" Stoffe eingesetzt werden?
Ganz krass vielleicht sogar andere Teste mit div. ideologischen Ansichten?

Abgesehen vom Erhalt der Information, dass Daimler das macht, interessiert mich der Award nicht weiter :p

Just my 2 cent..
 

uni_emp

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
444
#6
trotzdem gut, dass es solche awards gibt.
 

felix_

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
503
#7
Da haben sie sich aber die richtigen rausgepickt :D
Aber bei Android braucht man auch eine GMail-Adresse....Oder irre ich da?
Dafür gibs dann "große Freiheit" :D
 

Adiak

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
49
#8
Wir alle kennen die Nachteile von Apple,Facebook und co. aber nutzen es trotzdem mit steigender Frequenz. Da wird vor den Apple-Stores campiert weil éin neues, natürlich extrem faszinierendes, Apple Produkt zum überzogenen Preis angeboten wird. Bei Facebook steigen stündlich die neuen Nutzer um einige Tausend.

Allgemein herrscht ein sehr naiver Umgang mit den persönlichen Daten und das wird auch so bleiben solang man nicht selber negative Erfahrungen macht. Bis dahin werden die pseudo "Vorteile" der Social Comunity genutzt sowie der ,natürlich extrem nützlichen, Apps. Wie konnte man eigentlich die über 2000 Jahre vorher ohne sie überleben???
 

M.E.

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.923
#10
Ein sehr sinnvoller Award, hoffentlich kann er auch etwas bewegen, oder zumindest die Bevölkerung etwas sensibilisieren.

Es gilt natürlich der Grundsatz: Niemand ist gezwungen das Produkt/die Dienstleistung X von der Firma Y zu kaufen/in anspruch zu nehmen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

felix_

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
503
#11
Naja, das ist schon sehr viel Schwarzmalerei, Adiak.
Apps haben schon ihre Vorteile...Zeitvertreib, Informationen...Sie sind nicht nur schlecht.
Auch soziale Netzwerke kann man sinnvoll nutzen, auch wenn das fast niemand tut...Man muss halt wissen, was man machen kann und was man lieber lassen sollte...

(Wie konnten die vor 2k Jahren bloß ohne PC überleben?!)
 
Zuletzt bearbeitet:

Dese

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.429
#13
Da haben sie sich aber die richtigen rausgepickt :D
Aber bei Android braucht man auch eine GMail-Adresse....Oder irre ich da?
Dafür gibs dann "große Freiheit" :D
nein braucht man nicht. einzig für den google market. allerdings gibt es dazu bereits gute alternativen. darüberhinaus ist das das einzige wofür man das brauch. poistionserfassung etc. kann man unabhängig davon auch abschalten.

und wer die provider ketten sprengt und android so nutzt, wie es gedacht ist (open source und oder rooten) der kann sich sogar per firewall (echte iptables und kein avira & co geldabzocksinnlosskack) alles blocken was er will.

bei allen versuchen von google daten zu sammeln... aber sie geben einem auch die möglichkeit ohne dies genausogut auszukommen.
 
Z

Zilpzalp

Gast
#14
Ich finde das sehr gut, diesen Preis! Es bringt zwar nicht wirklich was, aber es macht auf die Missstände aufmerksam. Das mit der Drohne beispielsweise wusste ich gar nicht, unfassbar. Gut, dass es sowas gibt, und einem die Probleme nochmal ins Gesicht klatscht.
 

uni_emp

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
444
#15
uni_emp findet "Big Brother Awards" gut^^
 

Deca

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
506
#18
Ich habe einen Facebook Account und einen iPod zum Musik hören.
Solange man mit seinen Daten sorgsam umgeht, kann man die Vorteile der Produkte nutzen.

Trotzdem gz zum Award
 

Abolis

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
718
#20
Warum allerdings die Daimler AG Bluttests von Mitarbeitern in bzw. für die Produktion verlangt interessiert mich mal echt.
Weil es sehr viele Unfälle/Verletzte gibt weil Mitarbeiter unter Einfluss von Alkohol und Drogen an schweren Maschinen arbeiten...

Auch wenn ich nicht mehr bei Daimler arbeite... ich kanns verstehen und ist auch in anderen Betrieben nicht unüblich. Auf Krankheiten wird übrigens nicht gechecked, nur auf Drogen.
 
Top