Bildwiederholfrequenz anpassen mit Nachkommastellen

C

computerfrust

Gast
Ich wollte mal wissen, wie man bei Linux die Bildwiederholfrequenz anpassen kann, so das auch auf Nachkommastellen eingegangen wird. Zum Beispiel 59,950 Hz statt "60 Hz".
 

Bisumaruku

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.812
Soweit ich weiß in der xorg.conf.
Aber warum überhaupt?
 
C

computerfrust

Gast
Nur mal zum Testen. Ich würde gerne rumprobieren und sehen, ob ich irgendwann den Modus erwische, unter dem auch Windows läuft. Denn mit einer VGA-Verbindung kann man nach Factory Reset des Monitors immer schön sehen, dass Linux einen anderen Modus einstellt als das zuvor gestartete Windows. Erkennbar am stattfindenden Auto Adjustment.
Da solche Dinge anscheinend nirgends dokumentiert sind, scheint mir Ausprobieren die einzige Lösung zu sein.
 
Top