BIOS-Modifikation für neue Grafikkarte

vin9do

Newbie
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
2
Hallo,

ich hab mir für meinen alten PC MEDION ERAZER X7600 D EU (MSN: 1001 6781) eine neue Grafikkarte zugelegt (Geforce GTX 1650 super).
Leider fährt mein PC mit dieser neuen Grafikkarte nicht hoch.

Vermutung meinerseits liegt dabei an der veralteten BIOS-Version (derzeitige BIOS Version ist die EM0208 (02.08.2012)).

Grafikkarte bekommt genügend Strom, BIOS Reset hab ich schon durchgeführt.

Das Problem bei der Sache ist das Medion leider keine BIOS-Update für mein Mainboard anbietet.
Ich hab aber in einem anderen Forum gelesen das es anscheinend möglich sein soll das BIOS so zu modifizieren das es mit neueren GPUs klar kommt.
" if you could provide me a working link to the original BIOS I can update the microcode to make it work with newer GPUs. I already made dozens of BIOS modifications based on the original BIOS for various motherboards and I had a similar problem with a X79 board that wouldn't recognize modern GPUs but work with legacy ones. "

Thread ist leider schon etwas älter, also werde ich die Person die das geschrieben hat wohl leider nicht mehr erreichen können.

Kann vielleicht jemand von Euch weiterhelfen?

Vielen Dank im Voraus.
Liebe Grüße.
 
Das Problem wird sein, das Dein Medion Bios andere Grafikkarten nicht zulässt.
Da hilft auch kein Grafikkarten Bios Update sondern Medion muss ein Bios bringen.

Also Medion kontaktieren:
1597674462853.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: vin9do
Das Problem ist weniger das das Medion BIOS die nicht zulässt, sondern eher das es schlichtweg nicht kompatibel ist. Die Kiste ist so alt, Stichwort ist hier GOP-BIOS bzw. Legacy Support seitens der Graka.

Ich mein das alle Grakas der 1000 Serie BIOS haben die keinen Legacy Support bieten, demzufolge auf Boards nicht laufen welche GOP nicht kennen. Du benötigst also ein BIOS für das Board. Erfahrungsgemäß kannst du das bei den Fertigkisten aber knicken. Das BIOS anpassen für eine einzelne Kiste wird dir hier vermutlich niemand, das dürfte den Aufwand/Risiko nicht wert sein. Wenn du also in den weiten des Netzes kein angepasstest BIOS findest, wird ein neuer Rechner fällig.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: vin9do, Dancefly und John Sinclair
Ich würde auch mal beim Support nach einem BIOS Update fragen.
Ansonsten kannst du mal manuell den Boot Mode auf UEFI only stellen bzw. CSM komplett deaktivieren, damit dein Board im UEFI Modues startet.
Windows musst du dann ggf. neu installieren weil anderer Bootmode.

Falls du nicht weißt was ich meine kannst du auch ein paar Fotos/Screenshots aus dem BIOS/UEFI hier einstellen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: vin9do
  • Gefällt mir
Reaktionen: vin9do
Ich hatte dem Medion Support bereits geschrieben, habe aber auch in einem anderen Thread von einem Medion Mitarbeiter gelesen das es für dieses Mainboard kein BIOS-Update gibt.

Werde mal die zwei noch vorgeschlagenen Variante testen, andernfalls muss wohl was neueres her..

Danke für Eure schnellen und hilfreichen Tipps :)
 
Zurück
Top