Bitte Zusammenstellung prüfen, Gaming 1200€ (Hots/WoW)

Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
6
#1
Guten Tag liebe Gemeinschaft :)
Ich brauche einmal euren Rat bezüglich meines selbst zusammengestellten PCs.

1. Was ist der Verwendungszweck?
Gaming-PC für diverse Spiele

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?
Heroes of the Storm, World of Warcraft, 7 Days to Die | 2560x1440 | Hohe bis maximale Qualität | Wegen AMD FreeSync reicht theoretisch 72 FPS? sonst halt 144 FPS

1.2 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
Silent PC wäre gut, also max. 0,4-0,5 Sone.
Semi-passive Hardware ist auch gerne wegen Surfen im Internet und Netflix/Prime Videos zu bevorzugen.
Mainboard mit integriertem W-LAN muss vorhanden sein.

1.3 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
Ein Monitor HP 27xq mit 2560x1440 und 144 Hz bei FreeSync (AMD).
2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
Grafikkarte:NVIDIA GeForce GTX 760 (192-bit)
Prozessor:Intel® Core™ i5-4460 CPU @ 3.20GHz
Monitor:HP 27xq, 27" (3WL54AA)
Festplatte:SanDisk Ultra 3D 500GB, SATA (SDSSDH3-500G-G25)
Gehäuse:BitFenix Shinobi Core USB 3.0 weiß, Acrylfenster (BFC-SNB-150-WWW1-SP)
Netzteil:Corsair VS Series VS450 450W ATX 2.31 (CP-9020049-EU)
RAM:1x Elixir B-Die DIMM 2GB, DDR3-1333, CL9 (M2F2G64CB88B7N-CG)
1x Corsair ValueSelect DIMM 4GB, DDR3-1600, CL11-11-11-30 (CMV4GX3M1A1600C11)
Mainboard:MSI Z87I (7851-010R)
Kühler:Cooler Master Hyper T4 (RR-T4-18PK-R1)
Betriebssystem:Microsoft Windows 10 Pro (64-Bit)
3. Meine derzeitige Zusammenstellung. Bitte einmal überprüfen und Tipps zur Verbesserung vorschlagen.
Grafikkarte:PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Dragon, 8GB HBM2, 2x HDMI, 2x DP (AXRX VEGA 56 8GBHBM2-2D2HD/OC)
Prozessor:AMD Ryzen 7 1700X, 8x 3.40GHz, boxed ohne Kühler (YD170XBCAEWOF)
Monitor:HP 27xq, 27" (3WL54AA)
Festplatte:SanDisk Ultra 3D 500GB, SATA (SDSSDH3-500G-G25)
HP SSD EX900 M.2 500GB, M.2 (2YY44AA)
Gehäuse:Fractal Design Define R6 Gunmetal, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R6-GY)
Netzteil:Corsair RMx Series RM750x 2018, 750W ATX 2.4 (CP-9020179-EU)
RAM:G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GVKB)
oder
Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 (CMK16GX4M2B3200C16)
Mainboard:MSI B450 Gaming Pro Carbon AC (7B85-001R)
Kühler:
+ Lüfter:
EKL Alpenföhn Brocken 3 (84000000140)
4x EKL Alpenföhn Wing Boost 3, 140mm (84000000150)
Wärmeleitpaste:Cooler Master MasterGel Maker, 4g (MGZ-NDSG-N15M-R1)
Betriebssystem:Microsoft Windows 10 Pro (64-Bit)
4. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
Da ich bereits die Festplatten mit einer M.2 und einer SSD besitze, sollten ca. 1100€ - 1200€ die Obergrenze sein.

5. Wann soll gekauft werden?
Innerhalb der nächsten Zeit, bis spätestens Sommer diesen Jahres. Somit relativ flexibel da evtl. wegen der CES oder im MindStar noch von einigen Komponenten die Preise fallen können.

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Ich baue alles selber zusammen.
 
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
5.719
#2

krOnicLTD

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.350
#3
wieso einen ryzen 1700x für wow ? der wird dir stark limitieren. bei wow, sofern man auf einem vollen realm ist, limitiert selbst ein 8700k@5ghz unter 60fps (zumindest dort in boralus am allianzschiff wo sich alle aufhalten).

sofern du noch bis sommer wartest würde ich einen ryzen 3000er nehmen. die werden richtig reinhauen. ansonsten nimm einen 2600x mit gutem ram (3200mhz cl14) und du wirst wow jetzt auch überall mit 60fps zocken können ausser in boralus am allianzschiff. ich bin auf argent dawn, einer der überfülltesten paar realms europas und dort dropt es bei mir teilweise auf 45-50fps. ansonsten hab ich überall konstante 60fps, selbst in suramar city bzw wenn man davor steht. meine settings sind alles maxed out (auf anschlag) was möglich ist und 1080p
 

nitech

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.436
#4
Wieso den alten 1700x? Würde eher den 2600x nehmen. Oder aber eben im Sommer eine 3000der. Hab den r5 1600x (+ vega 64) und dank Freesync merkt man in WoW keine lowfps in den Städten. im Raid hab ich meistens 143fps (in wow limitiert)
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
13.997
#5
Die Zusammenstellung in #1 finde ich schon recht brauchbar, würde sie jedoch trotzdem ein wenig verändern:

Kingston A1000 480GB
AMD Ryzen 7 1700(x)
G.Skill Aegis
Sapphire Pulse Radeon RX Vega 56
MSI B450 Gaming Pro Carbon AC
EKL Alpenföhn Brocken 3 oder be quiet! Shadow Rock 2 SR1
be quiet! Pure Base 600 oder Fractal Design Define R6
Corsair RMx Series RM650x
Acer Nitro VG0, MSI Optix oder Samsung CXXHG70

Auf die vielen Lüfter und die extra Wärmeleitpaste, wirst du mit ziemlicher Sicherheit verzichten können. Bei den Gehäusen sind Lüfter dabei und die Kühler werden idR. mit brauchbarer Wärmeleitpaste ausgeliefert.

@nitech: Wenn nach deiner Feststellung bereits ein Ryzen 1600x schnell genug ist, was spricht dann gegen einen Ryzen 1700(x)?
Für WoW ist eine 8 Kern CPU sicher nicht optimal, denn ein i3 8100 würde für weniger Geld schon etwa die gleiche Leistung (wenn nicht sogar ein klein wenig mehr) bringen, aber in vielen anderen Spielen sind viele Kerne durchaus nützlich und für merklich mehr FPS in WoW geht dann meist auch die Preis/Leistung schnell baden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jack9

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
6
#6
Ich habe den Ryzen 1700X genommen, weil der laut WoW: Benchmarks etwa gleich wie der 2600er sein soll, aber dementsprechend billiger. Ich war auch verwundert, warum mir mir eine ältere Generation empfohlen wurde, aber in dem Test wurde bei der 1700X das Feature XFR als Grund genannt.
Leider finde ich den Link auf die schnelle nicht wieder und wenn ich mir jetzt die Benchmarks von WoW angucke ist im Single Core wirklich der 2600X besser.

@Nightfly09
RAM:
Die G.Skill Aegis haben 200 weniger Mhz ist das bei meinem Setting irrelevant?
Grafikkarte: Laut Testberichte nehmen die beiden sich doch nicht viel oder? Wobei beim Dragon die Temperatur zwar höher ist, aber die Lautstärke im Silent Modus geringer.
https://www.computerbase.de/2018-04/powercolor-radeon-rx-vega-56-red-dragon-test/3/
Netzteil: Ich hatte mir die 650 Watt Variante auch angeguckt, aber die hat zu wenig PCIe Kabel wenn ich mir das Bild angucke oder?
1840338-n4.jpg

original.png
Gehäuse: Danke für die be quiet! Alternative ich prüfe! :)
Beim 2. Gehäuse ist es gut zu wissen, dass es schon einen neuen gibt. Muss ich mir überlegen ob mir die 15 Euro wert sind für USB C 3.1.

OK, dann halt keine neuen Lüfter und Wärmeleitpaste. Ich dachte nur dass es ruhiger wird, aber heutzutage sind die bestimmt auch schon so ruhig. Kann man halt mit meinem alten System nicht mehr vergleichen :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
13.997
#7
Aktuelle Prozessoren reagieren meist kaum auf den Takt bzw. die Bandbreite, sondern profitieren hauptsächlich von kürzeren Zugriffszeiten (Latenzen). Die Unterschiede sind aber oft so gering, das sich schnellerer RAM nur lohnt, wenn der Preisunterschied relativ gering ist.

Die beiden Grafikkarten nehmen sich wirklich nicht viel, trotzdem würde ich die Sapphire Karte bevorzugen.

Für was soll das Netzteil zu wenige "PCIe Kabel" haben? Für die verlinkte Zusammenstellung sollte es mehr als ausreichend sein.

Durch mehr Lüfter im System, wird es nur selten leiser. In vielen Gehäusen sind bereits zwei Lüfter verbaut, die meist auch ausreichend sind. Mehr als drei Lüfter lohnen nur sehr selten.
 

nitech

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.436
#8
@nitech: Wenn nach deiner Feststellung bereits ein Ryzen 1600x schnell genug ist, was spricht dann gegen einen Ryzen 1700(x)?
Für WoW ist eine 8 Kern CPU sicher nicht optimal, denn ein i3 8100 würde für weniger Geld schon etwa die gleiche Leistung (wenn nicht sogar ein klein wenig mehr) bringen, aber in vielen anderen Spielen sind viele Kerne durchaus nützlich und für merklich mehr FPS in WoW geht dann meist auch die Preis/Leistung schnell baden.[/QUOTE]
Naja ich habe den 1600x mehr oder weniger bei Release gekauft. Stand jetzt würde ich einen 2600x kaufen da dieser höher Taktet und auch noch ein paar Optimierungen beinhaltet und deshalb auch in WoW besser ist. Außer wenn er günstig eine 1600x/1700x bekommt und diesen nur als Übergang bis zum Sommer /Herbst zur 3000er Serie sieht kann man auch noch auf die "alte" Serie gehen. Allerdings muss man bei der alten Serie beim RAM noch genauer hinschauen (meine 3200 CL16 laufen 3000, und das auch erst mit den letzten BIOS updates, 3200 bootet zwar, aber dann findet Windows angeblich ein paar Files nicht und es fährt nicht hoch).
p.s. Freesync bedeutet dass sich die BildschirmHz mit den fps syncronisiern um Tearing zu vermeiden. D.h. wenn du in WoW z.b. in Suramar nur 50fps hast dann läuft der Bildschrim mit 50Hz. Leider finde ich zu deinem Monitor (hast du diesen schon?) keine Angabe zur Range. Wenn du ihn noch nicht hast wurde heute der Dell S2719DGF in einem Thread als sehr guter Monitor empfohlen.
mfg
 
Top