Bleibt Festplatte hängen?

Chriis

Ensign
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
216
hey,

hab seit längerer Zeit das problem, das mein PC einfach mal für ca. 0,5 Sekunden wie hängen bleibt. Wenn ich mein Headset aufhabe hört sich das Geräusch so an als würde die Festplatte irgendwie hängen bleiben. Dann läuft der Pc normal weiter. Manchmal jedoch bekomme ich jedoch einen Bluescreen, worauf man ein sehr lautes Geräusch im Headset hört. Es hört sich dann auch so an als wäre die Platte hängen geblieben. Das Geräusch hört dann auf, wenn sich der Pc neustartet.

Habe Vista 64bit und eine 500GB Seagate Festplatte.

Woran kann das liegen? Ist das wirklich die Festplatte?
 

the_ButcheR

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.070
Ich habe zwar keien Ahnung an was das liegen könnte aber mit dem Tool HDTune kannst du deine Fesetplatte checken, einfach auf ErrorScan. Dan sieht man zumindest ob die einen weck hatt.
 
H

h3@d1355_h0r53

Gast
Nimm doch mal HDTune und mache einen Test. Gibt auch genügend Herstellertools zum Überprüfen der Platte. Zusätzlich die SMART Werte hier posten (stehen u.a. auch in HDTune). HDTune muss nicht unbedingt Fehler anzeigen auch wenn die Platte defekt ist.
Zuerst aber wichtige Daten sichern falls dies noch nicht geschehen ist und unnötige Zugriffe auf die Platte vermeiden. Wenn die Platte keine Fehler aufweist, dann kann man nach anderen Ursachen suchen.

Es muss nicht an der Platte liegen aber die Symptome kenne ich von meiner defekten Festplatte. Hast du auch Bluescreens z.B. wenn Windows bootet?
Den Ton, den du im Headset hörst, dürfte nicht direkt von der Festplatte stammen. Ich bezweifle, dass du mit Headset hörst, wenn die Platte Töne von sich gibt (außer sie ist extrem im Ar...). Aber gerade bei Problemen sind diese "Soundeffekte" normal, d.h. irgendwas hängt im System und aus den Lautsprechern kommt ein Knirschen/Krächzen...
 

CPUinside

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.410
auf einen instabilen wert übertaktet ?
hört sich bei mir dann genauso an :)
 

Chriis

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
216
Was genau sollich denn mit HDtune alles testen?

soll ich den Health Log posten und nen error scan posten?

und ja die cpu ist übertaktet aber sie ist eigtl stabil auf 3,34 Ghz. ISt ein C2D E6750
 

CPUinside

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.410
mag schon sein dass er stabil (prime-stabil?) erscheint (hab den gleichen prozi, doktere momentan an 3,8x rum - wie gesagt, bei mir gibts von zeit zu zeit auch freezes gefolgt von BS+reboot).

stell einfach mal den fsb um 5Mhz zurück - geht auch mit setfsb unter windows
 

Chriis

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
216
ja die cpu ist prime stable

was genau mussich mit hdtune jetzt machen?
 

CPUinside

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.410
meine auch bei 3,87 für viele stunden - bis ich mit opera etc für zusätzliche beschäftigung sorge :mad:.
wie gesagt, einfach mal fsb ein stückchen runter
welches mb nennst du denn dein eigen ?

mit hdtune nach fehlerhaften sektoren etc suchen
 

simpel1970

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
16.261
Du solltest zunächst die Übertaktung komplett zurück nehmen, um sicher zu sein, dass die Fehler nicht aufgrund der Übertaktung passieren (Primestable hin oder her).

Als nächstes, wie schon gesagt, einen Screenshot von HDTune (Reiter Health) machen und posten.
Eine Fehlersuche (nicht Quickscan) mit HDTune durchführen. Ebenso die RAM-Riegel mit Memtest86+ testen.

Auch sämtlich Hardware-Komponenten und Betriebssystem, was eigentlich schon in den Startpost reingehört, mitteilen.
 
Top