News Blu-ray-Laufwerk von Philips

Sasan

Captain
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Auf der vom 6. bis 9. Januar in Las Vegas stattfindenden Consumer Electronics Show (CES) wird Philips einen Prototyp eines CD-, DVD- und Blu-ray-Kombi-Laufwerks vorstellen. Ein Zeitpunkt für die Markteinführung oder gar erste Preise stehen allerdings derzeit noch nicht fest.

Zur News: Blu-ray-Laufwerk von Philips
 

noob@work

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
296
ICh hoffe blue ray wird sich durchsetzten. DIe ps3 spiele sind ja auch auf blue ray glaub ich.
 

Chris1987

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
80
Ich hoffe auch das sich die Blue-Ray Disc durchsetzen wird.

@noob@work. Zumindest laut gerüchten,wobei es meiner Meinung nach so seien wird und ich hoffe es auch.Dann dürfte sich auch die HD-DVD sehr schwer tun!
 

Bergheimer

Banned
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
860
will ja nicht wissen wie teuer das ganze cd's ..., und da wehr noch die frage + oder - :D
 

NinjaKid

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
306
"Plus" oder "Minus" ... wenn mans genau nimmt, kann man nur hoffen, dass sich "Plus" durchsetzt.

Da "Plus" von Philips entwickelt wurde und Philips wiederum Isozertifizierung hat, werden die Hersteller von "Plus"Medien genauer auf Qualität kontrolliert, denn diese Produzieren in Lizenz von Philips.

Das heißt nicht, dass das "Minus" Format schlechter ist = keines Falls, aber die Qualität der Rohlinge ist leider schlechter, weil hier mehrere Firmen an der Entwicklung beteiligt waren und diese wiederum keine ISO Zertifikate haben.

Ist mitunter auch ein Grund warum Philips die qualitativ besten Rohlinge macht und es früher möglich war 8-fach-Geschwindigkeit bei "Plus" zu erreichen, als es bei "Minus" möglich war (sh. Plextorbrenner DVD+R 8fach / DVD-R 4fach auch die neuen sind im + Bereich immer etwas schneller)
 

MountWalker

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.865
Da die HD-DVD von Anfang an in alten DVD-Fabriken hergestellt werden kann wird sie von Anfang an sehr günstig sein, dass das nicht für die Laufwerke gilt ist eine andere Sache, dennoch hat sie damit einen deutlichen Vorteil der wohl auch Paramont Pictures (Sonys Hollywood-Studio) dazu bewegte Veröffentlichungen auf HD-DVD anzukündigen.
 

waps

Captain
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
3.348
okay, das regt mich jetzt irgendwo ziemlich auf. gerade ist das komplette haus (wohnzimmer mit dvd-alloround-player, alle pcs mit laufwerk bzw brenner) auf dvd umgestellt, was bei meinen eher konserativeren eltern gar nicht so einfach war. und auch ne kleine dvd-sammlung ist steht schon im regal. und was jetzt?! wieder ein neues format. ist euch mal aufgefallen dass das immer schneller geht?! wie stellt sich die industrie eigentlich den aufbau einer vernünftigen filmsammlung vor wenn alle paar jahre ein neues format kommt und die entsprechenden player zwar anfangs sicher über abwärtskompatibilität verfügen, später aber blue-ray / hd-dvd -only sein werden?!
fuck both formats, will meine dvds behalten :heul:
 

Mortiss

Banned
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.088
ich hoffe, dass sich hd-dvd durchsetzen wird. Da ja ein blu-ray-standard es den ps3 raubkopierern auch erleichtern könnte...

Aber sonst bin ich mal gespannt, wie sich das entwickeln wird
 

Skully

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
561
und dass das lästige wechseln mit den neuen formaten wegfällt ist, ist auch nicht sicher.
mit neuen formaten können nun auch filme mit besserer qualität auf die scheibe. also
wird der dazugewonnene platz auch wieder gebraucht...
 

DiamondDog

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
2.793
welches sich durchsetzt ist eigentlich für uns egal. hauptsache es kommen später multi-geräte wie DVD-/+

denn egal welches sich durchsetzt, die hersteller werden ihre eigenen produkte weiter publizieren und ihre software und filme auf blury bzw. hd-dvd rausbringen. und ohne multi geräte werden wir wiedermal die dummen sein.
 

MountWalker

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.865
Zitat von DiamondDog:
welches sich durchsetzt ist eigentlich für uns egal. hauptsache es kommen später multi-geräte wie DVD-/+

denn egal welches sich durchsetzt, die hersteller werden ihre eigenen produkte weiter publizieren und ihre software und filme auf blury bzw. hd-dvd rausbringen. und ohne multi geräte werden wir wiedermal die dummen sein.
Gerade das ist eher unwarscheinlich, denn wäre dem so wie du es pessimistisch vorraussagst dürfte Paramount als Teil des Sony-Imperiums ja keine HD-DVD-Veröffentlichungen machen, sie haben aber nunmal angekündigt auch Filme auf HD-DVD zu veröffentlichen. Wenn selbst die auf HD-DVD veröffentlichen, wer soll es da denn nicht tun?

BD hat mehr Platz und wer irgendwann mal 1920*1080 unkomprimiert speichern will (derzeit ja nur analog mit DV-Band bzw. HDV-Band möglich) wird auch eine mehrlagige BD brauchen, dass Filmstudios von sich aus unkomprimierte Filme veröffentlichen halte ich aber für abwegig, man hätte ja auch auf Dual-Layer-DVD Filme mit geringerer Kompression als bei normalen DVD-Veröffentlichungen übluich herausbringen können, das hat man aber nicht getan, stattdessen bringt man nun Cinema-Scope-Filme (extrem schmal, leider üblich) in WMV-HD mit einer Bildbreite von 1920 Pixel auf zweilagigen DVD heraus (zB. Terminator 2, Taxi 3), weil eben deutlich weniger als 1080 Zeilen nötig sind ist das auch ohne weiteres möglich.
 
W

waRhawK

Gast
Was regt ihr euch eigentlich auf? Bringt doch eh nix.

Ich warte schön auf meine Multi-Format-Brenner sich vorher schon sowas anzuschaffen rechnet sich kostentechnisch so oder so nicht. Wird wohl am Anfang wieder mehr Angebot als Nachfrage sein aber da sind sie selbst schuld als Consumer kann mir das jedenfalls recht schurzpiepegal sein...
 

Winterday

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.300
Ich warte wie bei den DVD Brennern ersteinmal ab. Sobald meine Backups dann nicht mehr auf ein paar DVD Rohlinge passen, bietet sich sicher ein günstiges Gerät an. Und bis dahin hat der Markt die Entscheidung getroffen, wie der Nachfolger der heutigen DVD aussieht.
 

Thunderstone

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
269
Das DVD Format und die DVD Brenner gibt es jetzt schon ziemlich lange. Die DVD ist jetzt 7 Jahre alt. Die Brenner sind etwas jünger. Und ich habe mir noch immer keinen DVD Brenner gekauft weil ich gewusst habe das es irgend wann einmal DVD Brenner geben wird mit denen ich 8.5 GB an statt nur 4.7 GB brennen kann. Die Möglichkeit gibt es jetzt zwar. Aber bei Double Layer sind die DVD Brenner immer noch zu langsam. Bei normalen DVD's geht das ja schon mit 16x Aber da gibt es ja bei beiden Formaten noch nicht einmal vernünftige Medien die diese Geschwindigkeiten auch unterstützen. Und die Double Layer Medien sind immer noch ziemlich teuer. Bis vor kurzem hat diese Double Layer Medien auch nur Verbatim produziert. Es wird noch länger dauern bis sich da etwas getan hat. Und noch viel länger wird es bei den neuen Formaten dauern. Wer weiss. Vielleicht können wir die neuen Medien am Anfang auch wieder nur mit der Hälfte ihrer eigentlichen Kapazität beschreiben wie bei der DVD am Anfang. Da sollte man jetzt einfach einmal nur abwarten und sehen was kommt. Immerhin können wir bis jetzt nur vermuten was tatsächlich am Markt auf diesem Gebiet passieren wird. Und so lange es keine Multiformat Brenner von Plextor gibt wie bei LG kaufe ich mir sowieso keinen DVD Brenner XD Auf das DVD - RAM Format gehen ja sogar bis zu 9.4 GB drauf. Ich frage mich aber auch warum jeder einen Multiformat Brenner haben will. Die DVD - RAM habe ich noch nie irgendwo in Verwendung gesehen. Und wenn man DVD's Brennen will verwendet man eh am besten das DVD + R / RW Format weil es qualitativ besser und schneller ist. So einfach ist das. Allerdings gibt es schon DVD Player die nur das DVD - R / RW Format unterstützen. Das wäre dann ein Problem. Aber man muss halt auch wissen was man sich kauft
 
Zuletzt bearbeitet:

Sascha631

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
92
Am Ende setzt sich ehh wieder beides durch wie bei der DVD das Plus und Minus.
 

Thunderstone

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
269
Im Grunde hat sich da dann aber keines von beiden wirklich durchgesetzt wenn man es so sieht. Meines erachtens ist das DVD + R / RW Format beliebter weil es von der Qualität her besser und gleichzeitig auch schneller ist. Alles andere warum man sich für das DVD - R / RW Format entscheiden könnte steht eh in meinem vorigen Posting weiter oben
 

Affe007

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.443
Am Ende setzt sich ehh wieder beides durch wie bei der DVD das Plus und Minus.
Wenn wirklich beide Formate in den Markt gedrängt werden. Wird es so enden wie bei der DVD-A und SACD. Keines der Formate wird sich durchsetzen.
Es ist jetzt schon schwer dem Kunden zu verklickern, das er zukünfig auf HD Filme zurück greifen soll und nicht wie bisher auf DVDs, diese wird es nämlich noch eine ganze Zeitlang geben. Wie bei den Audio Formaten DVD-A und SACD, können die HD Filme nur über bessere Qualität verkauf werden. Bei DVDs war das mit dem verkaufen einfacher (keine Abnutzung, gute Qualität, DD bzw. DTS Sound)!
Wenn also gleich zwei Formate auf dem Markt sind, legt sich doch kein Mensch eine Sammlung zu, da er nie sicher sein kann, welches der Formate sich behauptet.

ICh hoffe blue ray wird sich durchsetzten. DIe ps3 spiele sind ja auch auf blue ray glaub ich.
Spricht da etwa der kleine Raubkopierer aus dir?? :D

Da die HD-DVD von Anfang an in alten DVD-Fabriken hergestellt werden kann wird sie von Anfang an sehr günstig sein, dass das nicht für die Laufwerke gilt ist eine andere Sache, dennoch hat sie damit einen deutlichen Vorteil der wohl auch Paramont Pictures (Sonys Hollywood-Studio) dazu bewegte Veröffentlichungen auf HD-DVD anzukündigen.
Das ist auch meine Meinung! Aber mir ist es auch recht, wenn sich BD etabliert und dafür HD untergeht. Ich will kein Multigeschisse. Es soll wirklich nur ein Format auf den Markt!
(HD-DVD ist aber mein Favorit)

okay, das regt mich jetzt irgendwo ziemlich auf. gerade ist das komplette haus (wohnzimmer mit dvd-alloround-player, alle pcs mit laufwerk bzw brenner) auf dvd umgestellt, was bei meinen eher konserativeren eltern gar nicht so einfach war. und auch ne kleine dvd-sammlung ist steht schon im regal. und was jetzt?! wieder ein neues format. ist euch mal aufgefallen dass das immer schneller geht?! wie stellt sich die industrie eigentlich den aufbau einer vernünftigen filmsammlung vor wenn alle paar jahre ein neues format kommt und die entsprechenden player zwar anfangs sicher über abwärtskompatibilität verfügen, später aber blue-ray / hd-dvd -only sein werden?! fuck both formats, will meine dvds behalten
Es ist ja nicht so, als würden jetzt alle DVDs und Player verbrannt. Ich hab sogar von Leuten gehört die noch CD und LD Player haben und immernoch begeistert sind ;)
Zudem wenn man kein Plasma/LCD/Beamer mit entsprechender nativer Auflösung von midestens 720p (1280x720) hat, braucht man sich HD Filme garnicht antun!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top