News Blu-ray-Verkäufe legen drastisch zu

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.957
Die offiziellen Verkaufszahlen zum Weihnachtsgeschäft sind zwar noch nicht bekannt, dennoch wird bereits klar, dass die Blu-ray-Verkaufszahlen rapide angestiegen sind. Allein der Blockbuster The Dark Knight wurde vom 9. bis zum 17. Dezember mehr als 1,7 Millionen Mal verkauft.

Zur News: Blu-ray-Verkäufe legen drastisch zu
 

Pantherfibel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
510
Bei den immer noch hohen Preisen kann ich diesen Boom noch nicht so ganz nachvollziehen.

MfG Pantherfibel
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.927
man überlegt sich halt zweimal ob man sich die blu-ray (im falle batmans) für 20€ holt oder die DVD für 10€!

Und grade zur weihnachtszeit war das ja ein gefundenes fressen!
Ich sehe den trend "Blu-Ray" sehr positiv, weil ich wirklich von der qulität der discs überzeugt bin und nur noch auf nen HD-Ready und nem schicken blu-ray player warte^^
 

derfreak

Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.257
@Pantherfibel
Fangt ihr jetzt hier auch schon mit den Preisen an ? Meine Güte ... 80% der neuen Blu-Rays kosten in der Standard Edition meist knapp 20€. Soviel hab ich vor 2 Jahren für DVDs zahlen müssen.

@topic
Freut mich zu hören. Besitze selbst schon 5 Blu-Rays (darunter The Dark Knight) und bin vollends zufrieden.
 

TheK

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.459
naja, wirklich wundern tut es mich nicht - unter 100€ sind die BluRay-Laufwerke inzwischen angekommen; die Player unter 200€... Offenbar wird diese Technik damit für weitere Zielgruppen interessant.
 

Mike Lowrey

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.976
Wenn dadurch die Preise sinken, wäre das super!

The Dark Knight macht gerade auf Blu Ray richtig was her - und 100€ für nen BluRay, HDDVD Rom und DVD Brenner ist ein ordentlicher Preis, so kann man noch günstige HDDVDs abstauben.

Für 720p reicht auch nen AMD Athlon mit 2,3 Ghz + HD3200 IGP.
 

zittrig

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.743
Durch div. Gutscheine und einem HD-System zu Hause, habe ich mir nun auch wieder ein paar Blu-rays und HD-DVD's zugelegt. .. und wenn man die Filmchen im Ausland kauft mit deutsche Audiospur, dann spart man gleich nochmal. Z.B. Batman Begins und The Dark Knight, beide auf Blu-ray, kriegt man in GB für 30€ inkl. Porto. 15€ pro Film, da kann man dann nicht mehr wirklich meckern. Soviel haben vor einem Jahr noch alle neuen DVD's gekostet.
 

RKUnited

Captain
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.348
Zu Weihnachten habe ich 3 Blu-Rays gekauft, eine weitere war bei mir bei der PS3 dabei. Man möchte seinen HD Fernseher auch mal richtig gut auskosten und das bringen abgeflimte Movies in Kinos nicht wircklich rüber. Ich denke sogar, das die Anzahl der Raupkopien was Filme betrifft, dank der Blu-Ray etwas abnehmen könnte. Ehrlich gesagt fehlt mir Batman noch, aber mal schauen ich habe hier erstmal "Die Welle", "300" und "I am Legend" hier als BR rumliegen.
 

Straputsky

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.399
Naja, man muss auch bedenken, dass mittlerweile alles in einen bezahlbaren Bereich gerückt ist. Die Player sinken unter 250€, gute LCD-Fernseher gibt es auch für unter 1000€ und die Blu-Rays sind auch nicht gerade soo teuer. Wer ohnehin vor einer Neuanschaffung steht, wird sich dies gründlich überlegen.

@CB
Allein die Anzahl der Abspielgeräte soll sich verdreifachen
Die Anzahl oder der Absatz an Abspielgeräten?
 

Postman

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.726
20 EUR für eine BlueRay sind auch noch viel zu teuer, wenn ich neue DVDs in der Wühlkiste für 5 EUR bekommen kann.

Zudem braucht die Playstation3 rein als BlueRay Gerät im Vergleich zu einem BlueRay Only Gerät viel zu viel Strom.
Hauptsächlich wird BlueRay von Leuten gekauft die nur schnell auf jeden neuem Gaul reiten wollen. Da die DVD auch später auf einem BlueRay abspielbar sein wird, schiebe ich da keine Panik wie bei der Videokassette.

Ein Bekannter schaut nur noch BlueRay und HD TV an, egal was für einen Mist dass es ist.
Ein typisches Beispiel für einen blinden und zudem meiner Meinung nach ahnungslosen Konsumenten. Der Film zählt, nicht das Medium!
 
Zuletzt bearbeitet:

Zanza

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.771
ich gucke auch blu-rays gern aber ich kaufe mir die nicht sonder leihe mir die, es gibt schon viele videothek die bly-rays haben nur die preise sind noch bischen zu teuer.

Ich nutze grad seit anfang dezember www.videobuster.de 19,9 für 8 bly-rays
 

ManPon

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
957
Hab mir "The Dark Knight" für 8€ auf DVD gakauft - warum soll ich ~20€ für die Blu Ray Version zahlen? ;)
 

blaub4r

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
666
Klar erhöhen sich die Verkaufszahlen für Bluray. Es ist ja nach HD-DVD das einzige medium was noch da ist. Aber ob man nun von einen Erfolg Reden kann muß man erst mal abwarten. Zu Weihnachten ist immer etwas mehr los, das neue Jahr wird zeigen wie Stark BR ist. Mir ist die Technik einfach noch zu Teuer.
 

Myki

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
765
@ Postmann: jaja, alles blinde und dumme Konsumenten. Hauptsache alles mies reden, selbst wenn man - offensichtlich - keine Ahnung hat.

Ich sage dazu nur folgendes (auf verteidigen hab ich keine Lust, weil Leute wie du ohnehin das bessere Wissen auf ihrer Seite zu glauben haben): Ich habe 'nen HD-TV, 'nen HD-Beamer, 'nen BD-Player und 'nen HD-DVD-Player und es ist einfach nur genial, wenn du dir sowas nicht kaufen willst; kein Problem, aber lass die Leute kaufen was sie wollen, wenn sie davon einen persönlich Mehrwert haben.
 

Drachton

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
6.738
Lasst euch auf der Zunge zergehen, dass man derzeit nen DVD Brenner ab ~16€ bekommt.
http://geizhals.at/deutschland/?cat=dvdram&sort=p
Den ersten Blu Ray Brenner bei ~160€
http://geizhals.at/deutschland/?cat=dvdram;xf=578_Blu-ray&sort=p

Dagegen stehen reine Laufwerke, auch für mich, schon halbwegs gut dar.
Nämlich Blu Ray Laufwerke ~60€
http://geizhals.at/deutschland/?cat=dvdrom;asuch=Blu Ray&sort=p
Da mich aber ohnehin nur Brenner interessieren .. ja ich möchte Blu Ray nicht nur wegen Filmen nutzen, sondern mir auch mal welche zur Daternsicherung brennen ist das einfach noch zu teuer. Ich hab damals für nen 2x DVD Brenner weit über 400DM bezahlt - sowas mache ich nicht nochmal. Wenn die Brenner aber nen ähnlichen Weg gehen wie die SSDs .. besser und günstiger werden, dann wechsel ich gerne. Dann müssen aber auch die Preise der Rohlinge stimmen
 

Atkatla

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.591
Meine Güte! Ist es so schwer zu verstehen, dass jeder Mensch ein eigenes Verständnis von Preis-Leistungs-Verhältnis abhängig von seinem Lebensumständen hat? Bloss weil es euch zu teuer ist, ist es das nicht zwingend für andere! Der eine kauft sich halt eine Physik-Beschleuniger-Karte, der andere Filme in höherer Qualität. Das kann doch nicht so schwer zu verstehen sein...

Aussagen wie "Das ist doch viel zu teuer" sind überflüssig wie ein Kropf.
 

.:Damian:.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
382
20 EUR für eine BlueRay sind auch noch viel zu teuer, wenn ich neue DVDs in der Wühlkiste für 5 EUR bekommen kann.
Ahja, und was hast du vor 1/2 Jahren für einen neu erschienenen Film auf DVD bezahlt? Das Argument ist vollkommen aus der Luft gegriffen.

Da könnte man auch mosern, dass ein LCD-TV selbst bei gleicher Bilddiagonale weit teuerer ist, als ein Röhrengerät :rolleyes:

Zudem braucht die Playstation3 rein als BlueRay Gerät im Vergleich zu einem BlueRay Only Gerät viel zu viel Strom.
PS3, das Ding ist eine Spielkonsole!
Vergleich mal die Werte bei einem Standalone-Player.

Hauptsächlich wird BlueRay von Leuten gekauft die nur schnell auf jeden neuem Gaul reiten wollen. Da die DVD auch später auf einem BlueRay abspielbar sein wird, schiebe ich da keine Panik wie bei der Videokassette.
Ahja. Wo die Bildqualität der DVD natürlich vergleichbar ist. Warum eine BluRay nehmen, wenn das Bild einer DVD mit dem Player auch hochscaliert werden kann :rolleyes:

Ein Bekannter schaut nur noch BlueRay und HD TV an, egal was für einen Mist dass es ist.
Ein typisches Beispiel für einen blinden und zudem meiner Meinung nach ahnungslosen Konsumenten. Der Film zählt, nicht das Medium!
Meiner Meinung nach wohl eine Ausnahme. Persönlich sehe ich mir den Film an.
Und auch nur solche wo ich der Meinung bin, dass sie mir gefallen könnten.

Ich habe mittlerweile auch eine Sammlung guter Filme auf BluRay.
Neuerscheinungen oder aber solche, die ich noch nicht habe.
Filme, die ich aber schon auf DVD besitze werden nicht getauscht oder nochmal als BluRay gekauft. Das halte ich dann für übertrieben.
 

Postman

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.726
@Myki: Sehe es nicht persönlich als Diskriminierung an - als Filmfan dreht sich mir nur oft der Magen um wenn mit Gewalt sich HD Player gekauft werden "weil es zum Fernseher passt".

Soll doch jeder kaufen was er will, aber jeder darf auch die Meinung äussern die er dazu hat.
Nach BlueRay gibt es irgendwann wieder etwas anderes, weshalb wenn man viel Geld für etwas ausgegeben hat auch andere Motivationsgründe hat.
 

Ruffnax

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
853
@ManPon
Vielleicht, weil die Qualität um eine Vielfaches besser ist? Ich habe übrigens nur 15€ für Batman bezahlt.

Hauptsächlich wird BlueRay von Leuten gekauft die nur schnell auf jeden neuem Gaul reiten wollen.
So einen blödsinn habe ich schon lange nicht mehr neben den anderen Argumenten gegen "Blu-ray" gehört.

Ehrlich gesagt habe ich es auch satt, solch wirklich hirnlosen Kommentaren entgegenzuwirken. Von daher lassen wir doch einfach mal die News von den guten Verkaufszahlen für sich sprechen. In diesem Sinne

mfg

Ruffnax
 
Top