Bluescreen, Einfrieren - Seit wechsel auf Intel

GuardianAngel93

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
806
Hallo Zusammen.

Seid ich auf Intel gewechselt habe von AMD leidet mein PC unter Bluescreens, Einfriehren. Leider kann ich nicht sagen aus welchen Gründen es sein könnte. Es passiert im Internet, beim Zocken, beim Installieren von Updates.. etc..
Was wurde geweschselt?
- Erst wurde nur Prozessor und Motherboard (AMD FX8150 / Asus Sabertooth 990FX) zu Intel I5-4770K mit Gigabyte Z87-D3HP
Dabei habe ich erste bluescreens Festgestellt. Dachte evtl. habe ich einen Fehler gemacht während der Installation oder ähnliches.
Nun mit der Kompletten neuen Konfiguration habe ich die Probleme immer noch.. Weiss leider nicht mehr weiter.. Würde bald am liebsten Intel zurückgeben und wieder zu AMD wechseln.

OS: Windows 8 Pro 64bit
NT: Corsair AX850
CPU Cooler: Corsair H80
CPU: Intel I5-4770K
MOBO: Gigabyte Z87-D3HP
RAM: 8GB XMS Corsair DDR3 2000MHz RAM (4x2GB)
GRAKA1: XFX HD 6950 XXX (2GB Crossfire)
GRAKA2: XFX HD 6950 (2GB Crossfire)
CD-DVD/RW: ATAP iHAS624B
SSD1: SAMSUNG SSD 840 Basic (250GB)
SSD2: Cruzial M4 (256GB)
HHD1: WD Black (1TB)
HDD2: Seagate (3TB)

Hoffe habe alle angaben gemacht.

Hier noch die AMD Konfiguration:

OS: Windows 8 Pro 64bit
NT: Corsair AX850
CPU Cooler: Corsair H80
CPU: AMD FX8150
MOBO: ASUS Sabertooth 990FX
RAM: 8GB XMS Corsair DDR3 2000MHz RAM (4x2GB)
GRAKA1: XFX HD 6950 XXX (2GB Crossfire)
GRAKA2: XFX HD 6950 (2GB Crossfire)
CD-DVD/RW: ATAP iHAS624B
SSD1: Cruzial M4 (256GB)
SSD2: Patriot Pyro (128GB)
HHD1: WD Black (1TB)
HDD2: Seagate (500GB)
HDD3: Toshiba (250GB)


PS: Bios habe ich nicht verstellt. Bzw habe Standardwerte versucht - Selbe Ergebnisse wie wenn ich meine 2-3 Kleinen Anpassungen vornehme.

System Verabschiedet sich meistens mit verschiedenen Meldungen auf dem Bluescreen wie "Page not found on pagefree place"

Bitte Fragt wenn ihr mehr Infos benötigt.

LG
 

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
AW: Bluescreen, Einfriehren - Seit wechsel auf Intel

Was spukt der Bluescreen den so aus? (Fehlercodes bitte angeben)
Was sagt das Ereignisprotokol in Windows?

P.s warum rüstet man von nem FX 8150 auf nen i7 um?
 

RicoEF

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
277
AW: Bluescreen, Einfriehren - Seit wechsel auf Intel

Ich lese hier davon das du Mainboard & Prozessor getauscht hast. Hast du denn auch Windows bereits neu installiert? Chipsatztreiber?
 

GuardianAngel93

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
806
AW: Bluescreen, Einfriehren - Seit wechsel auf Intel

Protokollname: System
Quelle: Microsoft-Windows-Kernel-Power
Datum: 21.08.2013 15:38:07
Ereignis-ID: 41
Aufgabenkategorie:(63)
Ebene: Kritisch
Schlüsselwörter:(2)
Benutzer: SYSTEM
Computer: V3-PC
Beschreibung:
Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde.
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
<System>
<Provider Name="Microsoft-Windows-Kernel-Power" Guid="{331C3B3A-2005-44C2-AC5E-77220C37D6B4}" />
<EventID>41</EventID>
<Version>3</Version>
<Level>1</Level>
<Task>63</Task>
<Opcode>0</Opcode>
<Keywords>0x8000000000000002</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2013-08-21T13:38:07.259621200Z" />
<EventRecordID>1076</EventRecordID>
<Correlation />
<Execution ProcessID="4" ThreadID="8" />
<Channel>System</Channel>
<Computer>V3-PC</Computer>
<Security UserID="S-1-5-18" />
</System>
<EventData>
<Data Name="BugcheckCode">313</Data>
<Data Name="BugcheckParameter1">0x3</Data>
<Data Name="BugcheckParameter2">0xfffff88028db1590</Data>
<Data Name="BugcheckParameter3">0xfffff88028db14e8</Data>
<Data Name="BugcheckParameter4">0x0</Data>
<Data Name="SleepInProgress">0</Data>
<Data Name="PowerButtonTimestamp">0</Data>
<Data Name="BootAppStatus">0</Data>
</EventData>
</Event>
Das ist das meiste Erreignis.

I5 ;) da ein Freund sein AMD FX8150 geschrottet hat oder sein Board (wir fanden es nicht raus) und er bei AMD bleiben möchte. Ich dachte jedoch evtl. die Leistung sei bei Intel besser.. aber Anscheinend momentan ja nicht..




EDIT:

Ja System wurde 1x Auf curzial neu installiert dann hatte ich die ersten Probleme, jetzt auf die Samsung (heute neu gekauft) und schon dutzende Bluescreens..
Treiber von der CD installiert und online auf Intel.com überprüft.
 
Zuletzt bearbeitet: (erweiterung)

RicoEF

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
277
AW: Bluescreen, Einfriehren - Seit wechsel auf Intel

BIOS gibt's offenbar im Mom nur die F4 bei Gigabyte. Ist die Firmware der SSD aktuell? Hast du den Chipsatztreiber auch mit dem Attribut "-overall" installiert? Kannst du Testweise mal das OS auf einer HDD installieren?

Chipsatztreiber
Ergänzung ()

Ist die HDD/SSD auf der du das OS installiert hast mit MBR oder GPT formatiert? Sind noch weitere Platten drin?
 

BunkerFunker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
409
AW: Bluescreen, Einfriehren - Seit wechsel auf Intel

Könnten falsche RAM-Spannung oder Speichertimings sein. Gerade bei Vollbestückung reagieren manche Boards empfindlich.
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.488
AW: Bluescreen, Einfriehren - Seit wechsel auf Intel

Könnte durchaus ein RAM-Problem sein, zumal der Speicher vermutlich 1,65V braucht.
 

GuardianAngel93

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
806
AW: Bluescreen, Einfriehren - Seit wechsel auf Intel

Gemäss Samsung Programm ist die FW aktuell.
Habe keine Atribute verwendet.
Im Moment nicht, werde es jedoch schnellstmöglich versuchen.
Wo finde ich MBR / GPT? steht leider nichts genaues in der Computerverwaltung -> Datenträgerverwaltung.
RAM habe ich extra jetzt noch das XMP Profil (vordefiniert) ausprobiert. Selbes Problem.
Spannung war auch im Sabertooth 990FX auf 1.5V wie jetzt im Gigabyte.
 

RicoEF

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
277
AW: Bluescreen, Einfriehren - Seit wechsel auf Intel

OK. Dann installier mal den Chipsatztreiber mit dieser Erweiterung "-overall".
GPT/MBR findest du in der Datenträgerverwaltung --> Rechtsklick auf Datenträger 0/1/2 da steht dann entweder "zu MBR Datenträger konvertieren" oder halt zu GPT. Sind denn noch weitere Platten (Datenträger) angeschlossen?
 

GuardianAngel93

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
806
AW: Bluescreen, Einfriehren - Seit wechsel auf Intel

OS ist auf MBR installiert (Samsung SSD).

Ja das System läuft zur Zeit mit den Oben genannten Komponnenten:

OS: Windows 8 Pro 64bit
NT: Corsair AX850
CPU Cooler: Corsair H80
CPU: Intel I5-4770K
MOBO: Gigabyte Z87-D3HP
RAM: 8GB XMS Corsair DDR3 2000MHz RAM (4x2GB)
GRAKA1: XFX HD 6950 XXX (2GB Crossfire)
GRAKA2: XFX HD 6950 (2GB Crossfire)
CD-DVD/RW: ATAP iHAS624B
SSD1: SAMSUNG SSD 840 Basic (250GB)
SSD2: Cruzial M4 (256GB)
HHD1: WD Black (1TB)
HDD2: Seagate (3TB)


PS: werde bei der nächsten Gelegenheit das Chipset "installieren" mit Overall :)
PPS: muss ich dort einfach auf dem Setup die -Overall einfügen?
 

RicoEF

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
277
AW: Bluescreen, Einfriehren - Seit wechsel auf Intel

Du erstellst eine Verknüpfung zur Setup.exe und in der Verknüpfung das Attribut setzen, dann ausführen - Auch dein Monitor wird dann während der Installation mal schwarz - ein gutes Signal das der alles ersetzt bzw. frisch installiert.

Schau bitte nochmal wie die anderen Platten formatiert sind MBR/GPT.
 

GuardianAngel93

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
806
AW: Bluescreen, Einfriehren - Seit wechsel auf Intel

Alle ausser die erweiterte Partition von der 3TB HDD sind MBR (sprich die erweiterte Partition ist GPT.

Okay wird gemacht.
 

MagicAndre1981

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.455

RicoEF

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
277
AW: Bluescreen, Einfriehren - Seit wechsel auf Intel

Moinsen. OK. Zieh bitte mal die Platte ab welche GPT formatiert ist, so das nur noch Platten drin sind welche MBR haben. Und sag mal bescheid wie es danach aussieht.
 

GuardianAngel93

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
806
AW: Bluescreen, Einfriehren - Seit wechsel auf Intel

MagicAndre1981
Ja der komt am meisten vor. Wo genau finde ich die dump-file? ist es dieser "%SystemRoot%\MEMORY.DMP"? wenn ja, wo kann man kostenlos 565MB hochladen?

RicoEF
Habe jetzt Chipsatz mit -Overall installiert. Leider kann ich die Platte nicht entfernen, da die platte (3TB) in 3 Partitionen ist, wobei 2 verwendet werden. Die GPT ist jedoch leer. Soll ich diese einfach mal löschen und auf MBR erstellen?
PS: der Monitor wurde wärend des Chipsatz-Installierens schwarz.



An alle:

Habe gemerkt das die "spetzellen" tasten meiner Thermaltake Challenger Pro nicht mehr funktionieren (Play, überspringen, stop usw.) auch das @ funktioniert nicht mehr mit alt + ctrl + 2 (habe schon gesucht jedoch ist die Tastatur korrekt eingestellt). Das ist erst seit dem Intel-Wechsel. Bei AMD funktionierte es tadellos auch ohne das Challenger Programm (habe ich zum versuchen auch installiert -> kein erfolg).


EDIT:

Vielleicht Helfen die Programme noch weiter welche ich installiert habe?
Tt eSPORTS Challenger Pro - Auch bei AMD
System Requirements Lab for Intel - Neu
Steam - Auch bei AMD
Skype 6.6 - Auch bei AMD
Seagate DiscWizard - Neu
Samsung Magician - Neu
Realtek High Definition Audio Driver - Neu
Realtek HDMI Audio Driver for ATI - Auch bei AMD
Razer Synapse 2.0 - Auch bei AMD
Norton 360 - Auch bei AMD
Div. Microsoft Visual C++ - Auch bei AMD
Microsoft Silverlight - Auch bei AMD
Microsoft Office Professional Plus 2010 - Auch bei AMD
Media Player Codec Pack 4.2.0 - Auch bei AMD
Intel Rapid Storage-Technologie - Neu
Intel Management Engine-Komponenten - Neu
Intel Network Connections 18.0.1.0 - Neu
EZSetzup N - Neu
EasyTune - Neu
Drivers For Free - Auch bei AMD
CyberLink PowerDVD 12 - Auch bei AMD
Corsair Headset Software - Auch bei AMD
BUSB (Gigabyte) - Neu
App Center (Gigabyte) - Neu
AMD Catalyst Install Manager - Auch bei AMD
Adobe Photoshop CS5 - Auch bei AMD
Adobe Media Player - Auch bei AMD
Adobe Air - Auch bei AMD
@BIOS (Gigabite) - Neu
 
Zuletzt bearbeitet: (Erweiterung)

RicoEF

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
277
AW: Bluescreen, Einfriehren - Seit wechsel auf Intel

Hi. Ja, mach mal in jedem Fall nen MBR aus dem GPT, So das du alle Platten im MBR Format hast.
 

GuardianAngel93

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
806
AW: Bluescreen, Einfriehren - Seit wechsel auf Intel

Soeben auf MBR verändert.
Habe langsam den verdacht, dass der prozi nicht mit den Grakas klar kommt... :-/
 

RicoEF

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
277
AW: Bluescreen, Einfriehren - Seit wechsel auf Intel

OK. Jetzt sind alle Platten im MBR Format? Welchen BSOD hat du nun bekommen?
 

GuardianAngel93

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
806
AW: Bluescreen, Einfriehren - Seit wechsel auf Intel

Letzter Bluescreen:
Allgemein
"Der Computer wurde nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet. Der Fehlercode war: 0x0000003b (0x00000000c0000005, 0xfffff8028c70b9bc, 0xfffff8802ddaeb20, 0x0000000000000000). Ein volles Abbild wurde gespeichert in: C:\Windows\MEMORY.DMP. Berichts-ID: 082213-8000-01."

Protokollname: System
Quelle: BugCheck
Ereignis-ID: 1001
Ebene: Fehler
Benutzer: Nicht zutreffend
OpCode: Info
Protokolliert: 22.08.2013 18:13:29
Aufgabenkategorie: Keine
Schlüsselwörter Klassisch

Ja alle sind nun auf MBR
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.123
AW: Bluescreen, Einfriehren - Seit wechsel auf Intel

http://support.microsoft.com/kb/980932/de

SATA-Mode wurde VOR der INST von WIN auf "AHCI" gestellt ?

Während des Betriebes der FP / WIN sollte man NICHT von "GPT" > "Mbr" wechseln -

Im BIOS

DRAM Frequency = 1333 (667) (kann man immer noch ändern oder "XMP" einstellen )

Command Rate (1T/2T Memory Timing) = 2T direkt einstellen -

TESTEN
 
Zuletzt bearbeitet:
Top