Bluescreen ntoskrnl.exe

belajboy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
335
Hallo. Ich fasse mich kurz und schnell. Ich habe nun zum vierten Mal seit dem 27.08 einen Bluescreen. Die Meldungen unterscheiden sich teilweise, aber überall kommt ntoskrnl.exe vor.

Screenshots habe ich angehangen. Mein System ist folgendes:

Gigabyte H77-DS3H
Intel i5-3550
MSI R9 280
2x4 GB G-Skill RipJawed
WD 250GB
SSD 840 EVO Samsung
Be Quiet Pure Power L7 430 Watt
Windows 7

Kann mich nicht erinnern, seit dem 27.08 irgendetwas gravierendes an dem Computer verändert zu haben.Unbenannt.jpg


Wonach sieht das eurer Meinung nach aus?

Lieben Dank
 

rIQ

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.459
Ich erinne mich, dass PAGE_FAULT_* meist auf Speicherfehler hingewiesen hat.

Nachzuprüfen ist das allerdings sehr schwer
- http://www.memtest.org
- Win+R -> mdsched.exe

Grundsätzlich ist vor dem RAM-Riegel-Kauf die QVL des Herstellers zu beachten:
http://download.gigabyte.eu/FileList/Memory/mb_memory_ga-h77-ds3h.pdf
Was hier schon nicht drinsteht, kann möglicherweise auch nie funktionieren (habe Erfahrung mit dem Asus Striker2Extreme und exotischen RamRiegeln.....glaubt mir)

Wenn du die Möglichkeit hast, dann wechsle mal die Ram-Riegel mit Kingston oder anderen "Standard"-Herstellern (von Freunden o.ä.).

Edit: auf neuestes Bios brauche ich wohl nicht hinzuweisen:
http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=4146#bios
Letzte Änderungen:
- Improve System compatibility
- Improve system stability
 
Zuletzt bearbeitet:

belajboy

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
335
Guten Morgen,

schonmal Danke für deine Antwort. Der Arbeitsspeicher ist seit gut zwei Jahren installiert und bisher keine Probleme gehabt. Täuschen wird daher schwierig :)

Äh ok, täuschen war anders gemeint von dir. Der RAM Riegel war zu der Zeit im Angebot und hatte gute Tests. Wusste nicht dass es so eine Liste gibt. BIOS ist bereits auf neuestem Stand.
 
Top