Bootmgr fehlt bei neuen Pc

Fleischsalat

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
48
Hallo Community,
ich habe folgendes Problem und finde keine Lösung:
Ich habe mir gestern einen neuen Pc zusammengebaut, heute wollte ich Betriebssystem, Treiber, usw. installieren.
Das Betriebssystem ist Windows 7 und ich habe es bereits auf diesem Pc ( von dem ich schreibe) installiert, wollte diesen PC danach jedoch nicht mehr benutzen, da man nur auf einem pc win7 installiert haben darf.

Nun starte ich also den neuen Pc, lege die CD ein, restarte und erstmal komme ich ins Menü wo ich alles Auswähle ( Sprache, Ort, etc. ). Darauf hin startet der Bildschirm mit dem Installationsvortschritt.
Nachdem dieser nach einer Stunde immer noch bei 0% war, außerdem die Maus nicht mehr reagiert hat habe ich den Computer neu gestartet.

Daraufhin folgende Fehlermeldung:
BootMGR fehlt
press STRG + Alt + Entf for restart


Das habe ich gemacht und nun im Bios das Laufwerk als Bootteil ausgewählt, der Fehler wiederholte sich.


Sogar als ich aus meinem alten (diesem) Pc die Festplatte mit dem fertig installiertem Windows ausgebaut und in den neuen Pc eingebaut hatte, und über diese gebootet habe kam, nachdem kurz das normale Startfenster (Windows 7 wird gestartet mit der schönen Flagge...) dieselbe Fehlermeldung.

Edit: als ich die Festplatte wieder in diesen Pc eingebaut hatte startete Windows wieder ganz normal.

Ich weiß nicht mehr was ich machen soll/kann um endlich da voranzukommen.
Bitte um Hilfe

MfG Fleischsalat
 
Hi,

das ist meist nur die Bioseinstellung vom Storage Controller... IDE oder AHCI... spiele da mal rum

Grüße

Marco

EDith: das der Ladebalken bei 0% hängen bleibt lag bei mir bei Vista (lange her) mal daran das ich kein Floppy im Rechner hatte aber es im Bios nicht disabled war....
 
Mein Vorschlag: erstmal rausfinden warum er abgebrochen hat (kühler und stecker), dann bios einstellen zum booten von cd, win cd booten und platte formatieren vor der installation.

Dabei bleiben für evtl. Fehlermeldungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn du die Treiber vor der Wininstallation hinbekommst, meinen Respekt.

Also Bios: F2 oder Delete (entfernen ) beim Booten drücken.

dann unter Advanced, Storage configuration,SATA Operation -> Auswahl IDE, AHCI,Raid schau was drinsteht. wenn IDE dann auf AHCI wenn AHCI dann auf IDE.

ZumFloppy äußere ich mich nicht :) das tun andere

Grüße

Marco

Wobei bei nem Z77 Board kenn ich mich nicht aus. Gibts da nicht inzwischen UEFI?
 
Zuletzt bearbeitet:
Floppy = Diskettenlaufwerk

Storage Controller = Controller an dem die Laufwerke und die Festplatte angeschlossen sind.

IDE/AHCI = Modus in dem der Storage Controller betrieben wird.
 
Erstmal danke, jetz bin ich schlauer xD

@marco: ja das Mainboard hat UEFI, das Handbuch zum Bios is leider auf Englisch.....
Also: bei UEFI is es was andres? Oder soll ich trotzdem bei diesem IDE/AHCI herumprobieren, muss es halt irgendwie finden....
Ja auf dieser Seite war ich auch schon, hab aber bis jetz noch nichts ausprobiert, weil ich nich die ganze Zeit Kabel rumstecken will, wenn ich diesen Pc vom Netz nehm und den andern drauf tu ( hab Leider nur einen Bildschirm und Maus und Tastatur und etc.)
Das Problem bei der Microsoft Lösung ist, dass ich ja gar nicht so weit komme, dass ich irgendwas auswählen könnte, sofort nach dem Start ( nach dem ich ungefähr 2 sec Zeit hatte in das Bios zu gelangen) kommt die Fehlermeldung...
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja, ich vermute das es im UEFI ähnliche einstelloptionen gibts. Finde den Parameter wo IDE oder AHCI steht im Speicherkontroller setting. Da ist ziemlich sicher dein Problem zu Hause.

Grüße
 
Juhu, es geht :D
Vielen Dank nochmal, alles hat funktioniert, jetz schreibe ich von meinem "neuen" pc :)
 
Zurück
Top