Bord Defekt ?

M

Marcel88

Gast
hallo

ich habe mir eine neue cpu bestellt die gestern angekommen ist.

daraufhin wahre ich auf der asus seite und habe mir das bios heruntergeladen damit der cpu erkannt wird ( FX 4170)

bord ist ein Asus M4A89GTD Pro/USB3

danach pc neu gestartet und über F2+ALT das flashprogramm geladen was auf den bord drauf wahr das update scheint geklappt zu haben nach den neu Start blieb aber der Monitor aus ...

habe es mit der neue und alte cpu versucht ,
andere graga und onbord graka versucht ,
andere ram riegel versucht
neues bord (MSI 870A-G54 (FX), 870) heute im pc laden gekauft und versucht alles eingebaut wieder kein bild (alte cpu auch versucht )

altes bord von vater genommen ,
mein alter cpu , ram u graga

pc läuft einwandfrei bis jetze

was meint ihr altes + neus bord defekt ?

ps: Rechtschreibung überprüfe ich gleich
 
Zuletzt bearbeitet: (rechtschreibfehler korrikirt und mb name geposted)

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.313
Solltest mal vielleicht sagen um was für ein Board es sich handelt. Aber ja du hast es kaputt geflasht. Wenns nen ASUS ist kannste evtl über CrashFree noch was retten. Sprich alte CPU rein, Mainboard CD ins Laufwerk. Anmachen und warten und hoffen. Ansonsten kannste es nur einschicken. Rechtschreibung kannste auch während des Schreibens überprüfen und nicht nachher, auf die zwei Sekunden kommts jawohl nicht an
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.313
CrashFree BIOS 3

Fehlerhafte BIOS-Daten mithilfe eines Datenträgers wiederherstellen.
Das ASUS CrashFree BIOS 3 ermöglicht es dem Benutzer beschädigte BIOS-Daten über einen Datenträger mit der BIOS-Datei zu aktualisieren. Dieses Dienstprogramm erspart dem Benutzer die Kosten und den Aufwand, die beim Kauf eines Ersatz-BIOS-Chips anfallen würden.
Wie gesagt mach das was ich oben geschrieben habe und bete. Kann funktionieren, muss aber nicht. Sollte mit der Mainboard CD funktionieren, alternativ das neuste BIOS auf ne CD brennen direkt. USB-Stick geht evtl auch, FAT32 formatieren und Datei ins Rootverzeichnis davon und hinten an einen USB-Port stecken. Wobei ich mir mit der USB-Variante nicht mehr sicher bin, hab im Gedächnis das irgendwer das mal erfolgreich gemacht hatte. Ist aber schon komisch,dass EZ-Flash das BIOS zerschossen hat. Dürfte eigentlich nicht passieren
 

mcwild

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
370
ClearCMOS machen und es sollte wieder rennen :) Hab schon sooft Bios und Firmware geflasht und noch nie ist etwas passiert.
 
M

Marcel88

Gast
Rechtschreibung kannste auch während des Schreibens überprüfen und nicht nachher, auf die zwei Sekunden kommts jawohl nicht an
leider habe ich eine kleine Rechtschreibschwäche und hatte noch kein entsprechendes app installierend
CrashFree BIOS 3

Fehlerhafte BIOS-Daten mithilfe eines Datenträgers wiederherstellen.
Das ASUS CrashFree BIOS 3 ermöglicht es dem Benutzer beschädigte BIOS-Daten über einen Datenträger mit der BIOS-Datei zu aktualisieren. Dieses Dienstprogramm erspart dem Benutzer die Kosten und den Aufwand, die beim Kauf eines Ersatz-BIOS-Chips anfallen würden.
werde ich gleich versuchen

wenn es klappen sollte muss ich dann auf Kulanz hoffen das der pc laden das neue Bord zurück nimmt oder habe ich da auch Wiederrufrecht ?

edit;

wo bekomme ich das Programm her ?
und startet es automatisch weil ohne Bild wird schwer es zu starten
 
Zuletzt bearbeitet:

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.313
Das "Programm" ist im BIOS integriert, du musst rein gar nichts machen außer die CD ins Laufwerk zu tun den PC machen lassen. Steht auch in deinem Handbuch. Kannst vorher den vorgeschlagenen CMOS Reset probieren (siehe Handbuch), glaub aber nicht das das was bringt
 
J

Jiggerman

Gast
Das Asus M4A89GTD Pro/USB3 unterstützt nur Bullis mit Beta-Bios. Was mit vorsicht zu genissen ist... :) Hatte das Board selber und schnell verkauft, weil es kein richtige Bulli-Unterstützt gibt von Asus! Kauf dir ein Board mit 990FX Chipsatz...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
M

Marcel88

Gast
Das "Programm" ist im BIOS integriert, du musst rein gar nichts machen außer die CD ins Laufwerk zu tun den PC machen lassen. Steht auch in deinem Handbuch. Kannst vorher den vorgeschlagenen CMOS Reset probieren (siehe Handbuch), glaub aber nicht das das was bringt
leider funz das nicht kein bild und passird nichts (original CD wahr im Laufwerk )

Das Asus M4A89GTD Pro/USB3 unterstützt nur Bullis mit Beta-Bios. Was mit vorsicht zu genissen ist... Hatte das Board selber und schnell verkauft, weil es kein richtige Bulli-Unterstützt gibt von Asus! Kauf dir ein Board mit 990FX Chipsatz...
schade ist eigentlich ist ein gutes Bord finde ich
bevor ich mir wieder ein neues Bord kaufe lasse ich mein neues austauschen weil ich denke das es defekt ist
 
Zuletzt bearbeitet:

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.313
Wird dich aber Geld kosten, ASUS wird das mit einer an Sicherheit grenzenden Wahrscheinlichkeit nicht als Garantiefall akzeptieren.
 
M

Marcel88

Gast
Sory das ich das jetzt so sage aber ich glaube du hast mein post nicht ganz gelesen ...

Ich habe ein Asus M4A89GTD Pro/USB3 nach den bios update ging das nicht mehr

Heute hab ich mir ein anderes bord (MSI 870A-G54 (FX), 870) gekauft in pc laden das auch nicht ging das will ich zurückgeben weil das wahrscheinlich defekt ist

Ich bedanke mich aber trotzdem für den Tipp mit den CrashFree BIOS 3

edit :

Ist das MSI 870A-G54 (FX), 870 auch ok für den FX4170 habe es für 60€ bekommen und scheint mir ein Gutes preis leistungs- Verhältnis zu haben
 
Zuletzt bearbeitet:

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.313
Ja Junge dann lern verdammt nochmal nen gescheiten Text zu verfassen. Ist wirklich grausam zu lesen was du so verzapfst. Wenn du dein altes Board nicht retten willst dann lass es!
P.S: Das MSI Board unterstützt soweit ich weiß die CPU gar nicht!
 
Top