Brothers: A tale of two Sons

ceem

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.418
Das Spiel laut einer Pressemitteilung heute auf Steam erscheinen - ich finde aber nichts zu dem Thema weder auf Steam noch auf der Herstellerseite - weiss jemand von euch eventuell etwas darüber?
 

ceem

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.418
Deine Links haben alle heute als Release Datum 28.08 - da ist Snooty's Quelle glaubwürdiger :D Danke

Ich schlage vor diesen Thread gleich als Sammelthread zum Spiel zu verwenden.
 

Colneko

Newbie
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
2
Ich habe das Spiel heute mal getestet und muss sagen: Es macht schon Spaß!

Man kommt super im Spiel vorwärts und die Optik passt einfach zusammen. Nur an die Steuerung zweier Figuren
gleichzeitig muss man sich ein wenig gewöhnen, aber dann geht auch dies gut von der Hand.

Das Spiel ist auf jeden Fall einen Blick Wert.


Colneko
 

ceem

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.418
Das Spiel ist sehr liebevoll gemacht mit vielen kleinen Details. Die Grafik passt auch für so ein kleines Entwicklerstudio. Die Steuerung ist von der Idee her genial - aber stösst bei meinem Menschlichen Gehirn an die grenzen:D
Wenn die beiden Charaktere die Seiten auf dem Bildschirm wechseln und du mit dem rechten Stick die linke Seite kontrollieren musst ist das Chaos komplett. Ev. gewöhnt sich mein Gehirn daran aber dafür ist es wohl nicht gemacht.

Einige Bilder aus dem Spiel im Anhang
 

Anhänge

fpy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2013
Beiträge
405
Ich fands auch erst interessant, bis ich erfahren habe, dass das Spiel keinen Multiplayer besitzt, was sich hierbei einfach ideal anbieten würde und was ich auch erwartet hatte. Griff ins Klo!
 

ceem

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.418
Finde ich nicht, als Multiplayer wäre das Spiel zu einfach und zu simple mit nur einer Aktionstaste. Die Story & die Verbundenheit der Brüder wird durch die Steuerung perfekt untermauert.
 

Archangel

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
878
Naja, ich habe es durch und finde es ist nichts besonderes und total überbewertet. Der Preis ist außerdem zu hoch für die kurze Spielzeit.
 

subtrahierer

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
987
Habs heute gespielt. Ganz toll, klare Empfehlung :). Stimmungsvoll, interessantes Bedienkonzept und mit 2,5-3 Stunden ein passendes Abendprogramm. Was man nicht bekommt ist eine echte Herausforderung oder Action. Ist halt ein ruhiges Spiel für Leute, die sich auf subtile Stimmungen einlassen und sich auch gern mal auf eine Bank setzen um die Umgebung zu betrachten ;).
 

Cave Johnson

Commodore
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
4.229

FileFrog

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
518
Von mir eine klare Kaufempfehlung für das Spiel!!! Atmosphäre TOP!! Und das ganz ohne High-End Grafikengine alá Frostbite und co. Ganz ohne einstürzende Gebäude, explodierende Flugzeugträger oder hochgelevelte Superhelden.

Man muss sich lediglich darauf einlassen und ein Gamepad sein Eigen nennen dann ergibt sich mal eine völlig andere Spieleerfahrung die eine Zauberhaft-Dramatische Geschichte erzählt! Bitte mehr davon!!!!
 

Hippocampus

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
580
Ich kram den alten Thread hier mal raus, weil meine Frage gut reinpasst :)

Ich habe mein Playstation3 Gamepad an den PC angeschlossen. Windows erkennt es und z.B. in Burnout Paradise konnte ich testweise die Tasten zuordnen und ein bisschen damit rumfahren.

Bei Brothers jedoch kann ich im Launcher ausschließlich Tastatur bindings setzen. Gibts einen Trick wie man den Controller zum laufen bekommt, oder muss ich tatsächlich im Treiber meinen Controller die Tastatur simulieren lassen um halbwegs vernünftig zu spielen?
 

Hippocampus

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
580
vielen dank. Der Hinweis mit dem XBox controller war genau richtig. Das Tool um den PS3 Controller zu integrieren kann den nämlich direkt schon emulieren.
 
Top