News Browser: Opera integriert kostenfreies VPN ohne Datenlimit

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.428
#1
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
8.849
#4
Also irgendwo muss da ein Haken sein... oder aber die Funktion wird in ein paar Monaten wieder deaktiviert, weil der erhoffte (und rentable) Nutzeranstieg von Opera nicht erreicht wurde.
 

krOnicLTD

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.294
#5
Da stellt sich mir aber eine ganz essenzielle Frage. Wie zum Teufel wollen die das finanzieren?
richtig.. das frage ich mich auch. das ist nämlich nicht zu finanzieren kostenlos. die kosten sind massiv verglichen mit anderen bereichen und der nutzen ist minimal. naja wenns erstmal die runde macht und bekannt wird wird man da mit 5kb/s surfen können weil die vpn immer maßlos überlastet sein wird.

Gibt es da einen ähnlichen Haken wie bei Hola? Bei Hola wird der eigene PC zum VPN Gateway für andere User.
kann ich mir nicht vorstellen denn im gegensatz zu hola steht hier nen großes und namenhaftes unternehmen dahinter. die würden ihre existenz gefährden wenn sie sowas machen würden. sehr unwahrscheinlich.

geh lieber davon aus das es wie jeder kostenlose vpn elendig lahm sein wird sobald es bekannt ist das solch eine funktion kostenlos existiert
 
D

Don Kamillentee

Gast
#6
Gibt es da einen ähnlichen Haken wie bei Hola? Bei Hola wird der eigene PC zum VPN Gateway für andere User.
Das ist und wäre fatal. Man stelle sich nur vor es lädt sich jemand Kinderpornos o.ä. widerliches Zeugs und dann steht bei einem irgendwann die Polente vor der Tür.

Ich denke, bei Opera ist das anders gelöst. Vermute aber mal, es wird irgendwann kostenpflichtig und frei nur begrenzt z.Verfg. stehen.
 
H

highks

Gast
#7
Gute Werbung ist das auf jeden Fall - ansonsten hätte ich Opera nicht mal ausprobiert (drei Browser reichen mir normalerweise) aber so werde ich das natürlich mal testen.

Allerdings vermute ich, dass es auf die Dauer dann wohl eher kostenpflichtig werden wird, bzw. irgend ein anderer Haken muss auf die Dauer dabei sein, denn wer verschenkt schon unlimitierten VPN Traffic?
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.342
#9
Klingt doch erstmal super.. Sobald das verfügbar ist, muss ich mir mal wieder Opera draufmachen. Wie lange und vor allem wie schnell dann der VPN-Dienst läuft bleibt abzuwarten.. Vielleicht ist das auch nur als Leckerli gedacht. Wenn sich die Leute erstmal dran gewöhnt haben und das intensiv nutzen, wird es was kosten.
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
3.328
#10
Also mal abgesehen, wie die das finanzieren oder wie gut es nach Release funktionieren wird, finde ich die Idee sehr gut. Ich bin oft gebeutelt von überlasteten Knotenpunkten bei der Telekom, da könnte das Feature tatsächlich Abhilfe schaffen und das auch noch sehr einfach und komfortabel.
 
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.115
#11
Opera betreibt schon seit Jahren ihre eigenen Proxy Server für den mobilen Mini Browser, aber auch in älteren Versionen des Desktop-Browsers gab es die Opera Turbo Funktion. Es ist also nicht so, als wäre Opera neu und unerfahren in diesem Geschäft. Trotzdem wäre interessant zu wissen wie Opera gedenkt, diese Server- und Entwicklungskosten gegenzufinanzieren. Beim Mini werden standardmäßig ja einige Drittdienste zur Sammlung anonymer Statistiken gesammelt.
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.737
#12
als ehemals langjähriger und zufriedener Nutzer von Opera, der zwischen Opera 15 und Opera ~30 zwischendurch jedoch auf Grund des gegenüber Opera 12.16 noch eingeschränkten Funktionsumfangs auf Firefox ausweichen musste und erst vor einigen Monaten wieder zurückgewechselt ist, kann ich ein solches Feature nur begrüßen :) bevor ich das aber tatsächlich nutze werd ich wohl erstmal abwarten und Tee trinken weil so ganz trau ich der Geschichte ehrlich gesagt noch nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:

krOnicLTD

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.294
#13
Gute Werbung ist das auf jeden Fall - ansonsten hätte ich Opera nicht mal ausprobiert (drei Browser reichen mir normalerweise) aber so werde ich das natürlich mal testen.

Allerdings vermute ich, dass es auf die Dauer dann wohl eher kostenpflichtig werden wird, bzw. irgend ein anderer Haken muss auf die Dauer dabei sein, denn wer verschenkt schon unlimitierten VPN Traffic?
hm.. ich finde opera viel besser als z.b. den chrome müll.. chrome ist der schlimmste browser den es gibt. lächerlicher ram verbrauch fehlende featues wie z.b. die tabliste mit der maus scrollen oder gar eine mindestgröße für tabs angeben usw..

opera ist meilenweit vor chrome. ich selbst nutze opera als zweiten browser neben meinem hauptbrowser firefox (welchen ich eigentlich nur noch aus gewohnheit nutze xD opera ist nämlich auch besser als firefox mMn.)
 
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.946
#14
Super, gleich mal testen ob die amerikanische Netflix Seite angezeigt wird.
 
S

S3veny

Gast
#15
Kostenfreie VPNs gibt es doch wie Sand am Meer?!
Die Finanzierungsfrage stell sich mir auch nicht...

Viel eher Frage ich mich warum das ein VPN sein soll. VPN bedeutet das der gesamte Traffic getunnelt wird und nicht nur Browser-Protokolle. Das ganze gibt es schon ewig und nennt sich Opera-Turbo, nichts anderes als ein Proxy. Der übrigens genauso lahmarschig ist wie dieser "VPN" am ende auch für immer sein wird.

Aber nach Vivaldi muss ja noch um jeden Deppen mit Marketing gekämpft werden. Gibt ja nicht schon genug Browser, vorallem welche die eh schon auf Chromium basieren. Die 5-10€/Monat für einen echten und wohlgemerkt schnellen VPN sollte Jeder übrig haben.

Für irgendwelche Länderbeschränkungen bei Streamingdiensten gibt es auch unzählige Addons für Firefox/Chrome seit Jahrzenten. Aber nein - Opera ist "der beste Browser". Versteh einer diese Menschen...
 

vincez

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
899
#16
hm.. ich finde opera viel besser als z.b. den chrome müll.. chrome ist der schlimmste browser den es gibt. lächerlicher ram verbrauch fehlende featues wie z.b. die tabliste mit der maus scrollen oder gar eine mindestgröße für tabs angeben usw..

opera ist meilenweit vor chrome. ich selbst nutze opera als zweiten browser neben meinem hauptbrowser firefox (welchen ich eigentlich nur noch aus gewohnheit nutze xD opera ist nämlich auch besser als firefox mMn.)
Opera basiert seit 2013 auf Chromium. So krass wie Sie das darstellen, sind die Unterschiede nicht mehr. Opera ist aber tatsächlich Dank direkt eingebautem Ad-Blocker schneller für Nutzer die Ad-Blocker benutzen.

Der VPN ist etwas geheimnisvoll. Er scheint meine IP erfolgreich zu verschleiern, doch wenn ich einen Speedtest.net mit 950Mbit Download und 910Mbit Upload ausführe, bin ich bei 1.2MB. Läuft das also tatsächlich über den VPN? Vielleicht können andere Nutzer das einmal nachvollziehen. (Cache?)

In Deutschland gesperrte Youtube Videos lassen sich erfolgreich freischalten. In dem Falle lässt sich auch sehen, wie mit jeder Minute an Traffic anfällt, am Ende des Videos war ich bei 102MB.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.763
#18
Hmmm... ich glaube eher, dass Opera dringend neue Kunden benötigt, weil alle Firefox oder Chrome benutzen, weil es die 2 besten Browser sind und dieses mit deutlichen Abstand.

hm.. ich finde opera viel besser als z.b. den chrome müll.. chrome ist der schlimmste browser den es gibt. lächerlicher ram verbrauch fehlende featues wie z.b. die tabliste mit der maus scrollen oder gar eine mindestgröße für tabs angeben usw..

opera ist meilenweit vor chrome. ich selbst nutze opera als zweiten browser neben meinem hauptbrowser firefox (welchen ich eigentlich nur noch aus gewohnheit nutze xD opera ist nämlich auch besser als firefox mMn.)
Hast du noch wirklich harte Fakten, die beweisen, dass Chrome = Müll ist? Eine verschobene persönliche Meinung und absolut unhaltbare Fakten bedeuten leider nicht, dass Chrome = Müll ist. :rolleyes:

Chrome = Google = Datenkrake bin ich mit einverstanden, wenn man damit nicht leben kann, benutzt man halt den 2. besten Browser ala Firefox. Aber Chrome bleibt mit Abstand der beste Browser, alleine die Sicherheit ist in der heutigen Zeit der wichtigste Faktor. Auch die Schnelligkeit und das Chrome auf Flash verzichtet, ist es der Browser Nr. 1 für mich geworden. Aber ich habe noch nirgendwo gelesen, dass Chrome = Müll ist und Opera das geilste ever... :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

Sparta8

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
648
#20
Ich finde nirgends auf der SurfEasy Webseite Preise. Wie viel kostet denn nun ihr normales VPN? :(
(Falls es in Opera mal kostenpflichtig wird, dann sicher nicht teuerer als SurfEasy.)
 
Top