Test C&C Remastered im Test: Command & Conquer wie früher, nur schöner

zentausend

Ensign
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
143
Ja Dune 2000 war die Neuauflage von Dune 2. Letzteres war ein Spiel, das seiner Zeit voraus war. Hatte ich damals viel gezockt und mich dann umso mehr über C&C gefreut.
 

Captain Flint

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
886
Mal davon ab das Dune 2000 mich tage/wochenlang an den Amiga gefesselt hat :D und für mich DAS Echtzeitstrategiespiel schlechthin ist (da kam nur noch Syndicate dran), die C&C Serie fand ich auch immer sehr geil und habe nun das letzte Wochenende mit dem Remake verbracht > GRANDIOS!

Konnte tatsächlich so tief abtauchen wie schon lange nicht mehr :) ;)

Einzig The Dig mit dem legendären Commander Boston Low hat mich noch tiefer gesaugt :D
 

BrollyLSSJ

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.767
Ein Remaster von Dune 2000 würde ich mir auch wünschen. Aber da muss EA vermutlich mehr Geld in die Hand nehmen (wegen der Dune Lizenzen).

Emperor - Battle for Dune, wie es richtig heißt, gefiel mir sehr gut, hatte ich vor Dune 2000 sogar. Dune 2000 musste ich damals gebraucht kaufen. Das gab es nirgends mehr in neu. Emperor - Battle for Dune war, glaube ich, auch das erste RTS von EA mit 3D Grafik. Die Sandwürmer habe ich aber immer gehasst, wenn die einfach so aufgepoppt sind aus dem Nichts.
 

Lev Arris

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.018
Ich habe es mir am Wochenende auch zugelegt. Und es macht wieder wirklich Spaß
War die Grafik damals wirklich so schlecht ? Also wenn man mal die Leertaste drückt.
Ich hatte im Sommer 96 meinen ersten PC gekauft (zuvor Atari), u. hatte einen 17"er meine ich.
Mit dem Röhrenmonitor müßte ich eine Auflösung von 1024x768 gefahren haben. (ist schon so lange her)
Ich meine die Röhrenmonitore konnten auch noch höhere Auflösungen. Nur die Hardware eben nicht.

So eine Remastered Version macht schon Sinn bei einem guten alten Spiel.
Mit der Grafik von damals will heute doch keiner mehr spielen.
In der Erinnerung sieht es doch immer besser aus.
Aber so nett aufbereitet wie diese Version kann man das Spiel auf jedem Fall genießen.
C&C R sollten sich auch Spieler anschauen, die nach dem damaligen Release geboren waren, oder damals noch zu klein waren um am Computer zu spielen.

Der Schwierigkeitsgrad ist aber sehr unterschiedlich.
Ich hatte gestern 2 GDI-Missionen (bin noch am Anfang von TD), die ich ziemlich schwer bzw. unmöglich zu schaffen fand (mittlere KI-Stufe). Eine Mission mit einem Super-Soldaten u. Heli-Unterstützung, u. eine mit einer begrenzten Anzahl an Soldaten u. zwei Truppentransporter. Auf mittlerer Stufe unmöglich zu schaffen. Und auf niedrigster Stufe viel zu einfach. Das schwankt ja enorm. Oder ich hatte nicht die richtige Taktik.
Auf mittlerer Stufe hatte meine begrenzte GDI-Truppe ratz fatz das Leben ausgehaucht.
Der Supersoldat hatte beim sprengen mit C4 sich selbst jedes mal stark beschädigt.
Die Aufbau-Missionen sind dagegen kein Problem.
 

Captain Flint

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
886
Der Schwierigkeitsgrad ist aber sehr unterschiedlich.
Das stimmt, kann mich nicht erinnern dass das im Original auch so war?!?
Die angesprochene Mission mit dem Soldaten und einem Heli :( > Alter was schwer...
Der Supersoldat hatte beim sprengen mit C4 sich selbst jedes mal stark beschädigt.
Das war leider auch damals so ;)
 

Roesi

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
676
Ich habe beide Versionen.
Die Remastered ist sehr schwierig was auch die Masse an Fahrzeugen und Männle einem der Pc entgegen wirft bei Multiplayer Spielen.
Das war beim alten nie so.
 

Lev Arris

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.018
Ok, dann geht es ja nicht nur mir so, das es einem teils sehr schwer vor kommt.
Das Problem ist auch im SP die Masse an Gegnern bei Missionen mit sehr begrenzten Einheiten.

Da kann man nur hoffen, das sie daran noch feilen. Denn weder "viel zu leicht" oder "unmöglich zu schaffen" macht keinen Spaß. Und "unmöglich zu schaffen" war erst die zweite Stufe von den drei Stufen.
 

DaysShadow

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.326
@Lev Arris Also ich weiß nicht, ich fand es auch teils sehr schwierig bisher (Nod Kampagne). Ich sehe das Problem eher darin, dass man heute zu verwöhnt von der Eigenständigkeit von Einheiten in Strategiespielen ist. Hier muss man den Einheiten wirklich jeden Scheiß befehlen und muss extrem aufpassen. Ich weiß nicht wie oft ich eine der Kommandomissionen machen musste, weil ich mal eine Sekunde zu spät den Angriff befohlen habe und der Trottel sonst nicht schießt.

Ich glaube nicht, dass die Entwickler da etwas geändert haben oder gibt es dafür Belege?

Btw, bezüglich der Grafik. Ja die war wirklich so bescheiden, musste auch erstmal die Nostalgiebrille absetzen. In meiner Erinnerung sah das alles viel geiler aus und ich habe damals sogar nur die DOS Version gespielt.
Auflösungen damals waren übrigens eher 640x480 oder 800x600. 1024x768 dürfte erst etwas später der Fall gewesen sein oder du hast sehr viel Geld hingelegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Roesi

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
676
Ich spiele am liebsten Multiplayer sprich gegen mehrere Computer Gegner.
Da ich beide Spiele (alt und neu) habe merke ich darin deutlich den Unterschied.
 

Lev Arris

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.018
Wie installiert man denn ein Spiel von Anno 95/96 ?
Ich habe auch noch Alarmstufe Rot u. das AddOn von Damals.
Und damals mußten die meisten Spiele im MS-DOS - Modus gestartet werden.
Das waren noch Zeiten :-) Betriebssystem war damals Windows 95
 

Lev Arris

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.018
Achso damit. Stimmt. Und gab es nach 10 Jahren nicht auch schon mal ein Bundle ?
Wenn ich mich recht entsinne.

---

Ich war eben auf meinem Dachboden, um 2 Fundstücke aus gegebenem Anlass runter zu holen:
20200705_204536.jpg20200705_204451.jpg20200705_204513.jpg

Kommt jetzt wieder mit ins Regal :-)
 

Roesi

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
676
Teil 1 und 2 habe ich auch noch von damals :-)
 
Top