Camcorder von Sony oder Panasonic?

Homi73

Lt. Junior Grade
Registriert
Apr. 2004
Beiträge
394
Hiho!

Zu Weihnachten soll es wohl einen digitalen Camcorder geben. Nach erster Recherche (u.a. aktueller Test Stiftung Warentest) stehen zur Wahl:

Panasonic NV-GS180EG-S http://geizhals.at/deutschland/a183097.html
und
Sony DCR-HC46E http://geizhals.at/deutschland/a182533.html

Hat wer Erfahrung mit einem Gerät?
Mir geht es insbesondere um die Bildqualität bei Innenraumaufnahmen, also eher schlechteren Lichtverhältnissen. Und lohnt sich der 3-Chip-Sensor beim Panasonic? Auch sonst bin ich für jeden Tip dankbar!
 
Also ich besitze die Panasonic. Sie hat schonmal eine sehr gute Bildqualität. Von der Sony würde ich dir weil sie keinen 3CCD Sensor hat abraten. Die Panasonic zeigt wirklich richtig natürliche Farben. Sie sind genau und fein abgestuft! Bei der Panasonic kannst du nichts falsch machen. Einzig allein der Akku ist net gut! Er hält nur eine gute Stunde....! Sonst ein Top Gerät ohne macken! Saubere Verarbeitung.
 
Die Panasonic ist eigentlich auch mein Favorit. Sie kostet aber etwa 20€ mehr.
Wie sieht es denn mit Aufnahmen bei schlechteren Lichtverhältnissen aus? Und wie gut gelingen Fotos?
 
Die Fotos sind net so das wahre. Aber für mich reichen sie aus. Bei schlechten Lichtverhältnissen schraubst du einfach die Blendlinse vom Objektiv. Sie braucht gerade mal bei den Angaben 1 Lux für die Aufnahme. Klar das die 20 € mehr kostet, sie hat nämlich nicht nur die bessere Qualität, sondern auch die bessere Austattung. Das Objektiv ist bei den Panasonics immer von Leica!
 
Ich kenne (persönlich) 3 Sony Camcorder und einen Canon.
Gerade in Bezug auf Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen, finde ich die Sony unschlagbar. Und im Notfall hast Du noch NightShot...
Akku ist auch top.
Nur 3CCD fehlt halt...
M
F
G
Sopur
 
http://www.panasonic.de/technologie/Camcorder/3CCDCamcorder.aspx

schau dir diesen Link an, kannst du mich jetz im Hinblick auf 3CCD verstehen:D ;) :evillol:
Es lohnt sich wirklich....!
Ich wollte zuerst auch die Sony, nur als ich sie dann zur Ansicht hatte, war ich ehrlich gesagt enttäuscht. Sie war zwar scharf, die Aufnahme, aber ihr fehlten die Farben, das Zubehör, und die Handlichkeit. Denn wenn man bei Sony von einer Handycam spricht, dann meinen die das auch so. Die Panasonic ist zwar auch extrem klein, liegt aber schön in der Hand, macht keine Nebengeräusche und hat eine optimale Brennweite, sogar für Innenaufnhamen.
 
Mindestbeleuchtung (Lux) 7.0
Vonwegen gute Lichtverhältnisse bei der Sony. Die Panasonic braucht nur 1 Lux.
 
Vielen Dank!

Ich habe mich nun tatsächlich für die Panasonic entschieden und sie gerade bestellt. Hoffentlich kommt sie auch bis Weihnachten an.

Auf testeo.de habe ich im Übrigen noch gute Vergleichstests und persönliche Meinungen zu beiden Geräten gefunden. Irgendwo gab es sogar einen Bildvergleich bei gutem Licht, bei Kunstlicht und bei Dämmerlicht. Da haben mir die Bilder der Panasonic besser gefallen.

Gruß, Homi!
 
X1800er schrieb:
Mindestbeleuchtung (Lux) 7.0
Vonwegen gute Lichtverhältnisse bei der Sony. Die Panasonic braucht nur 1 Lux.

Theoretisch...
Egal, bin auf den Bericht gespannt :-)
M
F
G
Sopur
 
Zurück
Oben