Canon 700D oder Nikon D5200?

eddy08

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
986
Servus,

stehe jetzt kurz vor der entscheidung welche DSLR ich mir kaufe, ich tendiere zurzeit mehr zu canon da mir irgendwie die bedienung und die Marke mehr zusagt weiß auch nicht warum :rolleyes:

Was mich jedoch verunsichert ist das die Nikon wlan hat und 24 Megapixel ( jaja ich weiß das sagt nix aus) aber als technikfreak verunsichert es mich trotzdem :D .

Ich würde beide kameras mit den kit objektiven kaufen also 18-55mm da hat canon die nase vorn meiner meinung nach da das stm objektiv ja sehr leise sein soll.

Was sagt ihr? Welche kamera bietet die bessere bildqualität und mehr fürs geld?

Und lohnt sich eine Sandisk extreme Pro(bis zu 95mb/s) speicherkarte oder können die Kameras damit nix anfangen?

mfg
 

SSD Turbo

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.363
Eine weitere Frage ist 650D oder 700D zur 650D gibts glaub nicht das STM dafür ist sie aber günstiger. 18MP reichen normal vollkommen aus und sparen nebenbei noch etwas Speicherplatz :) Eine SanDisk Extreme sollte ausreichen, es sei denn Du willst hunderte Bilder in Serie aufnehmen, da gehn mit der extreme pro glaub ein paar mehr am Stück, aber normal braucht man das nicht. Das die Objektive schlecht sind würde ich nicht sagen, genauso könnte man sagen die Kameras sind schlecht kauf ne einstellige, aber die Frage ist für was mans braucht und ich glaube hier wird was für Einsteiger gesucht.
 

eddy08

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
986
ja bin einsteiger im DSLR bereich hatte zuvor nur Digitalkameras und mein Iphone 5, ich möchte damit eigtl nur natur, Tiere, Familie und hauptsächlich im Urlaub in Asien fotografieren also keine besonders hohen anforderungen sag ich mal. Ich will am anfang erstmal mit dem Kit objektiv klarkommen so schlecht wird das schon nicht sein ich kann ja auch nicht gleich nochmal 300 euro für ein anders Objektiv drauflegen
 

xone92

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
588
Welche von beiden du nimmst ist eine weitreichende Entscheidung. Normalerweise bleibt man dann "für immer" bei Canon oder Nikon. Beide Hersteller sind vergleichbar gut.

Ich habe im Mai die 700d gekauft. Hauptsächlich aus dem Grund das in meinem Freundeskreis fast nur Canon verbreitet ist. So kann man sich mal Objektive oder andere Technik wie Blitze ausleihen. Ich habe das 18-135mm STM Objektiv und bin sehr zufrieden.

Technisch und von der Bildqualität kochen beide Hersteller nur mit Wasser ;)
 

SSD Turbo

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.363
Ich bin Canon User :D 18-105 soll wohl nicht schlecht sein, 18-70 hab ich noch nie gehört, aber teurer sind die aufjedenfall. Also ich hab mit dem 18-55 und 55-250mm angefangen und kann mich nicht beklagen, mitlerweile hab ich sie zwar ersetzt aber das 18-55 ist ja nur gut 100€ Wert wenn man das ein paar Jahre nutzt hat sich's bezahlt gemacht.
 

abcdef121448

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
1.921
Hehe ich hab eine alte d70 mit dem 18-70er in verwendung undman kann nur sagen, das objektiv is top :D leider hab ich schlieren aufm sensor die man nicht so leicht wegputzen kann -.- sieht man aber nur bei hoher blende, aber wie schon xone sagte: beide kochen nur mit wasser und du wirst vermutlich für immer bei der jeweiligen marke bleiben :) in diesem sinne lg abcdef und sry für die groß bzw kleinschreibung aber ich bin mit dem handy online :D
 

eddy08

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
986
gut also gibts hier auch keine eindeutige entscheidung :D ich denke ich bleib einfach bei der canon 700D und wenn mir das Hobby gefällt weiß ich in paar Jahren sicher selbst ganz genau was ich brauche und was mir fehlt ;)
 

SSD Turbo

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.363
Also es gibt ein Video von DigRevTV 600D vs. D5100 die Canon macht bessere Videos (wie immer) und die Nikon rauscht ein bisschen weniger aber im Endeffekt schenken sie sich nicht viel. Das STM ist zwar leise ist zwar schön für dich, ist aber ja eigentlich für Videos gedacht, dass man die Fokusgeräusche nicht hört, da der AF bei Videos bei der Canon genau wie bei der Nikon quasi nix taugt kannst des eh vergessen, es sei denn Du kaufst in paar Jahren ne Canon mit Dual Pixel af und benutzt des Objektiv :) Aber wenn dir des Canon Menü besser gefällt ist des ja auch schon mal n Punkt.
 

Alienlula

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.294
Huhu, falls du beide Cams noch nicht in der Hand gehabt hast, geh ins Geschäft und befummel sie erstmal ;-)
Da Bildqualität und Objektivauswahl relativ gleich sind, würde ich zur Canon tendieren, da die einen Touchscreen hat. Neben der Menüführung kann man da auch bequem den Fokuspunkt festlegen. Ob das auch geht, wenn man durch den Sucher blickt, kann ich dir nicht sagen.
Habe selber eine Panasonic G5, da geht das durch den elektronischen Sucher.

Gruß


Im Fall der Canon würde ich außerdem die 650d nehmen, da die 700d für mich keine nennenswerten Verbesserungen bekommen hat.
 

frank.ho

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
58
Huhu, falls du beide Cams noch nicht in der Hand gehabt hast, geh ins Geschäft und befummel sie erstmal ;-)
genau - befummeln und vor allem durchschauen.

Du hast nun einen Sucher, kann Tunnelblick sein oder etwas größer.

Wenns aus dem Bauch raus Canon sein soll, dann kaufe Canon.
Nichts ist schlimmer als ne Cam, die keinen Spaß macht...
Mit den Optiken geben die sich nix die zwei Großen.

24MP klingen nett, aber die sind erstmal reines Marketing.
Um die auszureizen, musst du sehr gute Objektive oberhalb Kit verwenden,
die Belichtungszeiten aus der Hand eher verdreifachen wie verdoppeln.

Wenn dir das zu blöd ist und erstmal probieren angesagt ist, dann reichen auch 16-18MP.

Die Bilder direkt aus der Kamera sind bei Canon etwas hübscher, unabhängig davon kann
man das aber bei beiden steuern.

Als Technik Freak beachten:
WLan braucht ewig zur Bildübertragung und die Kamerasteuerung ist rudmentär, so von
wegen hinterm Busch hocken und knipsen. Da genauer informieren.

95MB sec Karte sind wahrscheinlich overdressed, aber wenn du gerne Dauerfeuer machst, dann
mal nach dem Pufferspeicher der beiden Cams schauen. Wenn der Puffer klein ist, dann kommt schnell
die Grenze wo es auf die Schreibgeschwindigkeit ankommt. Nikon spart da gerne aus Kastrationsgründen
zur Abgrenzung nach oben, auch die D7100 hat einen Pupsspeicher.
Wenn du eher ein gemütlicher Knipser bist, dann reichen auch 30MB sec.

Grüsse
Frank
 

ayin

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.676

SSD Turbo

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.363
Hallo zusammen
Ich wollte kein neuen thread aufmachen weshalb ich mich an diesem bediene. Ich habe mich auch für die D700 entschieden und suche momentan ein objektiv welche mir gute zoom bilder ermöglicht. Weiß jemand zufällig ob die hier etwas taugt und zur kamera passt?

http://www.amazon.de/gp/aw/d/B0056E49MK/ref=mp_s_a_1_2?qid=1381630237&sr=8-2&pi=AC_SX110_SY165

Danke :)
Für dem Preis taugt es was (wenn du nicht die höchsten ansprüche hast sollte es reichen)
Es passt auf die 700D von Canon. Die D700 ist eine Vollformatkamera von Nikon auf die passt es nicht.
 

urawa

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
122
Für dem Preis taugt es was (wenn du nicht die höchsten ansprüche hast sollte es reichen)
Es passt auf die 700D von Canon. Die D700 ist eine Vollformatkamera von Nikon auf die passt es nicht.
danke für deine antwort. was das P-L Verhältnis angeht, scheint es ein gutes angebot zu sein.
Ich bräuchte einfach nur ein gutes zoom objektiv ni diesem bereich. Welche Hersteller sind zu empfehlen
 

Alienlula

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.294
@Ayin: Du hast natürlich recht. Meinte eigentlich die 600d aber selbst da ist der Preisunterschied nicht mehr so groß.
Gruß
 

ayin

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.676
Aber technisch ist zwischen der 600d und der 650d aufwärts einiges passiert, weshalb ich nicht mehr zur 600d greifen würde. Aber der 650d hast du nämlich ein aktuelles Autofokusmodul, bei welchem alle 9 Fokuspunkte mit Kreuzsensoren ausgestattet sind. Bis zur 600d war nur der mittlere ein Kreuzsensor und die anderen hatten Liniensensoren.
 
Top