Config für Gaming/Streaming/Softwareentwicklung für < 2000€

hacktoplasma

Ensign
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
138
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :daumen:]


1. Was ist der Verwendungszweck?
  • Gaming
  • Softwareentwicklung wo auch mal mehrere Dockercontainer, Webserver und RAM-lastige Anwendungen parallel laufen
  • Streaming - Evtl. auch Gaming und Streaming über den gleichen PC. Größtenteils jedoch Streaming von der PS4.

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)
  • Full HD, mind. 144 FPS
  • FPS (Fortnite, COD,...)

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Nichts. Abgesehen von Softwareentwicklung.

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
Wollte mich mal an's OC herantasten, jedoch ist mir bewusst, dass das bei den Ryzen nur bedingt sinnvoll / machbar ist.

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
  • 2 Monitore
  • Aktuell habe ich einen günstigen 27 Zoller. Der reicht fürs Entwicklen, Surfen, ...
  • Fürs Gaming würde noch ein 144Hz Monitor angeschafft werden

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
Nein.

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
2000 Euro maximal.

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
4-5

5. Wann soll gekauft werden?
So schnell wie möglich / nötig

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Selbst zusammenbauen


Ich habe hier auch schon mal eine Config zusammengestellt: Würde die so passen?

https://www.mindfactory.de/shopping...22192be1c5ed375de33f5a2ae39742584d6ce7d1da64b


Bzgl. AiO und Gehäuse:

Mir ist bewusst, dass P/L hier eher nicht optimal ist. Hier gehts mir primär um den Look.

GraKa und CPU / Mainboard
Aktuell gibts die GraKa für knapp 430 Euro. Mir ist bewusst, dass niemand in die Glaskugel schauen kann, aber was ist eure Meinung - jetzt kaufen für den Preis oder Black Friday / Cyberweek abwarten?

Für CPU / Mainboard Kombination gibts auf Mindfactory aktuell ein 60€ Cashback. Lohnenswert zu kaufen und den in Anspruch zu nehmen oder eher warten auf BF / CW?

Vielen Dank für euer Hilfe!
 
Ich denke, dass das NT auch eine Nummer kleiner geht. Und bei “RAM-lastigen Anwendungen“ würde ich über 64GB RAM nachdenken.
 
Zurück
Top