Convertible für die "Basics" in Adobe CC (InDesign, Illustrator, Photoshop, XD)

onkelotti

Cadet 3rd Year
Registriert
Nov. 2017
Beiträge
37
1. Was ist der Verwendungszweck?
Ich bin derzeit nebenberuflich als Mediengestalter tätig und baue mir mein Homeoffice auf. Dazu möchte ich einen Laptop mit Touchscreen, u.a. um Skizzen während Meetings anfertigen zu können und später direkt digital verfügbar zu haben.

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)
keine Spiele

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Professionelle Software: Adobe CC, besonders InDesign, Illustrator, Photoshop, XD

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
Eine angenehme Tastatur, idealerweise mit größerer Entertaste und Nummernblock (ist aber kein Muss). Möglichst viele Anschlüsse (USB 3.0/3.1, LAN, HDMI, SD-Karte)

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
Der Laptop soll zuhause an 2 Monitore angeschlossen werden (1x mindestens 27" mit 100% sRGB und möglichst hoher AdobeRGB-Abdeckung, gerne mit integrierter Kalibrierung; 1x ein günstiger "Sidekick" für Office und Werkzeugpaletten.)

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Ja, ein Sony Vaio VCPF13

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
Bis zu 1.700 Euro

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
Frühestens in 5 Jahren

5. Wann soll gekauft werden?
Am liebsten am Black Friday ;-) / Grundsätzlich noch in diesem Jahr

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Ich hätte gerne ein fertiges Gerät.

Selbstverständlich nehme ich auch gerne ein gebrauchtes, refurbished oder Vorführgerät.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich werfe mal folgende Geräte in den Raum:
  • Surface Book 2 (wohl aber nur via Black-Week in deinem Budget)
  • HP ENVY x360 - gibt hier auch AMD Ryzen Modelle mit bessere iGPU, dafür nur mit 8GB RAM
  • mein Favorit, aber auch etwas teurer: HP ZBook x2

Monitor würde ich von Eizo oder Dell einen nehmen, sind vorkalibriert und in meinen Augen auch qualitativ die Besten: https://www.eizo.de/coloredge/cs2731/
 
Was haltet Ihr von den HP-Modellen...

HP Pavilion x360 14" dn1630ng
HP Envy x360 15" dn1212ng

Ein i5-Prozessor der 10. Generation sollte ja reichen, solange kein 4K-Videoschnitt geplant ist. Dafür sind diese Modelle echte Schnäppchen, oder?

Ist die Grafikkarte nVidia GeForce MX250 in der Lage, einen Monitor anzusteuern, der 4K Auflösung hat und mindestens 100% sRGB, idealerweise möglichst viel Adobe RGB Farbraum abdeckt?
 
Nach weiterer Recherche gefällt mir auch das Asus ZenBook Flip 15 gut: Es hätte 100% sRGB-Abdeckung, was ja bei Kundenterminen auch schon mal ganz praktisch wäre.

Gibt es jemanden mit vergleichbarer Ausstattung und Tätigkeit, der vielleicht noch einen Tipp hat?
 
Zurück
Oben